Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32
  1. #11
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    Na, das hört sich doch schonmal ganz gut an... Erfahrung haben wir genug, und allzu große/ps-starke Boote müssen es ja auch nicht sein Holland scheint also kein Problem zu sein, das ist schonmal super!
    Kennt sich jemand noch genau mit den Regeln in Frankreich aus? Wenn nicht, müsste ich den Vercharterern mal ne E-Mail schreiben, aber das wird wohl an meinem Französisch und deren Englisch scheitern

    Vielen Dank jedenfalls allen, die so schnell geantwortet haben!!

  2. #12
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    119

    Standard

    Zitat Zitat von Esprit Beitrag anzeigen
    Ein entscheidender Nachteil: Uns Deutschen droht ohne Sportbootführerschein im Schadensfall der Verlust des Versicherungsschutzes.
    Gruss
    • Wo kann man das Nachlesen?
    • Welcher Versicherer behauptet das? (In meinen Versicherungsbedingungen steht, daß der Führerschein des Fahrgebiets vorhanden sein muß.)
    • Gilt das auch für NL-Versicherer?


    Oder einfacher: GIBT ES IRGENDEINE BELASTBARE QUELLE FÜR DIESE BEHAUPTUNG?

  3. #13
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Hallo Norskseiling,
    wichtig ist aber, falls Du eventuell von NL über Kanäle durch Belgien nach Frankreich willst, dass Du dort Funk an Bord haben mußt und dazu natürlich einen entsprechenden Funkschein brauchst
    Gruß
    Wepi

  4. #14
    Registriert seit
    08.10.2004
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von B.B. Beitrag anzeigen
    Deutschland funktioniert - wie üblich - engstens nach den gesetzlichen Bestimmungen! Also Scheinpflicht! Wahrscheinlich werden "ausländische" anerkannt - aber ganz ohne geht nicht. Begründung: Schein ist Schein und Kein-Schein ist Kein-Schein. Deshalb ist der deutsche auch nach internationalen Regeln aufgestellt und mehrsprachig ausgeführt. Nach deutschem Recht wird die Heimatregelung eben nicht in der Regel angewendet, bzw. akzeptiert.
    ist das wirklich so? das wuerde ja bedeuten das 98% der Schweden, Norweger, Finnen und auch Englaender die nach Deutschland kommen gegen das Recht verstossen wuerden, denn ich kenne eigentlich kaum einen die einen Schein hat, ausser sie arbeiten kommerziell im Segelbereich

  5. #15
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Brussels
    Beiträge
    549

    Standard

    Zitat Zitat von chandler Beitrag anzeigen
    ist das wirklich so? das wuerde ja bedeuten das 98% der Schweden, Norweger, Finnen und auch Englaender die nach Deutschland kommen gegen das Recht verstossen wuerden, denn ich kenne eigentlich kaum einen die einen Schein hat, ausser sie arbeiten kommerziell im Segelbereich
    nun setzt einfach mal Segel.....wenn nicht alles dabei ist an Papieren, dann ist es doch nicht sooo schlimm.....die Polizei hat sicher auch andere Sorgen, als Freizeitsportler zu kontrollieren

  6. #16
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Brussels
    Beiträge
    549

    Standard

    Zitat Zitat von wepi Beitrag anzeigen
    Hallo Norskseiling,
    wichtig ist aber, falls Du eventuell von NL über Kanäle durch Belgien nach Frankreich willst, dass Du dort Funk an Bord haben mußt und dazu natürlich einen entsprechenden Funkschein brauchst
    Gruß
    Wepi
    und wenn...dann lade den BELGIER zum Bierchen ein und es geht weiter! So deutsch sind se nu auch nich..

  7. #17
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    115

    Standard Das ist tatsächlich so ....

    Zitat Zitat von chandler Beitrag anzeigen
    ist das wirklich so? das wuerde ja bedeuten das 98% der Schweden, Norweger, Finnen und auch Englaender die nach Deutschland kommen gegen das Recht verstossen wuerden, denn ich kenne eigentlich kaum einen die einen Schein hat, ausser sie arbeiten kommerziell im Segelbereich
    Meines Wissens ist es tatsächlich so, wie B.B. sagt. Allerdings gilt das nur, wenn der Schwede, Norweger, Finne oder Engländer seinen Hauptwohnsitz für längere Zeit (6 Monate ... oder 12 oder 18) nach Deutschland verlegt.

    Aber manche Länder verlangen tatsächlich einen amtlichen Schein auch für Ausländer. Deswegen kann man sich beim englischen RYA z.B. als Inhaber des RYA-Dayskipper ein sog. ICC (International Ceritficate of Competence) ausstellen lassen.

    Ganz gut zusammengefasst hat das der DMYV hier:
    http://www.dmyv.de/index.php?id=255
    Da steht, welche Papiere in welchem Land verlangt werden.

    Für NL gilt Scheinpflicht wenn Boot länger als 15m oder schneller als 20 km/h unter Motor.

    Belgien ist glaub' ich genauso ... allerdings wollen die jetzt im Binnenbereich zwei Funken auf jedem Boot haben.

    In Frankreich gelten z.B. für Deutsche mit WOHNSITZ in Deutschland die deutschen Bestimmungen ... für Norweger oder Deutsche mit Wohnsitz in Norwegen vermutlich die norwegischen.

    Anscheinend ist bei den Führerscheinbestimmungen und den internationalen Abkommen immer der Wohnsitz entscheidend ... genau wissen das nur die Bürokraten.

    Gruß
    Ralf

  8. #18
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielen Dank für den tollen Link, Ralf! Damit scheint ja alles geklärt zu sein, Holland bis 15m und Frankreich bis 5PS. Vielen Dank auch an alle anderen, die geantwortet haben!

  9. #19
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    Oh, da habe ich wohl versehentlich doppelt gepostet.
    Geändert von norskseiling (10.08.2009 um 00:46 Uhr) Grund: Doppelpost

  10. #20
    Registriert seit
    19.06.2006
    Beiträge
    249

    Standard

    Üblicherweise akzeptieren die Staaten von Leuten, die sich nur vorübergehend in ihrem Rechtsbereich aufhalten, die heimatlichen Führerscheine (bzw. daß man dort keinen benötigt).
    Wenn du jetzt allerdings als Deutscher einen Sportbootführerschein benötigst, aber in Norwegen lebst und dort keinen Führerschein brauchst, würde ich sicherheitshalber irgendeine Bescheinigung mitführen, daß du in Norwegen lebst.
    Oder mal auf den betreffenden Konsulaten in Norwegen nachfragen (da sollte es ja keine Sprachprobleme geben).

Ähnliche Themen

  1. Wieviel PS benötigt Varianta 18
    Von VA18 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 12:17
  2. Rollfock, was benötigt man dazu?
    Von Speedbird im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 23:32
  3. Seekarten Holland-England-Frankreich
    Von momo im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 12:24
  4. Schlafsack-Empfehlung benötigt
    Von TacXX im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 31.03.2004, 09:23
  5. Segelschein Kompaktkurs in Holland/Norddeutschland
    Von visioneer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 15:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •