Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard Toller trailerbarer Mini-Seekreuzer zu verkaufen!

    Die Oceanix TS Baureihe von La Prairie –
    die eierlegende Wollmilch-Sau:
    Mini-Seekreuzer auf 5,60m Länge und 2,20m Breite, Gewicht 750kg,
    davon 220kg Ballastanteil im Hubkiel. Wochenend-Cruiser,
    Ausflugsboot auch mal ohne Mast und Segel nur mit Motor...

    Die kompakten Abmessungen erlauben, die Oceanix in einer normalen Garage abzustellen. Der Tiefgang von 0,35 bis 0,90m macht Sie ideal auch für flache Gewässer und anlanden am Ufer/Strand, durch zwei angedeutete Kimmkiele und Hubkiel kann sie problemlos trocken fallen. Die Aufbauten sind flach genug, um auch auf engen Grachten unten flachen Brücken hindurchzufahren.
    Gleichzeitig ist sie sehr seetauglich (mehrere Atlantiküberquerungen sind dokumentiert), auch aus waagerechter (90°!!!) Kränkung selbstaufrichtend.

    Ein tolles Boot mit Platz für 6 Personen in der Pflicht und 4 Schlafkojen, 2 in der vorderen Kajüte, die bequem 4 Sitzplätze bietet, und 2 (je 2m) in der Achterkajüte (sind eher Hundekojen – ideal für Jüngere/Kinder) oder Riesenbackskiste.

    Oceanix TS Fakten:
    - GFK Kajüt-Segelboot mit Bug und Achterkajüte, Werftbau von La Prairie
    - Entwurf und Riss: J.J. Herbulot
    - selbstlenzendem Cockpit und selbstlenzender Ankerkasten
    - Baujahr 1970
    - Das Laminat des Rumpfes hat unter der Wasserlinie 9 Schichten (!)
    - Dach begehbar und rutschfest
    - Kajüte: verstellbarer Tisch an der Maststütze, Schwalbennester
    - Bugkorb, komplette Besegelung
    - Mast und Spieren aus eloxiertem Dur-Aluminium
    - stehendes Gut aus rostfreiem Stahl, Traveller
    - ein Motorschacht ist vorgesehen

    Yacht Lesern ist die Oceanix TS bekannt aus Ausgaben:
    - 4/69 Neuvorstellung
    - 22/71 detaillierter Testbericht über mehrere Seiten
    - 3/82 Atlantiküberquerung mit einer Oceanix TS
    (Artikel und Broschüren gibt es in Verlagskopie dazu)





    Auszüge aus dem Yacht-Testbericht:
    nimmt bei starkem Seegang die Wellen sehr geschmeidig und elastisch
    „Gute Kombination von Form- und Gewichtsstabilität“
    „Beim Kränkungsversuch richtete sich das Boot aus waagerechter Lage
    von selbst wieder auf [...] was dem Schiff eine enorme Stabilität gibt“
    „Man kann das Boot als sehr kentersicher bezeichnen, wahrscheinlich kann man es in normalem Seegang überhaupt nicht umwerfen“
    in der Vorschiffskajüte können vier Personen bequem sitzen
    Allgemeines:

    Es gab mit der Oceanix TS verschiedene Atlantiküberquerungen und Weltumsegelungen trotz der kleinen
    Abmessungen. Am bekanntesten ist die von Herrn Vergin in den 80er Jahren, aus Berichterstattungen der
    Yacht und Tagespresse. (Kopien gibt es natürlich dazu)


    Zustand:
    In der vorderen Kajüte ist die Innenverkleidung zu erneuern, die alte Verkleidung ist teilweise schon entfernt, neues weißes Kunstleder und Kleber sind vorhanden -
    mache ich vielleicht nach Absprache noch...
    2007 gab es im Winterlager einen Schaden im Unterwasserbereich.
    Versicherungsschaden , daher wurde der Schaden fachgerecht in einer Werft instand gesetzt (Epoxylaminat) und der ganze Rumpf hat auch einen neuen Außenanstrich bekommen.
    Scherenhalter für Außenborder bis 30kg, festeingebauter Kompass,
    Echolot mit neuem Geber, Log (Geber muß montiert werden), Solaranlage mit Regler und 3 Gelbatterien, DHI Beleuchtung und Toplicht, Verklicker, Anker, Notpaddel, Fender, Leinen und Plane
    Nach dem Auftakeln sofort segelfertig. Großsegel mit 2 Bindereffs, Vorsegel Rollfock

    Verhandelbar, aber nicht Teil des Angebotes:

    - sehr guter Techau Trailer 1350kg zul. Gesamtgewicht, 280kg Leergewicht
    - Lagerbock (steckbarer Winterlagerbock) aus Stahl, eingestellt für Oceanix-
    Rumpf
    - neuwertiges Vorsegel, neuwertiges Reserve-Großsegel

    Weitere Infos und Bilder gerne auf Nachfrage
    - Bilder Garage, beim slippen, trockenfallen, etc
    - Herstellerinfos und –broschüren als PDF oder JPG

    Bitte nicht zerlabern - alles weitere gerne per PN

    VB 2950 Euro

    Mehr Infos, hier: Oceanix - LaPrairie
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Oceanix TS (02.09.2009 um 23:03 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    Hier noch der Rest (Seite 2-6, Seite 1 im ersten Beitrag) vom Herstellerprospekt:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Gutes Boot.

    Heute kaum nachvollziehbar was mit dem Zwerg alles gemacht wurde, bzw. was er kann.
    War wohl einer der letzten Herbulot Entwürfe (wen es interessiert was der gemacht hat: http://forum.yacht.de/showthread.php...erbulot&page=3


    pogo

  4. #4
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    Heute kaum nachvollziehbar was mit dem Zwerg alles gemacht wurde, bzw. was er kann.
    Genau, Kopien der Zeitungsartikel einer Atlantiküberquerung mit einer (anderen) Oceanix TS gibt es dazu

    Die Yacht schreibt in Ihrem Testbericht, daß sich das Boot aus 90° Kränkung selbstständig wieder aufrichtet. So arge Kränkung habe ich mit meiner zum Glück nie erlebt....

  5. #5
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    Ein 4PS Außenborder (Johnson) mit 12V Lichtmaschine / Generator kann dazu verkauft werden (200 Euro) wird aber nicht separat zum Kauf (ohne Boot) angeboten! Das Boot erreicht damit problemlos Rumpfgeschwindigkeit. Interner Tank und Anschluß für externen Tank.

  6. #6
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    Habe gestern und vorgestern noch Fotos von unten und innen sowie der Ausrüstung gemacht, schicke ich bei Interesse gerne per E-Mail zu.

  7. #7
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    Hier noch ein paar aktuelle Bilder von innen und Rumpf... Weitere Bilder sende ich gerne per E-Mail zu!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    Neuer Preis VB 2.750 Euro

  9. #9
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    29

    Standard Segeleingschaften Oceanix TS

    Hallo!
    Bin ja schon irgendwie interessiert an dem Boot. Platzmässig eigentlich genau das richtige für uns. Trailerbarkeit wohl auch im Rahmen.
    Aber:
    Wie siehts mit den Segeleigenschaften aus? Sieht recht plump und nicht so schnell aus. Täuscht das? Würde ja mal gerne so ein Schiff probesegeln.

    Sehe ich das richtig, dass die Vorder- und Achterkajüte verbunden sind? Man schläft also unter der Sitzfläche der Plicht. Fuss an Fuss sozusagen, nicht abgetrennt. Wie breit ist die Schlaffläche vorne und hinten?

    Mach mir doch mal bitte einen neuen, aktuellen Preis komplett mit Trailer und allem anderen!

    MfG
    Dirk
    Geändert von lukmann (20.09.2009 um 00:00 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    Hallo!

    Trailerbarkeit wohl auch im Rahmen.
    - also, mir ist noch nie ein Boot mir 2 Kajüten und 4 Kojen begegnet, dass sich so leicht trailern lassen würde Der Testbericht der "Yacht" sagt dazu "Das Boot ist leicht trailerbar", hinter einem Golf o.ä. merkt man es kaum (eigene Erfahrung aus >1000km)

    Wie siehts mit den Segeleigenschaften aus?
    - ich zitiere hierzu aus dem Testbericht in der "Yacht": "Die Am-Wind-Eigenschaften sind trotz der großen Breite überraschend gut, die optimale Höhe liegt sehr hoch, die Abdrift bei etwa 5°". Aber vergleichen Sie es bitte nicht mit reinen Sportgeräten, die haben keine 2 Kajüten Man kann die Oceanix sehr sportlich bewegen aber keine Regatte gewinnen, mir war die Sicherheit wichtiger.

    Sehe ich das richtig, dass die Vorder- und Achterkajüte verbunden sind?
    - Ja, dazwischen liegt nur Stauraum - wer mehr Intimität will, baut sich ein Trenn-Schott ein oder nur einen Vorhang.

    Man schläft also unter der Sitzfläche der Plicht.
    - die hinteren Hundekojen reichen etwa zur Hälfte unter das Cockpit, von vone etwa 50 cm - dazwischen liegen also gute 60-80cm. Alle Kojen sind >2,05m lang

    Wie breit ist die Schlaffläche vorne und hinten?
    - vorne nach Herabsenken des Tisches am Mastfuß über die ganze Bootsbreite, etwa 1,70m, hinten nur Bankbreite etwa 55cm.

    Mach mir doch mal bitte einen neuen, aktuellen Preis komplett mit Trailer und allem anderen!
    - 2750 Euro für das komplett segelfertige Schiff
    - 3.950 Euro wie vor mit dem 1350kg Techau Trailer (gefedert, TÜV ganz neu), den Ersatzsegeln (neuwertiges Vor und Großsegel), Anker (Klappanker), Fendern, Badeleiter und was ich sonst noch so habe.
    Geändert von Oceanix TS (20.09.2009 um 23:18 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Steuerrad Lewmar Mini Maxi 137cm zu verkaufen
    Von Verklicker im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 11:33
  2. Mini-Zwölfer mini 12 (2.4mR) Großsegel und Spinnaker zu verkaufen!
    Von Skipper-Master im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 15:25
  3. SAILOR Inmarsat mini-M zu verkaufen
    Von Hafenbummler im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 17:52
  4. Mini 6,50 Transat Racer, Proto, zu verkaufen
    Von the7seas im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 14:43
  5. Inmarsat Nera Mini-M Satphone zu verkaufen
    Von MOECOM im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 13:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •