Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Nacktsegeln

  1. #1
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.145

    Standard Nacktsegeln

    Was sollte ich beim Nacktsegeln so beachten?
    Kurz die Randbedingungen: SY 10 m mit Familiencrew, Heizung, Steppdecken, Segelrevier südliche Ostsee.
    Also Sommer unter erschwerten Bedingungen.

    Gibt es so etwas wie eine Checkliste?
    Wie lange Ruhepausen kann man sich gönnen?
    Wie schafft man einen annehmbaren inneren Rhythmus?
    Welche organisatorische Vorbereitung sollte ich treffen?

    Schönen Dank!

  2. #2
    Registriert seit
    31.08.2005
    Ort
    GD-Lux
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Zitat Zitat von TransOcean Beitrag anzeigen
    Was sollte ich beim Nacktsegeln so beachten
    genügend Sonnencreme auf die Poobacken und auf die Genitalien
    Beneteau Oceanis 40 mit allem drum und dran ...

  3. #3
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    88

    Standard

    sowas lernt man bei den segelscheinen auch nicht. aber gut, dass es endlich mal unter der rubrik seemannschaft diskutiert wird.

    also ich sehe mich kurz um und zieh dann schnell alles aus. mach ich aber auch nur wenn ich einhand unterwegs bin oder meine mitseglerin schon nackt ist.

    wie macht ihr das denn so?

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2006
    Ort
    wedel
    Beiträge
    1.359

    Standard

    hmmm weiche kissen ins cockpit, gute sonnenbrille, und rutschfestes deck. harte beschläge mit schaumstoff abpolstern. bei hafenmanövern würd ich u.u. nen bademantel tragen.

  5. #5
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von TransOcean Beitrag anzeigen
    Was sollte ich beim Nacktsegeln so beachten?
    Kurz die Randbedingungen: SY 10 m mit Familiencrew, Heizung, Steppdecken, Segelrevier südliche Ostsee.
    Also Sommer unter erschwerten Bedingungen.

    Gibt es so etwas wie eine Checkliste?
    Wie lange Ruhepausen kann man sich gönnen?
    Wie schafft man einen annehmbaren inneren Rhythmus?
    Welche organisatorische Vorbereitung sollte ich treffen?

    Schönen Dank!
    Meinst Du das ernst? Nicht etwa Nachtsegeln?

    Ich bin ja noch nicht einmal in der Karibik nackt gesegelt. Das ist mir als weißhäutiger nordischer Typ zu gefährlich -trotz Sonnenschutzfaktor 30. Außerdem hätte ich keine Lust, meinen Urlaub mit einem gebrochenen Zeh, mit dem ich an einen Decksbeschlag gedonnert bin, fortzusetzen. Na gut, das betrifft jetzt lediglich die Fußbekleidung. Aber bei dem Gedanken, mich mit meinem Schwanz in der Schot zu verheddern, wird mir schon ein wenig mulmig.

    In der Ostsee wäre es mir in der Regel zu kalt. Außerdem kann ich mich -wo auch immer- nicht an ausgewiesene Nacktsegelgebiete in der Seekarte erinnern. Allerdings habe ich einige Leute gesehen, die nicht umhin konnten, am Ankerplatz wahlweise ihren stattlichen Bierbauch oder ihre Hängebusen oder auch beides in die Sonne zu hängen, was ich ziemlich unappetitlich fand und nicht immer den Regeln des betreffenden Landes angemessen (in diesem Fall Türkei). In diesem Sinne.

    Gruß: Wolfgang

  6. #6
    Registriert seit
    02.02.2009
    Beiträge
    36

    Standard textilfreies segeln?

    also beim textilfreien "nacktsegeln" sind konsequenterweise auch die segeltücher verboten. wäre dann so wie "lenzen vor topp und takel".
    meines wissens kommt man da aber nicht so recht voran, bzw. nicht immer dahin wo man will.
    ich glaube deshalb, dass textilfreies segeln genausowenig geht, wie textilfreies campen, bei dem dann auch nur das zeltgestänge aufgebaut wird.

    da will ich aber gern dazulernen.
    beste grüße
    b.

  7. #7
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.852

    Standard

    Ganz wichtig, KEINE Intimpiercings! Einmal das Stacheldrahtpiercing in der Vorhaut zwischen Schot und Winsch versaut den ganzen Tag.

  8. #8
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    Müllheim
    Alter
    52
    Beiträge
    217

    Standard

    Also Nacktsegeln finde ich geil!
    Mann muß nur seine Leinen aufgeklart halten, denn bei einem...
    Na wie sag ichs denn...hm.. Na ihr wisst schon das mit der Blume und dem Stachel.... da darf sich dann nichts verheddern, sonnst AUTSCH!

  9. #9
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    In den alten Bundesländern
    Beiträge
    1.191

    Standard Vorher trainieren

    Zitat Zitat von TransOcean Beitrag anzeigen
    Was sollte ich beim Nacktsegeln so beachten?
    Kurz die Randbedingungen: SY 10 m mit Familiencrew, Heizung, Steppdecken, Segelrevier südliche Ostsee.
    Also Sommer unter erschwerten Bedingungen.

    Gibt es so etwas wie eine Checkliste?
    Wie lange Ruhepausen kann man sich gönnen?
    Wie schafft man einen annehmbaren inneren Rhythmus?
    Welche organisatorische Vorbereitung sollte ich treffen?

    Schönen Dank!
    fuerza en es canut!

    B. Gr.

    B.

  10. #10
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    183

    Standard

    Zitat Zitat von DuFra Beitrag anzeigen
    ganz nett, aber wie kommst Du denn gerade auf DIE...?

    Gruß,

    Ivo

    PS: ... fast nackt!
    SY Dronte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •