Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.004

    Standard Hobie 33 - ein toller Cruiser/Racer?

    Hallo Leute,

    bin beim stöbern bei google und youtube zufällig auf eine Hobie 33 gestoßen.

    In Amerika wohl eine äußerst beliebte Yacht mit eigener KV und guten Regattaergebnissen.

    Zudem ist sie recht wohnlich und auch sehr widerstandsfähig, was ein Crashtest auf youtube zeigt.

    Mich würde mal interessieren, wer dieses Boot kennt, evtl. sogar schonmal eine live gesehen oder gesegelt ist???

    Und das beste daran: bei 30ft sogar noch Trailerbar mit einem Tiefgang von entweder 1,65m oder dem gleichen aber mit Hubkiel.

    Eigentlich eine echt gelungene Yacht, würde mich über Infos sehr freuen. Sonst kenne ich von diesem Konzept her (sportlich, schnell, einigermaßen wohnlich mit 6 kojen UND TRAILERBAR nur noch ne Rommel Speedster)..

    Hier der Crashtest:
    http://www.youtube.com/watch?v=ZdVHhg5600Y&NR=1

    Link zur Amerikanischen KV:
    www.hobie33.com

    und hier mal nen Link zu einem zum Verkauf stehenden boot mit vielen bildern und guten Detailfotos zum Innenraum (natürlich schön ausgebaut auf diesem Boot).
    http://www.thebylins.150m.com/hobie33/index.html
    ---> und das ist mit etwa 23.500€ wirklich günstig INKL. Trailer....schade, dass es hier solche Boote nicht gibt:-(

    Wenn ich die KV richtig verstanden habe (unter sales) dann wird diese Boot sogar wieder neu gebaut von spartan marine....gibts allerdings keine Infos zu.)

    Also würde mich sehr über Meinungen, Erfahrungen etc. zu diesem boot freuen,

    lg Watti
    Geändert von Wattanfaenger86 (09.06.2009 um 18:03 Uhr)

  2. #2
    avi Gast

    Standard

    HOBIE heisst das. nicht HOBBie.

  3. #3
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.004

    Standard

    Zitat Zitat von avi Beitrag anzeigen
    HOBIE heisst das. nicht HOBBie.
    danke avi, habs verbessert....was sagst denn du zum böötle??

    Lg Watti

  4. #4
    Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    185

    Standard

    Moin Wattanfaenger,

    hab so ein Schiff vor Jahren mal in Schweden gesehen, Familie mit 4 Kindern.
    Was das Segelverhalten betrifft kann ich nur spekulieren: Ich nehme an das das Boot vor allem auf langen Raum gängen in mäßiger, langer Dünung Spaß macht. Sicher eine ungewöhnliche Alternative zu den üblichen Verdächtigen dieser Sparte und dazu noch mit Kampfpreis.
    Ode To Summer

  5. #5
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    6.943

    Standard

    Von außen hübsch, von innen häßlich. wenn du sowas suchst, such Dir in DK ne scancap 99 oder ne X99. Dann hast Du was, was Du später auch mal wieder los wirtst.
    Carsten

  6. #6
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.004

    Standard

    na das ist doch mal nen Anfang. Ne familie mit 4 KindernPuhh nicht schlecht...
    wie sah das Boot denn in Real aus?!
    Stelle mir die raumwindeigenschaften auch ganz gut vor...allerdings denke ich, dass es an der kreuz noch wesentlich besser ist...die VMG Tabellen auf der HP der KV sehen interessant aus...wenn man bedenkt, dass es doch schon ein älterer IOR Riss ist...


    @carsten:

    Gut, das ist sicher Geschmackssache. Klar gibts schönere Schiffe innen...aber ich finde, das Boot aus dem Link ist doch ganz schön ausgestattet in Holz vertäfelt...

    Tja, aber ne x kann ich definitiv NICHT mehr einfach mitm SUV trailern..und das ist schon ein großer Pluspunkt für dieses Boot, insbesondere in dieser Grö0e...oder kennst noch andere in der Größe, die trailerbar sind (sogar ohne Ausnahmegenemigung...)?


    @ all

    Hoffe, es kommt noch weitere Resonanz, würde mich freuen, viel. sogar persönliche Erfahrungen??!

    Lg Watti

  7. #7
    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    1.284

    Standard

    ist ein gutes rennboot hier drueben was aber leider jede menge Crew braucht und bei viel Wind wirst Du schwer reffen muessen.... um das Boot einigermassen gerade zu halten ....

    ausserdem von den Ergonomics ein hartes unbequemes boot ....

    Das hoert sich jetzt alles ziemlich negative an. Ist es eigentlich nicht weil fuer die richtige zielgruppe ist die Hobie 33 ein super boot, wo man fuer kleines Geld ein fast Grand Prix Racer kriegt . Bei Leichtwind ist das Boot kaum zu schlagen ...segelt fat so schnell wie ne nagelneue J 105 ...

    Gemutlich innen drin wohl kaum ... auf jeden fall nicht bei denen die hier regattagesegelt werden ..Und mit dem Trailern ..na ja ich weiss nicht ... im prinzip ja .... ist ein grossen boot , da brauchst Du schon was extrem grosses zum ziehen ..und ein 3 achser trailer kostet bestimmt hier schon 8000 dlr



    War seiner Zeit voraus aber nun hat die Zeit sie eingeholt ....


    thor
    Thor

  8. #8
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.004

    Standard

    Hi Thor,

    danke für dein post.

    Bist du das Boot schonmal gesegelt? Wie segelt sie sich? Was ist bei hartem Wetter? Der Crashtest zeigt, dass sie wohl einiges abkann?
    Naja, ich hatte jetzt auchz nicht an eine reine Rennziege gedacht, die aus dem Link zum Verkauf angebotene gefällt mir sehr gut....ist sogar mit trailer.

    Klar, dass sie nicht den Komfort wie andere Yachten bietet, aber stelle sie mir dennoch sehr interessant vor (genauso klasse finde ich übrigens auch eine Waarschip 1010:-), soviel also zum geschmack und zielgruppe...).

    Wieso kommst du drauf, dass ich dafür nen 3 achstrailer braucheß?
    Also auf den Bildern mit Trailer sinds immer 2 Achser. Und mehr als ca. 2,9t wird sie wohl nicht wiegen, oder?!

    Dafür riecht hier dann nen SUV und nen 3,5t hänger....

    Weitere Infos erwünscht...

    Lg Watti

  9. #9
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wattanfaenger86 Beitrag anzeigen
    Der Crashtest zeigt, dass sie wohl einiges abkann?

    Nö, der Crashtest sagt eigentlich garnix aus.
    So etwas muss ein Schiff abkönnen , es ist also gut in Szene gesetzter Standard.

    pogo

  10. #10
    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    1.284

    Standard

    vergiss mal den Crashtest das ist nur MArketing Hype

    Ich weiss nicht wieviel die wiegen .. hier gibts in der Groesse J 30 etc nur noch 3 achser mit enormer Stuetzlast ( 800 pfund ) dann kannst Du damit sicher fahren ..In Deutschland ist das anders im Besonderen mit der Stuetzlast ( deswegen schlingern bei Euch die Trailer bei jeden Wind ( :-)

    Ich bin mir eigenlich sicher das die Schwerer sind.... sollte aber rauszufinden sein weil einige sicherlich IIRC messbriefe haben .... Di kannst mal in englisch auf Sailing Anarchy .com nachfragen, da gibt es sicherlich einige die nehr Ahnung haben als ich.
    Habe letze Samstag eine Hobie 33 abgehaengt bei einen 15 milen langen Nachtrennen ..woohoooo ....
    Thor

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2012, 11:22
  2. Koje frei auf Cruiser/Racer ab 01.Mai
    Von kuddl im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 17:06
  3. Sportliches segeln auf einem Cruiser Racer
    Von finefrank im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 08:19
  4. Schneller Cruiser-Racer bis 100.000 EUR
    Von kleinerfisch im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2003, 10:21
  5. Neuer Cruiser-Racer
    Von Bernd im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2001, 13:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •