Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    4

    Standard Elba und Ligurien

    Hallo zusammen,

    wir wollen Anfang Juli evtl. in Ligurien bzw. Elba segeln. Kann mir Jemand Tipps für das Revier geben (Ankerbuchten, Liegeplätze, Hafengebühren, sehenswerte Orte/Buchten, Revierführer usw.) Die letzten Jahre waren wir in Kroation zum Segeln. Ist Italien eine echte Alternative?

    Jan

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    81
    Beiträge
    8.610

    Standard Italien im Sommer

    Zitat Zitat von Zeilrace2005 Beitrag anzeigen
    ... Ist Italien eine echte Alternative? Jan
    Nein, es ist im Sommer überlaufen, man bekommt kaum einen Liegeplatz für
    die Nacht, es ist teuer und laut, man spricht dort eine fürchterliche Sprache,
    die Gewässer sind verschmutzt und die Hafenmeister unfreundlich, es ist
    teilweise unerträglich heiß und im Juli und August verabschiedet sich auch
    noch der Wind.
    Carl

  3. #3
    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Carl,

    das klingt ja nicht gerade begeistert. Ist es wirklich so übel?
    Jan

  4. #4
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    31

    Standard

    Hallo Jan,

    keine Sorge, den Beitrag von Macken-Kalle kannst du getrost in den Müll kippen!! Der Mann ist nicht ernstzunehmen.

    Was Elba angeht, kann ich dir ein paar Tipps geben. Zu den Möglichkeiten am Festland kann ich nichts sagen, da ich das Gebiet noch nicht bereist habe.

    Im Moment ist es nur grad ungünstig, da ich etwas in Zeitdruck bin.
    Ich werd heut Abend nochmal reinschauen und etwas ausführlicher schreiben.

    Gruß,
    monco

  5. #5
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    Alle Häfen auf Elba OK - mehr oder weniger. Capraia noch mitnehmen, aber vor dem Hafen ankern, die Gebühren sind saftig!!

    Juli-August überlaufen, besonders teuer.

    Auf Elba ankern bei Enfola, kann man auf beiden Seiten,d adurch nur bei nördl. Winden schlecht geschützt. Dann Südseite von Elba, Lacona.

  6. #6
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    31

    Standard

    Hallo Jan,

    Selbstverständlich ist Italien und insbesondere die italienische Inselwelt eine Alternative.

    Porto Azzuro auf Elba ist ein sehr hübsches Städtchen mit kleinen Gassen und tollen Restaurants. An der Promenade wird´s entsprechend teurer.
    Einen Liegeplatz haben wir dort immer bekommen, alternativ kannst du aber auch in der Bucht ankern.
    Der Preis lag im Juni 2007 bei ca. 50 Euro pro Nacht für eine 49 Fuß Yacht.

    Marciana Marina ist imho auch empfehlenswert. Dort gibt es mittlerweile auch einen Schwimmsteg mit Muring und Wasser/Strom-Anschluss.
    Ich persönlich fand den alten Liegeplatz mit Buganker und dem Heck an der Pier aber wesentlich "lauschiger", mit mehr Mittelmeerflair. Schwimmstege haben für mich immer so nen Marinatouch.
    Aber leider kommt man da fast nicht mehr ran, da die Plätze mit "Längseitsliegern" zugeparkt sind
    Liegegebühr ist etwas günstiger als in Porto Azzuro.

    Porto Ferraio ist zum übernachten absolut zu meiden. Viel Krach und Abgase, da um den Hafen die Showmeile direkt hinter dem Liegeplatz vorbeiführt.

    Capraia ist sehenswert aber wie Nelson schon anmerkte net grad günstig.

    Wenn es die Crew (Familie?), die Reisedauer und das Wetter erlauben, würde ich auf jeden Fall einen Abstecher nach Macinaggio (Korsika) und/oder noch ums Cap Corse herum in die Bucht von St. Florent machen.

    Wir waren 2007 zum wiederholten Mal in dem Revier unterwegs.
    10 Tages Charter mit Start in Portoferraio und über das Cap Corse dann entlang der korsischen Westküste hinunter bis Bonifacio. Dann weiter ins Maddalena Archipel und über Südost-Korsika wieder zurück nach Porto Azzuro auf Elba.
    War ein absoluter Traumtörn ohne Hetze mit besten Bedingungen (Sonnenschein, fast perfekte Windverhältnisse, kulinarische Genüsse etc.).

    Empfehlenswerter Revierführer wäre:

    Korsika, Nordost-Sardinien, Toskanische Inselwelt
    Edition Maritim

    hilfreich ist auch:

    Korsika, Sardinien, Elba: Häfen und Küsten von oben
    von Martin Muth

    Gruß,
    monco

Ähnliche Themen

  1. Landliegeplätze in Ligurien, Toskana?
    Von Mimpi_Manis im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 20:42
  2. Mitsegelmöglichkeit Ligurien / Levante gesucht
    Von FRAC im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 02:48
  3. Segeltörn Ligurien
    Von Orthello im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 21:27
  4. Ligurien- Suche Liegplatz!
    Von delfin im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2004, 10:48
  5. Liegeplatz Ligurien
    Von Buster im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2003, 08:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •