Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37
  1. #21
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    26

    Standard

    Also ich habe so im Hinterkopf, dass ich bei den Unfallberichten von www.bsu-bund.de schon min. einmal, vielleicht sogar öfter, davon gelesen hab, das eine Rettung gescheitert ist, weil der Verunglückte drohte aus der Weste zu rutschen, wenn man ihn daran an Bord ziehen wollte.
    Ein Schrittgurt ist also durchaus sinnvoll, genauso wie das Notlicht!

  2. #22
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    88

    Standard Selbstversuch

    Also ich habe aufgrund eurer Angaben hier im Forum das Mal testen wollen.
    Ich habe meine lifeline im Treppenaus eingehangen und meine lifebelt- weste daran befestigt. Dann habe ich mich nach unten sacken lassen.
    Bei meiner Weste klemmte sich der breite Brustgurt dermaßen unten den Armen fest, so das es schmerzte. Ich habe auch versucht mich mit den Armen nach oben mich aus dieser entstandenen Schlaufe heraus zu winden.
    Auch nur ein Arm hoch etc. Also ich habe es darauf angelegt rauszurutschen...
    Keine Chance.
    Auch wenn ich an dem Liftschlaufe die lifeline befestige. Durch den Zug verengt sich die Schlaufe dermaßen.
    Die klemmt unter den Achseln fest auch mit Arme hochgehalten.

    Also ich würde gerne so ein Video sehen wie da jemand herausrutscht.
    Und beim BSH in den Berichten habe ich nur was von nicht getragenen Rettungswesten gefunden. Ein Link zu dem Bericht mit dem rausrutschen wäre prima.

  3. #23
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    26

    Standard

    Guck ich später mal nach wo das war ... kann sein, dass das schon etwas her ist ...

    edit:

    Ne sorry finde ich jetzt auf die Schnelle nicht mehr ...
    Geändert von kaiser (19.06.2009 um 09:34 Uhr)

  4. #24
    Registriert seit
    29.10.2006
    Beiträge
    2.846

    Standard

    Zitat Zitat von Davy_Jones Beitrag anzeigen
    Also ich habe aufgrund eurer Angaben hier im Forum das Mal testen wollen.
    ...
    Also ich würde gerne so ein Video sehen wie da jemand herausrutscht.
    Und beim BSH in den Berichten habe ich nur was von nicht getragenen Rettungswesten gefunden. Ein Link zu dem Bericht mit dem rausrutschen wäre prima.
    Dann lies mal diesen Tröt Ende April / Anfang Mai, insbesondere Posting #9.
    ___/)_/)____/)___

    Contrast 33 - Dirk

  5. #25
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    88

    Standard

    Zitat Zitat von Contrast33 Beitrag anzeigen
    Dann lies mal diesen Tröt Ende April / Anfang Mai, insbesondere Posting #9.
    Habe ich gelesen aber

    Das verstehe ich nicht. Die Rettungsweste rutscht natürlich hoch. Aber rutscht man komplett raus?

    An der Bergeschlaufe kann man auch noch jemanden einpicken wenn man an die D-Ringe nicht mehr rankommt.
    Es ist auch nicht ganz klar was für eine Rettungsweste benutzt wurde Feststoff oder Automatikweste?
    Die hat er sich ja erst später selber gekauft (Automatikweste).

    Ich kann nur sagen nachdem ich das selber probiert habe bezweifle ich das man bei korrekt eingestellter Automatik-Rettungsweste da einfach so rausruscht.

    Wobei ich natürlich den Brustgurt nicht völlig lose eingestellt hatte.

    Ein zu loser Schrittgurt würde ja auch nicht unbedingt helfen.

    Aber das kann jeder leicht selber ausprobieren...

  6. #26
    Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    166

    Standard

    Also bisher waren sich alle einig, dass ein Schrittgurt wichtig und Sinnvoll ist. Genauso wie ein Licht, einen eingebauten Harness und 150-275N. Ich denke, dass kann man so festhalten.

    Nun geh doch einfach in einen laden und probier alle an, die diese Kriterien erfüllen. Die die dir am besten passt (garantiert die Spinnlock ) könntest du dann kaufen : )

  7. #27
    Registriert seit
    12.06.2009
    Alter
    47
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Lexi,
    danke für Deine Hinweise.
    1. Das man nicht mehr zum Boot schwimmen kann ist sehr interessant. Wobei man wahrscheinlich auch in Küstennähe am Meer ein Spielball ist bei hoher See.
    2. Zu den Punkt das man nichts sieht, daß ist natürlich auch nicht gerade eine schöne Vorstellung.
    3. Schrittgurt ? O.k. ich denke kann nicht schaden.
    4. Selbst Prüfen und warten ? Gegenantwort :Soll man das nicht Fachleuten überlassen ?
    5. Das man auf Messen eine Weste für ein Messepreis bekommen kann ,ist auch ein guter Tipp.

    Du hast mir gute Anregungen geben. Danke dafür.
    mfg Roman

  8. #28
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    747

    Standard

    Zitat Zitat von spooner777 Beitrag anzeigen
    Also bisher waren sich alle einig, dass ein Schrittgurt wichtig und Sinnvoll ist. Genauso wie ein Licht, einen eingebauten Harness und 150-275N. Ich denke, dass kann man so festhalten.

    Nun geh doch einfach in einen laden und probier alle an, die diese Kriterien erfüllen. Die die dir am besten passt (garantiert die Spinnlock ) könntest du dann kaufen : )
    Und zur Wartung schickst Du sie nach England?
    Im Grunde genommen sind Probleme schnell gemacht.

  9. #29
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von GER_752 Beitrag anzeigen
    Stimmt. Aber was soll daran tödlich sein? Ist Brustschwimmen gesünder?

    Bei gescheiterten Rettungen, weiß man nie woran es gescheitert ist. Die erzählen hinterher so wenig....
    Nun ich habe keine praktische Erfahrung mit echten MüB-Situationen. Doch finde ich die Vorstellung recht angenehm, meine Arme und Beine zwischen meinen Kopf und den tanzenden Rumpf bringen zu können.
    Nach meinen Beobachtungen nutzen die wenigsten Segler einen Schrittgurt. Würden ständig Rettungen durch Fehlen des Gurts scheitern,wäre dieses Forum voll von entsprechenden Berichten. So nehme ich wenigstens an.

  10. #30
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    11

    Standard

    4. Selbst Prüfen und warten ? Gegenantwort :Soll man das nicht Fachleuten überlassen ?


    "sie regelmässig selbst prüfen und warten lassen"

    Damit war gemeint, daß auch für einen Laien Beschädigungen durch mechanische Einschlüsse erkennbar sein können.

    Ahoi,
    Lexi

Ähnliche Themen

  1. Kinderschwimmweste Automatik
    Von nixbart im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 18:27
  2. Automatik Rettungswesten für Kinder zu verkaufen
    Von ecd im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 20:00
  3. Automatik-Kinder-Rettungswesten
    Von Podder im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2004, 14:53
  4. Automatik-Wasserhahn
    Von skegjay im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2001, 13:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •