Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard 3 Meter Skiff mit Laser rigg

    Hallo Laser Segler,

    Ich bastele gerade an einer Spezialkonstruktion. Es handelt sich um ein 3 Meter Skiff aus China das eigentlich nur 4,5qm Segelfläche in der Originalversion hat. Habe dem Teil erstmal ein noch verfügbares Laser M Segel verpasst mit dem das Gerät schonmal wesentlich schneller läuft. Auch Druckpunkt und sonstige Verhältnisse scheinen zufällig perfekt zu passen.
    In Verbindung mit dem 35kg Skiff doch sehr interessant!
    Mit dem 7.01 qm Segel merkt man deutlich einen Geschwindigkeitszuwachs allerdings ist bei dieser Variante der Druckpunkt auf der Kreuz etwas kritisch. Wenn der Wind richtig stark kommt, neigt das Boot dazu in den Wind zu drehen obwohl ich bei "normaler" Fahrt nicht gegensteuern muss. Ansonsten funktioniert das Patent genial, ab Windstärke 5 etwas giftig aber flott Smile
    http://www.postimage.org/image.php?v=aVPPKfJ
    http://www.postimage.org/image.php?v=aVPPPf0
    http://www.postimage.org/image.php?v=aVPPWJr

  2. #2
    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    302

    Standard

    Ich finde Dein Projekt prima, aber wird man für solche abtrünnige Ideen nicht aus der Laser-Klassenvereinigung geworfen? ;-)

    Hast Du noch mehr Infos zum Rumpf?

    Nächste Ausbaustufe könnte dann ja ein Rooster 8.1 Rigg sein...

  3. #3
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    Hallo,

    also der Rumpf ist eine "Speedbreed" damit also 3 Meter lang und 1,3 Meter breit.
    Eigentlich ist das Boot mit den 4,5 qm original eher ein Optinachfolger Boot. Aber da der Rumpf mich mit meinen 80 kg ohne weiteres trägt und das Ding mit dem 7qm Segel prima ins Gleiten kommt ist das ne Sache.
    Ich hatte vorher mal nen richtigen Laser. aber da ich niemanden habe, der mir beim Aufladen helfen kann habe ich dieses Teil zusammengestellt. Die 31kg kann ich problemlos übern Kopf wuppen und dann auf den Kombi schieben. Mit dem Laser war das eine haarige Sache obwohl ich mir dafür eine Aufladehilfe gebastetl hatte. Wäre aber früher oder später doch zu nem Blechschaden gekommen.....


    Noch ein paar der neuesten Bilder:
    http://www.postimage.org/image.php?v=aV1a9Dmi


    http://www.postimage.org/image.php?v=gx1Iv4P9


    Ziel ist es letztlich die beiden Laser auf dem See zu versägen und mit dem Smartkat von meinem Bruder mithalten zu können. Mal schauen obs klappt. Neuester Umbau ist ein neues Mastoberteil welches gewichtsoptimiert ist so dass die Kiste nicht gleich umkippt wenn man nicht drin sitzt. wegen dem geringen Rumpfgewicht neigt die Kiste doch sehr dazu... Aber in Summe bin ich fast 40 kg leichter als nen Laser und dieses Gewicht muss er ja auch ins Gleiten bringen....

  4. #4
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12

    Standard

    Interessant! Auch wenn Dein Schiff unter den konservativen Laser-Seglern vermutlich wenig Begeisterung hervorrufen dürfte.

    Auf den Bildern ist ein Laser-Segel von Rooster Sailing zu erkennen. Wo hast Du das bezogen? Direkt bei Rooster Sailing in UK oder in Deutschland bei AquaEquip?

    Cheers

    Bali

  5. #5
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    Hallo,
    Das Rooster Segel habe ich bei aquequip gekauft ,Mastuntereil und Oberteil bei unserer Metallfirma in Ludwigsburg. Dabei handelt sichs um 6060 T66 Aluminium. Scheint mir minimal weicher zu sein als die Originalteile, von der Biegsamkeit aber sehr vergleichbar. Naja so kostet der gesamte Mast um die 50 Euro
    Er hat bis jetzt auch bei 5bft einwandfrei standgehalten. Und dabei ist mein Unterteil nur 55mm dick bei 2,5mm Wandstärke (Wegen der Mastaufahme der speedbreed). Das Oberteil hat die Maße des Original Laser.

    Ähem sksIR wegen Deiner IDee mit dem Rooster 8.1: ich glaube die gute Speedbreed kommt mit dem Standard Segel schon etwas an die Grenzen. Mit nem 8.1er Segel vermute ich dass sich das ganze Teil mit einem lauten Knall verabschiedet. Ich kann nämlich die Mastaufnahme nicht wirklich einschätzen wieviel sie hält. Durch den Lenzstopfen sieht das aus wie beim Laser aber die Aufnahme ist eben nur 57mm Innendurchmesser und nicht 65 wie beim Laser. Bisher hat alles prima gehalten....
    Geändert von metsche (26.11.2009 um 22:56 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard Tuning goes on

    Habe der Speedbreed jetzt einen lustigen Bugspriet von 60 cm und eine Topper Topaz Fock mit 1,7qm verpasst. Jetzt bin ich bei knapp 9qm Segelfläche.
    Wird bestimmt sportlich bei entsprechendem Wind...

  7. #7
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    46

    Standard Bilder

    Stelle doch noch mal bei Gelegenheit ein paar Bilder rein
    Wie viel hast du dnen gesamt dafür bezahlt?

    Gruß Oke

  8. #8
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    Hallo,

    Also Bilder vom Bugsprit habe ich hier mit eingestellt:

    http://forum.yacht.de/showthread.php?t=110396

    Habe für die Speedbreed als Vorführboot 1500 alles zusammen gezahlt inklusive Segel und meine Basteleien. Momentan überlege ich ihr noch ein paar Babystage zu verpassen damit ich die Mastbiegung immernoch haben kann fürs Lasersegel aber trotzdem platt vorm Laken und auf der Kreuz bei Böen nicht doch mal nen Mastfusskracher bekomme...

  9. #9
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    46

    Standard

    Da bin ich ja mal gespannt wie das ganze im Frühjahr segeln wird...
    Oke

  10. #10
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard Nu is die Speedbreed fertisch

    Letzte Ausbaustufe:
    Jetzt hat sie ein Rigg vom Happy Kat bekommen und eine Fock vom 470er.
    Damit läuft sie schön stabil und ohne grosse Luv oder Leegierigkeit.
    Laser haben keine Chance mehr, die 10qm tuen ihren Dienst
    Bei 2-3 BFT gleitet das Teil schon an. Piraten und andere Pötte versägen macht echt Spass.
    Wann wirds endlich wieder warm?????

    Gruss Metsche
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von metsche (22.10.2010 um 23:54 Uhr) Grund: so halt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 19:16
  2. Laser Segel Rigg gesucht
    Von Zeewolde im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 22:56
  3. Laser 2000 vs Laser Baiha
    Von Bat im Forum Jollen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 12:04
  4. Rigg/mast u. Segel für Laser gesucht.
    Von Zeewolde im Forum Jollen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 13:52
  5. Laser Jolle bzw. Rigg und Groß
    Von swappi im Forum Jollen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 20:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •