Ergebnis 1 bis 7 von 7

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    4

    Standard Schottland - Irland - Wales - Südengland

    Hallo an Nordseefans und Kaltduscher,
    in diesem Sommer sollte die längst geplante Umrundung Englands endlich starten. Leider ist mir der Mitsegler abhanden gekommen. Einhand widerspricht den Wünschen meiner Ehefrau (Nichtseglerin !). Wer hat Zeit und Lust ab Juli von Nordholland aus mit einer 28 Fuß Emka (optimal ausgestattet) nach Schottland usw. zu segeln. Als Renter mit 67 Jahren bin ich nicht an feste Termine gebunden. Finanzielle Beteiligung: Verpflegungskosten (Krimsekt und Kaviar auf eigene Rechnung). Hafengebühren usw. Skipper
    Wer Lust auf einen nicht alltäglichen Törn hat, bitte unter Angabe der Emailadresse melden.

  2. #2
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1

    Standard HGK Mitsegeln

    Hallo pfalck,
    mein HGK-Überführungstörn Cagliari-Marseille 11.07-25.07 ist geplatzt (Eigner hat familiäre Probleme). Ich hätte in diesen zwei Wochen also Zeit. Würde der Termin passen? Was heist usw. bei den Kosten? Ist das dein eigenes Boot? Schreib mal eine PN
    Gruß
    Uwe

  3. #3
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Uwe,
    danke für die Antwort. Zu Deinen Terminvorstellungen, in diesem Zeitraum ist nur ein Teil der Tour zu erledigen. Es gibt nun zwei Möglichkeiten,
    entweder steigst Du unterwegs zu und fliegst dann z.B von Dublin aus nach Hause oder wir starten am 11.7 bzw. ich hole Dich z.B. in Cuxhafen ab und wir segeln dann bis zu den Orkneys bzw den Hebriden ( je nach Wetterlage !!)
    Details ließen sich noch abstimmen.

    Zum Boot: Es ist mein eigenes Boot, mit dem ich schon mehrfach in England gewesen bin. Ausstattung: bis auf Radar, alles was zu einenem hochseefähigen Boot gehört, einschließlich Rettungsinsel, Schlauchboot. Laptop als Plotter, neue Furlex mit 3 Segeln. usw.Sommerliegeplatz ist Makkum in Holland. Von dort starte ich auch.

    Zu den Kosten Verpflegung wird aus der Borkasse gemeinsam bestritten.
    Hafengebühren, Diesel, evtl. Kanalgebühren (Krinan in den inneren Hebriden), Reparaturen (sollten nicht anfallen) werden von mir getragen.

    Es wäre schön, wenn Du etwas aus Deinem Seglerleben berichten könntest.

    Ich habe letztes Jahr mehr als 5500 sm auf verschiedenen Booten (auf meinem Boot nur 800 sm) als Skipper im Nordatlantik und Mittelmeer gesegelt.
    Gruß
    Peter

  4. #4
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Pfalck,

    das hört sich vernünftig an. Leider muß ich zu dieser Zeit passen.
    Aber allgemein bin ich an Deiner Erfahrung interessiert. Komme jährlich nur auf 500 sm als Skipper mit Freunden im Mittelmeer und wollte schon längst günstig mit meiner Frau (Laie) die Nordsee beschnuppern. Ideal in der 1. August Woche ´09. Wenn sich irgendwann etwas einrichten lässt, bitte melde Dich.
    Wir sind aus Ulm, also lange Anfahrt (42 w und 44 m).
    Gruß
    Robert

  5. #5
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    80

    Standard

    Ich habe dir eine mail geschickt.

    Grüße

  6. #6
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von thopol Beitrag anzeigen
    Ich habe dir eine mail geschickt.

    Grüße
    Hallo und guten Tag,
    das Mittelmeer im Sommer und die Nordsee im Sommer sind zwei verschiedene Welten. Selbst das Mittelmeer im Herbst (war im letzten Oktober November von Malle nach Gran Canaria über Gib, verschiedene Häfen an der marokanischen Atlantikküste mit einer Bavaria 55 CS als Skipper unterwegs) ist meistens Schönwettersegel.
    Die Nordsee kann auch im Sommer ruppig, nass und sehr windig sein. Die Tidenhäfen erschweren oft das Einlaufen, Ankern oft möglich aber auch nicht ohne Probleme.
    Meine geplante Reise round UK ist also kein Schnupperkurs, sondern sportliches Segeln in einem spannenden Gezeitenrevier und Ölzeugtest.
    Konkret: Anfang August plane ich an der Westseite Schottlands zu sein, um Teile der Malt Route auf eigenem Kiel abzusegeln. Vielleicht bin ich auch schon in Irland. Auf jeden Fall ist die Anreise z.B. nach Dublin oder ... erforderlich. Genaueres kann ich sagen, wenn der/die Mitsegler der vorherigen Schläge feststehen.
    Als Test für die Nordsee würde ich erstmals die Ostküste Englands - von Holland oder Belgien aus - wählen, dann Südengland und wenn dies alles Spass gemacht hat und die ersten Starkwindphasen abgesegelt sind, dann Schottland usw.
    Aber dies ist nur meine Sicht der Dinge dieses Reviers, dass ich sei Jahren befahre.
    Wenn dennoch Interesse besteht, bitte mailen.

    Gruß

    Peter

  7. #7
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    91

    Standard

    hallo peter,

    pn kommt. handbreit,

    volker

Ähnliche Themen

  1. Suche Seekarten Schottland - Irland
    Von wolfi1961 im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 22:53
  2. Koje frei: Irland - Schottland
    Von Arthurio im Forum Last Minute
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 03:53
  3. England - Irland - Schottland
    Von Arthurio im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2004, 14:26
  4. England - Irland - Schottland
    Von Arthurio im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2003, 17:58
  5. England - Irland - Schottland
    Von Arthurio im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2003, 14:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •