Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    07.10.2008
    Ort
    18581 Putbus
    Beiträge
    123

    Standard Suche nach Antifouling

    Erstmal ein nettes HALLO in die Runde,

    hier gab es doch immer einen netten mitstreiter der sich so gut mit Antifoulings auskannte. Wenn ich das auch richtig verstanden habe, hatte der auch einen eigenen Laden. Hat jemand da mal ne Anschrift oder Telefonnummer?????

    Viele Grüsse von der Insel Rügen

    Alex

  2. #2
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    3.623

    Standard

    du meinst den Osmosepapst

    letztes Jahr bekam man die Sachen wesentlich günstiger bei den Händlern im Norden, u.a. Hamburg waage farben < einfach googlen>

    nur mal so ein Tipp

    aber schnell abschreiben, vielleicht lösche ich den Tipp wieder und verkaufe das Zeuchs dann selber zum doppelten Preis, muß nur noch lernen grantig zu sein

  3. #3
    Registriert seit
    23.09.2001
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von rüganer Beitrag anzeigen
    Erstmal ein nettes HALLO in die Runde,

    hier gab es doch immer einen netten mitstreiter der sich so gut mit Antifoulings auskannte. Wenn ich das auch richtig verstanden habe, hatte der auch einen eigenen Laden. Hat jemand da mal ne Anschrift oder Telefonnummer?????

    Viele Grüsse von der Insel Rügen

    Alex
    Hallo Alex,

    der nette Mitstreiter betreibt ein eigenes (Verkaufs)-Forum (das er auch gelegentlich von ungelegenen Beiträgen "säubert") und den antifoulingshop.de.
    Seine Fachinformationen sind i.O. und sehr umfangreich. Sein Kommunikationsstil erinnert gelegentlich an die Selbstherrlichkeit bayrischer Ministerpräsidenten, sein Umgangsstil mit Mitbewerbern ist völlig daneben. Man kann auch ohne Diffamierung und Unwahrheiten über Mitbewerber auskommen. Insbesondere dann, wenn Sie davon ablenken sollen, daß man die gleichen Produkte völlig überteuert anbietet. Ein typisches Beispiel das jemand "mit dem Hintern umstößt, was er vorne aufgebaut hat", falls Du verstehst was ich meine.

    Die Produkte, die er vertreibt stammen aus der Berufsschiffahrt und sind identisch mit denen der Fa. Hansa Schiffsfarben. Er streitet das zwar ab, aber wenn Du auf den Datenblättern die Zulassungsnummern der See-BG vergleichst, sind diese identisch.

    Die Fa. Hansa vertreibt über ausgesuchte Fachhändler u.a. in Saßnitz und Stralsund. Diese sind auf der Internetseite aufgeführt.

    Sehr netten Kontakt habe ich auf der Messe mit der Fa. Waage gehabt. Die Produkte kosten dort etwa die Hälfte wie im antifoulingshop. Eine nette kompetente Beratung gab es auf dort.

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.851

    Standard konkurenz belebt das jeschäft

    Zitat Zitat von kolumbus100 Beitrag anzeigen
    Hallo Alex,
    .

    Sehr netten Kontakt habe ich auf der Messe mit der Fa. Waage gehabt. Die Produkte kosten dort etwa die Hälfte wie im antifoulingshop. Eine nette kompetente Beratung gab es auf dort.
    wer netter und noch dazu die hälfte billiger macht datt antifoulenrennen
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  5. #5
    Registriert seit
    23.09.2001
    Beiträge
    69

    Standard kleiner Nachtrag zum Thema antifouling-shop

    Zitat Zitat von kolumbus100 Beitrag anzeigen
    Hallo Alex,

    der nette Mitstreiter betreibt ein eigenes (Verkaufs)-Forum (das er auch gelegentlich von ungelegenen Beiträgen "säubert") und den antifoulingshop.de.
    Seine Fachinformationen sind i.O. und sehr umfangreich. Sein Kommunikationsstil erinnert gelegentlich an die Selbstherrlichkeit bayrischer Ministerpräsidenten, sein Umgangsstil mit Mitbewerbern ist völlig daneben. Man kann auch ohne Diffamierung und Unwahrheiten über Mitbewerber auskommen. Insbesondere dann, wenn Sie davon ablenken sollen, daß man die gleichen Produkte völlig überteuert anbietet. Ein typisches Beispiel das jemand "mit dem Hintern umstößt, was er vorne aufgebaut hat", falls Du verstehst was ich meine.

    Die Produkte, die er vertreibt stammen aus der Berufsschiffahrt und sind identisch mit denen der Fa. Hansa Schiffsfarben. Er streitet das zwar ab, aber wenn Du auf den Datenblättern die Zulassungsnummern der See-BG vergleichst, sind diese identisch.

    Die Fa. Hansa vertreibt über ausgesuchte Fachhändler u.a. in Saßnitz und Stralsund. Diese sind auf der Internetseite aufgeführt.

    Sehr netten Kontakt habe ich auf der Messe mit der Fa. Waage gehabt. Die Produkte kosten dort etwa die Hälfte wie im antifoulingshop. Eine nette kompetente Beratung gab es auf dort.

    Respekt vor der schnellen Reaktion! Quasi über Nacht ist der Hinweis auf die Zulassungsnummer der See-Berufsgenossenschaft aus den Produktdatenblättern des antifouling-shops verschwunden. Jetzt wisst Ihr auch, was ich unter dem Begriff "säubern" des Forums gemeint habe.
    Wer´s überprüfen möchte kann gerne einmal unter dem Begriff: See-BG Zulassungsnummer 500006 googlen (dies auch als Hinweis auf den Admin des anderen Forums!)

  6. #6
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    1

    Standard

    Sie haben sicher übersehen, dass alle Antifoulings die eine internationale Zulassung erfordern unter der gleichen Nummer einschl. Gefahrgut-Kennzeichnung registriert werden. Auch die vom Antifouling-Shop, wo im Forum mehrmals auf die Kennzeichnung hingewiesen wird. Das sollte ein Farben-Verkäufer wirklich wissen.

    Sogar die Produktbeschreibungen der Produktdatenblätter wie Ecoship, Longlive, Nordic, Karibic, Oceanic 8490, Oceanic 8490K, Oceanic 2950, Oceanic Hansa, Seaquantum, Ecoloflec, C`s Oceanic, Super Live und noch ca. 35 weitere sind in etwa identisch, sogar im Wortlaut. Warum wohl?

    Wer ist Hansa - Ecoship - Super Live oder Oceanic 8290K, wer ist da wohl der Hersteller oder wer sind die Hersteller, warum sind die Sicherheitsdaten identisch?

    Wenn einer meint, dass ein Bonsea - Compass . Seatec oder ein Hansa von Waage in Hamburg (kosten alle das selbe) genügt, dann spricht doch nicht das geringste dagegen, warum auch?, das sind doch keine schlechten Antifoulings nur weil diese preiswert sind und in vielen Gewässern auch ausreichen..

    Was aber schon erstaunlich ist, dass die Firma Waage alle Standardantifoulings von Micron Optima 60,93 €, Micron Extra 54,- €, VC- Offshore 58,- € VC 17m 67,-€, Yachtcare Eco 70,90 €, Epifanes 75,-€ usw. weit über die empfohlenen Richtpreise anbietet und verkauft, dann angeblich ein SPC-Antifouling das locker die 3-4 fache Standzeit und Bewuchsschutzdauer hat zu einen Preis anbietet, bei den dann der Hersteller unter den Herstellungskosten liefern müsste, das macht doch nicht einmal die Caritas.....?

    Was da von einen vermutlichen Farbenverkäufer versucht wird (das ist nicht der einzige), wird mit Sicherheit das Produkt nicht aufwerten, sondern zu dem machen was es in Wirklichkeit ist. Im Zweifelsfall rate ich zu den Mehrkosten eines Micron Extra oder Optima von International, denn besonders preiswerte Antifoulings waren schon immer viel zu teuer.

    Antifouling-Shop

  7. #7
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    212

    Standard Wohlert

    Moin zusammen,
    unter mein Schiff kommt nur noch (Weich)Antifouling von Wohlert. Das war dieses Jahr in Rostock das einzige (preiswerte) Antifouling, was gegen die Pocken geholfen hat.
    Bei Interesse....

  8. #8
    avi Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Molat Beitrag anzeigen
    Sie haben sicher übersehen, dass alle Antifoulings die eine internationale Zulassung erfordern unter der gleichen Nummer einschl. Gefahrgut-Kennzeichnung registriert werden. Auch die vom Antifouling-Shop, wo im Forum mehrmals auf die Kennzeichnung hingewiesen wird. Das sollte ein Farben-Verkäufer wirklich wissen.

    Sogar die Produktbeschreibungen der Produktdatenblätter wie Ecoship, Longlive, Nordic, Karibic, Oceanic 8490, Oceanic 8490K, Oceanic 2950, Oceanic Hansa, Seaquantum, Ecoloflec, C`s Oceanic, Super Live und noch ca. 35 weitere sind in etwa identisch, sogar im Wortlaut. Warum wohl?

    Wer ist Hansa - Ecoship - Super Live oder Oceanic 8290K, wer ist da wohl der Hersteller oder wer sind die Hersteller, warum sind die Sicherheitsdaten identisch?

    Wenn einer meint, dass ein Bonsea - Compass . Seatec oder ein Hansa von Waage in Hamburg (kosten alle das selbe) genügt, dann spricht doch nicht das geringste dagegen, warum auch?, das sind doch keine schlechten Antifoulings nur weil diese preiswert sind und in vielen Gewässern auch ausreichen..

    Was aber schon erstaunlich ist, dass die Firma Waage alle Standardantifoulings von Micron Optima 60,93 €, Micron Extra 54,- €, VC- Offshore 58,- € VC 17m 67,-€, Yachtcare Eco 70,90 €, Epifanes 75,-€ usw. weit über die empfohlenen Richtpreise anbietet und verkauft, dann angeblich ein SPC-Antifouling das locker die 3-4 fache Standzeit und Bewuchsschutzdauer hat zu einen Preis anbietet, bei den dann der Hersteller unter den Herstellungskosten liefern müsste, das macht doch nicht einmal die Caritas.....?

    Was da von einen vermutlichen Farbenverkäufer versucht wird (das ist nicht der einzige), wird mit Sicherheit das Produkt nicht aufwerten, sondern zu dem machen was es in Wirklichkeit ist. Im Zweifelsfall rate ich zu den Mehrkosten eines Micron Extra oder Optima von International, denn besonders preiswerte Antifoulings waren schon immer viel zu teuer.

    Antifouling-Shop

    oh gott, ist die ruhe wieder vorbei, herr orbass, gehen die pöbeleien bald wieder los?
    und wieder tips, auf die die yachtwelt NICHT gewartet hat.
    und nun: bis zur X-ten sperrung fertig machen zum pöbeln.

  9. #9
    Registriert seit
    23.09.2001
    Beiträge
    69

    Standard

    Falls ich damit gemeint sein sollte, kann ich versichern, daß ich weder Boots, Farben oder sonstwas Verkäufer bin, auch weder mit der Fa. Hansa, Waage etc. geschäftlich oder privat in Kontakt stehe. Ich bin lediglich ein Skipper, der nicht gerne auf den Arm genommen werden will. Ansonsten bin ich Geschäftsmann genug, um zu wissen, was sich auch gegenüber Mitbewerbern gehört. So jedenfalls nicht!
    Wer schon in der Begrüßung seines Verkaufsforums einzelne Mitbewerber namentlich angreift, scheint damit ja ein ziemliches Problem zu haben.
    Insbesondere die Fa. Waage scheint es Ihnen ja angetan zu haben. Leider ging Ihre Rechnung hierbei nicht auf. So manch einer - so auch meine Person - ist durch Ihre Angriffe erst auf die Fa. aufmerksam geworden. Sie ist immerhin als offizieller Fachhandel auf den Internetseiten der Fa. Hansa genannt und wird deshalb sicher mit minderwertiger Ware beliefert!? Was die Preisgestaltung angeht, kann ich mir nicht vorstellen, daß Werften, welche die Produkte im Tonnenmaßstab verarbeiten, ebenfalls 100€/l bezahlen. Preisgestaltung ist schließlich sehr individuell. Sie wird ohne Zweifel auch von anderen Umständen (Beratung, Gebindegrößen, Serviceleistung etc.) bestimmt. Dagegen ist überhaupt nichts zu sagen. Aber man sollte trotzdem bei der Wahrheit bleiben und Zensur hat in unserem Land sowieso nichts mehr verloren.
    Als Abschluß noch ein (inzwischen zensiertes) Originalzitat aus dem Antifoulinghop-Forum:
    Zitat : " Wichtig ist bei einer Sanierung, dass immer ein komplettes System
    angewendet wird. Wie z.B. bei
    http://www.hansamarin.de/main/lieferprogramm.html oder bei den Partner
    http://www.transocean-coatings.com/s...cts.en_US.html für Großabnahme,
    Kleinabnahme sind wir. Mit Produkten verschiedener Hersteller besteht immer
    das Risiko, das diese zueinander nicht kompatibel sind. "

    "Weisse Bescheid" würde da Herr Schlämmer sagen!

  10. #10
    Registriert seit
    17.03.2005
    Ort
    53° 32′ 0″ N , 9° 52′ 0″ O
    Beiträge
    2.422

    Standard

    Zitat Zitat von kolumbus100 Beitrag anzeigen
    Falls ich damit gemeint sein sollte, kann ich versichern, daß ich weder Boots, Farben oder sonstwas Verkäufer bin, auch weder mit der Fa. Hansa, Waage etc. geschäftlich oder privat in Kontakt stehe. "Weisse Bescheid" würde da Herr Schlämmer sagen!
    Der Herr Avi meinte den Herrn Molat aka Orbass aka Speed.
    Besten Gruß,

    Goetz

    Dufour 34 E Performance - aus Freude am Segeln.

Ähnliche Themen

  1. Suche nach Link
    Von Ausgeschiedener Nutzer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.05.2017, 12:48
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 08:27
  3. auf der Suche...nach Kleinkreuzer!!
    Von golfine im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 10:22
  4. Bin auf der Suche nach Wassersportsuchmaschinen?
    Von Richard im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2001, 14:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •