Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    22

    Standard Bukh DV10, schwarzer rußiger Rauch bei Vollgas

    Hallo Forum,

    mein Bukh DV10 von 1976 ist ein feines Stück Motorenbau. Neu ist jedoch, dass bei Vollast (dreiviertel Gas und mehr) der Auspuff schwarzen Ruß liefert.
    Kompression ist i.O., die Maschine springt kalt locker mit Kurbel an.
    Kühlwasser ist nicht überhitzt, kein blauer Rauch, Ölverbrauch normal.
    Bis 4,5 Knoten ist alles ok und der Motor läuft unauffällig.

    Zu wenig Luft/Diesel bei Vollgas? Welche Punkte muss ich prüfen?

    Danke für jeden Tipp.


    Grüße
    Michael
    Grinde D 158

  2. #2
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    6.943

    Standard

    Zuwenig Luft odeer zuviel Diesel: Düsen verschlissen? Einspritzzeitpunkt verstellt? Luftfilter zu? C.

  3. #3
    Registriert seit
    05.08.2005
    Alter
    49
    Beiträge
    263

    Standard

    Moin,

    Unterwasserschiff und/oder Propeller bewachsen?

    Jörg

  4. #4
    Registriert seit
    26.11.2001
    Beiträge
    809

    Standard

    Hatte mal Kraut im Prop, da war das auch, hängt wohl damit zusammen, das Drehzahl und die Menge des eingespritzten Diesels nicht harmonieren.

    Gruß
    Willy
    http://boote-wassersport-forum.de/index.php

  5. #5
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    8

    Standard schwarzer Rauch

    Hallo,
    nimm es einfach so hin, es halt bei etwas älteren Motoren so. Habe die gleichen Rauchwolken bei meinem Faryman.
    Du schreibst selber er springt an läuft rund verbraucht kein Oel Kompression passt. Was will man mehr??? Der schwarze Rauch entsteht meiner Meinung nach durch Ablagerungen im Abgassystem und unter Vollast wird es mit rausgespült.
    Schönes Wochenende und noch viel Spaß mit dem Motor.

  6. #6
    Registriert seit
    06.01.2005
    Alter
    57
    Beiträge
    382

    Standard Ruß rausblasen

    Kenne ich auch von meinem alten PKW-Diesel: wenn man ein paar Tage lang schön niedertourig rumgetuckert ist und dann mal so richtig Gas gibt, kommt erstmal für ein paar Sekunden viel Ruß aus dem Auspuff. Da versteht man, wozu ein Partikelfilter gut sein soll ;-)) Also, such dir eine schöne, freie Stelle, wo niemand die Abgase deiner Maschine einatmen muss und lass ihn mal paar Minuten ordentlich abrauchen ! Alte Maschinen-Freaks sagen mir auch immer mal wieder, dass man den Boots-Diesel wenigstens ein mal pro Woche für ein paar Minuten auch unter Vollast fahren sollte. Das braucht der!

  7. #7
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    518

    Standard

    Also unser DV 10 hat nicht gerußt. Düse mal gewechselt in dem langen Leben? Die weiter zu prüfenden Punkte sind genannt.

    Storm Stina?

  8. #8
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Zitat Zitat von zzrgrossi Beitrag anzeigen
    Hallo,
    nimm es einfach so hin, es halt bei etwas älteren Motoren so.
    Mit diese Erklärung wäre die deutsche Autobahnpolizei bei einem LKW nicht unbedingt einverstanden

    Einspritzpumpe, Einspritzmoment oder Düsen überprüfen.
    Bau die Einspritzpumpe und die Düsen aus und leg sie einem Bosch Pumendienst auf den Tisch.
    Dort werden auf der Prüfbank die Spritzwinkel und Durchflussmenge und alle wichtigen Details überprüft.
    Luftsaugseite ebenso überprüfen, vielleicht ist der Luftfilter teilweise zu.
    Grüsse - Norbert

  9. #9
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    8

    Standard Rauch

    Hallo,
    BellaDanica: schon mal in dem ganzen Leben des Motors Gashebel umgelegt ?
    Oder wird er wie üblich als Flautenschieber benutzt? Bis 4500 Umdrehungen rußt sein Motor ja auch nicht.

    Mit diese Erklärung wäre die deutsche Autobahnpolizei bei einem LKW nicht unbedingt einverstanden .
    Diese LKW sind auch nicht mit 1/2-Gas oder noch weniger unterwegs, von daher passt der Vergleich nicht.Deine weiteren Ratschläge kosten nur Geld und bringen nichts aber auch garnichts.

    Einfach mal für eine Zeit lang richtig Gas und das Problem mit dem rußen erledigt von selbst.

    Grüsse
    Klaus-Peter

  10. #10
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Zitat Zitat von zzrgrossi Beitrag anzeigen
    Diese LKW sind auch nicht mit 1/2-Gas oder noch weniger unterwegs, von daher passt der Vergleich nicht.Deine weiteren Ratschläge kosten nur Geld und bringen nichts aber auch garnichts.

    Grüsse
    Klaus-Peter
    Na endlich ein Dieselmotoren-Experte im Forum
    Frage:
    Warst Du mal mit einer Einspritzpumpe und Düsen in einem Dieselpumpenservice von Bosch?
    Ich glaube kaum sonst würdest Du nicht solch einen Stuss von Dir geben.
    Nicht einer meiner LKW·s in unserem Betrieb qualmt, allerdings habe ich zum Thema Service eine andere Meinung als Du
    Die vier Dieselmotore in meinem Schiff qualmen auch nicht, habe dies allerdings einem abgewöhnen müssen- nach meiner Art
    Grüsse - Norbert

Ähnliche Themen

  1. X-99 Probleme mit Bukh DV10
    Von X99_Fun im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 14:03
  2. Bukh DV10 LSME gesucht
    Von Gol im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 15:22
  3. BUKH DV10 Getriebeschaden
    Von Kurt-Kaus im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2002, 20:58
  4. Bukh DV10
    Von Maxmaju im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2002, 12:41
  5. Diesel schwarzer Rauch
    Von ssmr im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2001, 16:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •