Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. #21
    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    291

    Standard

    Zitat Zitat von skipklaus Beitrag anzeigen
    Auch in USA ist für GMDSS-Ausrüstung, z.B. VHF-DSC, ein Short Range Certificate (SRC) mit USCG-Approval notwendig.
    Ob DIE wohl auch das britische akzeptieren...?

  2. #22
    Registriert seit
    05.11.2003
    Beiträge
    3.317

    Standard

    Frag doch die USCG

  3. #23
    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von jannina Beitrag anzeigen
    Ob DIE wohl auch das britische akzeptieren...?
    Bei einem Briten auf jeden Fall. So wie es in Deutschland auch geregelt ist.
    Fluctuat nec mergitur.

  4. #24
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    82
    Beiträge
    8.610

    Standard Ein Datum ...

    Zitat Zitat von skipklaus Beitrag anzeigen
    Bullshit! Auch in USA ist für GMDSS-Ausrüstung, z.B. VHF-DSC, ein Short Range
    Certificate (SRC) mit USCG-Approval notwendig.
    ... für die gesetzliche Einführung eines Funkzeugnisses für Freizeit-Segler
    in den USA können Sie nennen, Herr Klaus Skip - oder wenigstens eine
    Quelle für diese Neuigkeit?, fragt
    Carl

  5. #25
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Zitat Zitat von Makis Enefrega Beitrag anzeigen
    Ein Datum für die gesetzliche Einführung eines Funkzeugnisses für Freizeit-Segler in den USA können Sie nennen, ...
    Die Frage der Einführung eines DSC-Funkzeugnisses für Freizeit-Segler in den USA wird
    letztlich erst dann relevant werden, wenn die USA endlich A1-Gebiete einführen, also
    ihre Küstengebiete mit UKW-Sendern abdecken, die mit DSC ausgestattet sind. Den
    augenblicklichen Stand kann man den Web-Seiten der US-amerikanischen Küstenwache
    entnehmen, z.B. diesen:
    http://www.navcen.uscg.gov/MARCOMMS/GMDSS/gmdss_faq.htm oder
    http://www.navcen.uscg.gov/marcomms/gmdss/area.htm

    Ich zitiere mal aus den obigen Seiten:

    Code:
    The United States presently has no A1 Sea Areas. Establishment of an A1 
    Sea Area in the U.S. is expected to depend upon approval and funding of 
    the National Distress System Modernization Project.
    
    The United States presently has no declared A2 Sea Areas.  The US Coast 
    Guard has installed and is operating seven A2 Sea Area-capable coast 
    stations, but those stations do not yet provide continuous coverage.  
    Installation of DSC at most additional A2 Sea Area-capable coast stations 
    is on hold, pending an upgrade to our 2 MHz infrastructure.
    Code:
    Except for some very limited MF DSC coverage around our Communications 
    Stations, the U.S. currently has no operational Sea Areas A1 or A2. Until 
    these areas are in place, ships must fit for GMDSS Area A3, or request a 
    waiver from the FCC.
    Mit anderen Worten: Die USA bieten an ihren Küsten nicht nur keine UKW-
    DSC-Abdeckung, sondern nicht einmal eine durchgehende DSC-Infrastruk-
    tur auf Grenzwelle, und das 10 Jahre nach dem Ende aller GMDSS-Über-
    gangsfristen. (Grund ist übrigens die chronische Unterfinanzierung des
    öffentlichen Sektors dortzuland, wenn es nicht um Terroristenjagd geht.)

    Wer in Deutschland von US-amerikanischen Verhältnissen träumt, möge
    bitte das ganze Bild betrachten, das durch die dortige Kultur im Verhält-
    nis von Staat und Bürger gezeichnet wird.

    Belem

  6. #26
    Registriert seit
    09.10.2001
    Ort
    Piräus, Griechenland
    Alter
    57
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von skipklaus Beitrag anzeigen
    Bullshit! Auch in USA ist für GMDSS-Ausrüstung, z.B. VHF-DSC, ein Short Range Certificate (SRC) mit USCG-Approval notwendig.
    Völlig richtig, Klaus. Das benötigt jeder US-Bürger AUSSERHALB der US-Gewässer. Vermutlich deshalb, weil sich kaum ein anderer Staat findet, dessen Bürokraten es nachvollziehen können, dass manche Dinge auch völlig ohne Scheine, Zertifikate und Lizenzen funktionieren können. Und, ähm ... derjenige US-Bürger, der tatsächlich ein Funkzeugnis haben möchte, weil er mal etwas weiter raus möchte, der bekommt es auf Antrag ... völlig ohne Prüfung. Shocking ...
    Und immer schön auf richtigem Kurs bleiben - auch schon vor dem Start ;-)
    www.sailgreece.de

Ähnliche Themen

  1. Zusatzprüfung Navigation BSP
    Von ChMiHe im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 13:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •