Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Registriert seit
    22.12.2008
    Beiträge
    40

    Standard wie schneller machen wegen leichtwind?

    wie geh das ?
    Geändert von kor (14.10.2009 um 01:48 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    518

    Standard

    Was möchtest Du denn ausgeben?

  3. #3
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.766

    Daumen runter "KaffeeDampfer kontra KaffeeEimer"

    "schickes schiff"
    nur um's schneller werden würd ich mir mit dem eimer keine gedanken machen,
    ist zeitverschwendung allerdings nen 50 Ps außenborder kombiniert
    mit klappmast müsste funzen ...

    and alys us of yfele soþlice
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.766

    Standard

    für 300 teuros...schmeiß ich dir alles überflüssige von bord
    um dann den dampfer mal richtich durchzutrimmen ... meer nich .
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  5. #5
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    518

    Standard

    Tscha, ohne mehr Dampf im Rigg wirst Du bei Leichtwind nichts werden.

    Riggerhöhung (neuer Mast) scheidet bei dem Budget aus, es sei denn, Du findest was Gebrauchtes.

    Bleiben die Segel: Groß mit Fattop? Gennaker, Spinnaker, Code Zero? Oder wenigstens eine Toppgenua (wenn der Mast das statisch mitmacht).

    Ansonsten: Es ist wohl eher ein Cruiser, denn ein Racer. Dafür kannst Du auch mal auf dem Boot pennen. Das kann der Trainer-Segler nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    6.943

    Standard

    Glatt muss er sein, also bearbeite ihn unter Wasser mit 600er Nassschliff nach dem Malen. Leicht ist gut: Alles raus, was Du nicht brauchst. Die Enden besonders entlasten, das wenige Gewicht in die Mitte. Leichte Tuche / Pentex z.B. bringen auch viel. Bei Leichtwind muss jeder Block laufen wie die geölte Nähmaschine (Harken, Ronstan benutzen). Bewegt euch an Bord bei Leichtwind langsam und katzenhaft, flüstert, gebt euch selbst eine gespannte Aufmerksamkeit, damit kein Luftzug Euch entgeht. Setzt Euch so, dass das Boot immer 5-10Grad krängt, der Spiegel soll nicht saugen. Steuer mit sanften, nicht abrupten Ausschlägen.
    All das kostet noch nicht die Welt und bringt schon was. Ohne Umbauten wird aus dem Teil nat. kein Flautenrenner. Aber verbesserte Performance ist wohl drin. C.

  7. #7
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Where the wild old Sea is shouting on the sand.
    Beiträge
    450

    Standard

    aber was ist fattop? groß-segel oben extrem breit
    Jepp, genau das isses.
    Ich verbrachte einen Tag an meinem Fenster
    Um zu sehn was so vor sich geht..

  8. #8
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.766

    Standard

    Zitat Zitat von carsten.sauerberg Beitrag anzeigen
    Glatt muss er sein, also bearbeite ihn unter Wasser mit 600er Nassschliff nach dem Malen. Leicht ist gut: Alles raus, was Du nicht brauchst. Die Enden besonders entlasten, das wenige Gewicht in die Mitte. Leichte Tuche / Pentex z.B. bringen auch viel. Bei Leichtwind muss jeder Block laufen wie die geölte Nähmaschine (Harken, Ronstan benutzen). Bewegt euch an Bord bei Leichtwind langsam und katzenhaft, flüstert, gebt euch selbst eine gespannte Aufmerksamkeit, damit kein Luftzug Euch entgeht. Setzt Euch so, dass das Boot immer 5-10Grad krängt, der Spiegel soll nicht saugen. Steuer mit sanften, nicht abrupten Ausschlägen.
    All das kostet noch nicht die Welt und bringt schon was. Ohne Umbauten wird aus dem Teil nat. kein Flautenrenner. Aber verbesserte Performance ist wohl drin. C.
    du hast die Zahnbürste zum polieren verjessen
    letzte woche ne jolle gestern nen laser und heute diesen eimer,
    bin ich betrunken sehe ich schon fligende hunde oder ist kor
    weltmeister im bootshandel
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  9. #9
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    503

    Standard

    Frag mal rum nach einem billigen, ausrangierten Spi.

    Ansonsten Topgenua (code-zero).

  10. #10
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Lass das mit der Toppgenua bleiben, ohne Jumper, Achterstag u. vordere Unterwanten riskierst Du einen Stauchbruch.

    pogo

Ähnliche Themen

  1. Leichtwind Spinacker
    Von amigura im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 07:50
  2. Leichtwind-Spinacker
    Von amigura im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 11:13
  3. Leichtwind-Spi
    Von amigura im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 10:44
  4. Auf SB Bug schneller als auf BB Bug
    Von Leisure17 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 23:20
  5. Verkaufe Leichtwind-Genua
    Von Seeschwalbe1 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 17:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •