Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    zu hause
    Beiträge
    625

    Standard Kinder segeln lassen - alleine - wie weit in welchem Alter?

    Angeregt durch die Diskussion der Extremfälle und Rekordversuche, möchte ich doch mal gerne wissen wie ihr Euch das im Normalfall vorstellt, also bei eigenen oder bekannten Kindern.

    Wer darf bei Euch wo und wie weit, mit welchem Boot, alleine Segeln?
    Und, wenn ja, ab welchem Alter?
    Bitte am besten ganz konkret was ihr aus eigener Anschauung erlebt habt, oder als Rahmen im Kopf habt (falls die Kleinen noch zu klein sind). Oder auch, was durftet Ihr selber?

    Mit alleine meine ich jetzt mal zuerst wirklich Einhand, ob Jolle oder Yacht. Auch nicht Segeln im Verband oder mit Begleitboot, sondern so dass im Ernstfall (ob Kentern, Wettereinbruch oder Materialbruch) erstmal keiner sofort zur Hand ist, alles zu richten, oder zu übernehmen.

    Um das nochmal konkreter zu fragen

    In welchem Revier, ab welchem Alter, könnt Ihr Euch vorstellen Euch bekannte Kinder allein, ausser Sichtweite segeln zu lassen?
    Wenn es das so nicht gibt, was kommt dem am ehesten nahe?

    Wäre toll, wenn hier ein räpresentativer Querschnitt an (praktisch orientierten) Antworten zusammenkäme. Nicht jeder hat vielleicht zu allen Altersgruppen was beizutragen, aber das ergänzt sich ja vielleicht.


    (Um keinem zuvorzukommen halte ich mit meiner eigenen Antwort voerst zurück. Kommt bei Interesse dann nach).

  2. #2
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    2.586

    Standard

    Zitat Zitat von sagnix Beitrag anzeigen
    (Um keinem zuvorzukommen halte ich mit meiner eigenen Antwort voerst zurück. Kommt bei Interesse dann nach).
    Deswegen ja auch: "sagnix"
    Tschüß, Bronsky

    Rennyachten kreuzen gut, Kreuzeryachten rennen nicht

  3. #3
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    zu hause
    Beiträge
    625

    Standard Hatte ich mir schon gedacht

    dass der erste Beitrag nicht zum Thema ist.

  4. #4
    Registriert seit
    02.09.2004
    Alter
    60
    Beiträge
    2.880

    Standard

    Sohnemann, beinah 10, Optimistenjolle, hat den Jüngstenschein.

    In Sichtweite, wobei das binnen nicht unbedingt Bedingung ist. Man kann ja nicht immer ums " nächste " Eck kucken.......

    Grundsätzlich hätte ich binnen bei ordentlichem Wetter kein Problem, sagen wir mal 13-14jährige mit ner Jolle auch längere Schläge machen zu lassen, so sie denn segeln können. War bei mir ja auch so.....

    Auf See alleine, egal ob mit Jolle oder Kielyacht ausser Sichtweite, neee.

    Da hätte ich, sagen wir mal bei Kids unter 15 oder 16, zuviel Mores .

    Ist allerdings schwierig zu beantworten. Kommt ja doch immer auf die konkreten Verhältnisse an.

    Ciao
    Dieter

  5. #5
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.851

    Standard "Ausnahmen bestätigen die Regel"

    durchs auf und rein-wachsen im segelclub kann ich mich soweit ich zurückdenken kann sagen...
    das wir als kinder immer nur mit schwimmwesten
    am ufer,dem steg und auf dem wasser unterwegs waren.
    Oft und gerne weit außer sicht der eltern aber meist mit mehreren optis auf "abenteuerfahrten" unterwegs waren und so "reingewachsen" sind wie andere das laufen lernen.
    Denn
    wer im krabbelalter schon im opti sitzen kann und gerade über die "hohe" bordwand schaut,
    freut sich wenn der wind ihn fortbewegt

    Der wind hat hier nachgelassen
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19

    Standard Eigene Erfahrung - Planung bei eigenen Kinder

    Hallo Sagnix,

    ich denke es kommt zunächst auf die Erfahrung der Kinder und nicht ab welchem Alter an. Wer Segeln in der Jugendgruppe ab ca. 6 Jahren gelernt hat und dort Erfahrungen mit dem zu segelnden Boot gesammelt hat, könnte schon recht früh alleine segeln. Einen 16 jähriger ohne Erfahrung würde ich dagegen nicht allein losfahren lassen.

    Aus eigener Erfahrung:
    Ich selber habe in unserem Verein das segeln in der Jugendgruppe gelernt. Ich habe mit 12 meinen Segelschein gemacht und durfte mit den Vereinsjugendbooten ab da auch ohne Aufsicht segeln. In Berlin ist bekanntlich die Voraussetzung für das "alleine" segeln der Sportbootführerschein Binnen. Anschließend habe ich mit 16 und ein paar anderen den Sportbootführerschein See abgelegt. Mit 18 haben wir zu 4 Jungs in Dänemark ein Boot gechartert. Und nur einer hatte durch das Boot seiner Eltern "Dickschiff" Erfahrung. Wir haben -Gott sei dank- das Boot heil zurückgebracht und waren um viele Erfahrungen (positive und negative) reicher.

    Bei meinen eigenen Kindern (6 Monate und 3,5 Jahre) planen wir die Kinder mit 6 in die Jugendgruppe zu geben. Dort können sie mit viel Spaß das segeln erlernen. Wenn der Sportbootführerschein abgelegt ist können sie allein auf dem Wannsee und Havel segeln gehen. Das Dickschiff wird dann ausgeliehen wenn wir der Meinung sind das Sie es beherschen -wann auch immer das sein wird- Für ein Dickschiff braucht man wesentlich mehr Umsicht als mit einer Jolle. Der Schaden kann auch um ein vielfaches höher sein.
    Meiner Tochter würde ich gehörig was erzählen, wenn die mit 13 die Weltumsegeln will Seglerisch mag das funktionieren aber es gibt sehr viele kaputte Menschen und denen ist eine 13 jährige nicht gewachsen!

    Oder kurz gesagt : geschütztes Binnenrevier und Jolle sobald die Kinder das Boot beherrschen. Küste und Jolle nur mit Rufbereitschaft. Dickschiff wenn die Umsicht/Kenntnisse/Erfahrungen/Scheine vorhanden sind gern ab 16 oder 18 Jahren und nicht Einhand! Mein Kind und mein Boot sind mir zu "Wertvoll".

    Ich bin gespannt wie die anderen Eltern das sehen.

    Viele Grüße

    bugyman

  7. #7
    Registriert seit
    09.09.2004
    Ort
    Welt
    Beiträge
    1.858

    Standard

    Moin

    unsere Mädels sind mit 6 mit dem Dinghy ums Schiff gerudert
    mit 8 in (überschaubarer, kleinerer) Bucht mit der besegelten "Banane" gesegelt und mit 11 auch mal ausser Sichtweite in der (relativ grossen) Bucht von Pollensa.
    Danach liess bei der Einen das Interesse nach, die Andere segelte dann unser Schiff auch mal selbständig, aber da waren logo alle an Bord, da wir nicht Morgensraus-Abendsrein-Segler (wobei ich denselben Hafen meine..) sind, sondern immer mit Ziel reisen.
    es grüsst
    Chili

    www.leseratte.net

  8. #8
    Registriert seit
    29.10.2006
    Beiträge
    2.847

    Standard

    Mein Sohn ist jetzt bald 12, meine Tochter 10.
    Mein Sohn darf mit seinem Opti oder mit 'nem Teeny und seinem Kumpel auf dem Steinhuder Meer segeln, wohin er will.
    Meiner Tochter traue ich das nicht zu - aber wenn sie wollte ...

    Auf dem großen Schiff sind beide noch nicht soweit, mein Sohn alleine schon kräftemäßig eher, auch sein Verantwortungsbewusstsein entwickelt sich gut. Hier habe ich ihm jetzt schon zugesagt, dass er mit dem Schiff mit seinen Freunden ohne Eltern segeln darf, wenn er SKS und SRC gemacht hat. Dies ist ab 16 möglich. Die Führerscheine habe ich als Hürde aufgebaut, damit er sich vorher ernsthafter hineinkniet. Er muss es wollen und soll nicht alles einfach von Papi bekommen.

    Meine Tochter bekommt dieselben Rahmenbedingungen. Anders als bei meinem Sohn habe ich aber eher das Gefühl, dass sie sich zumindest derzeit noch lieber segeln lässt.

    Selber durfte ich mit 19 alleine mit Kumpeln und Papis Schiff auf die Ostsee. Hätte ich mir früher zugetraut, aber zu dem Zeitpunkt gab es das Schiff auch erst ein Jahr.

    Handbreit
    Dirk
    ___/)_/)____/)___

    Contrast 33 - Dirk

  9. #9
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.748

    Standard

    Als mein Sohn 14 war, hab ich ihn im Schlauchboot ausgesetzt, bewaffnet mit der Digicam damit er ein paar Fotos vom 34"-Schiff schießt. Als er wieder an Bord war (wir waren zu zweit) sagte ich, jetzt tauschen wir. Er guckte erst erstaunt, war aber dann einverstanden. Ich hatte nicht einmal Bedenken, er segelte aber auch max. eine sm weit weg. Ich hatte ihm erklärt wie er den Aufschiesser fährt, um mich wieder an Bord zu bekommen - klappte perfekt.

    Bei meiner kleinen Tochter (18 Mon.) könnte ich mir vorstellen, dass sie mit 6 im Opti schon gut unterwegs ist, so agil wie sie ist. Aber das soll sie dann entscheiden wenn es soweit ist.
    Handbreit - Ralf

  10. #10
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    zu hause
    Beiträge
    625

    Standard Alleine oder an der Leine

    Der noch-nicht ganz Teen-ager segelt alleine, so weit, wie er sich hinaustraut. Revier ist Tidengewässer, aber mit vorgelagerten Inseln rundum gut geschützt. Dabei habe ich festgestellt, dass er selber sich erst dann an den nächsten Schritt wagt, wenn er sich ziemlich sicher ist, dass er den beherrscht. Zb. in punkto Windstärke. Er darf das selbst entscheiden, aber ich biete Kontrollmöglichkeiten an. Zb. erstmal am Ufer entlang vormachen, dass er gegen Wind und Strömung ansegeln kann, ehe er draussen auf der Bucht merkt, es geht nicht mehr zurück. Ausser Sichtweite stand allerdings noch nicht an...

    Bei der Schwester, ist es mit Segeln noch nicht so weit. Sie entdeckt gerade das Ruderboot. Das darf sie auch alleine ausprobieren, aber wegen Wind und Tide erstmal nur an einer langen Leine. Und am Ufer sitzen sollen wir auch, und zuschauen. Das will sie so.

    Für uns ist es wichtig, dass wir das Behüten nicht so weit treiben, dass die Kinder den selbständigen Umgang mit dem Risiko aufgeben. Lernen, sich und die Situation einzuschätzen.
    Geändert von sagnix (28.08.2009 um 17:24 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Katamaran alleine segeln
    Von Loesti im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 13:54
  2. H-Jolle alleine segeln ?
    Von Tranquillo im Forum Jollen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 01:37
  3. yacht alleine segeln ?
    Von fibonacci im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 16:22
  4. Mitsegeln, alleine segeln, usw.
    Von kalfatrus im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 12:13
  5. Ab welchem Alter - Motorboot in Holland ?
    Von Schäkel im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 19:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •