Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Motorproblem

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    5

    Standard Motorproblem

    Guten Morgen alle zusammen
    Brauche mal einen Rat von Fachleuten
    Meine Searay 230 Dalt Bj.:92 mit 4,3l 205 Mercruser Motor hat ein Problem.
    Hatte am Saisonanfang Probleme mit Motor.Werkstatt hat dann 3 wochen traniert.Bevor ich das Boot in die Werkst.gegeben habe, habe ich selber:
    Sprittzufuhr gereinigt,Zündkerzen gewechselt,Öl konntrolle,Zündverteiler gereinigt.Befor ich die Verteilerkappe abgeschraubt habe, habe ich mir eine Markierung am Gehäuse und Block gemacht.Nach zusammenbau ,Probebetrieb.
    Habe unbemerkt Verteiler um ganz wenig verdreht.Motor ist seit dem Angesprungen wie ein Auto. Ob warm oder richtig Kalt.Gelaufen ist er aber unter Last nicht richtig.Wie geht soetwas.Werkstatt hat dann rausgefunden, dass Zylinderkopfdichtung durch war.Wurde neu gemacht.Zündung neu eingestellt und Termostat gewechselt.Seit dem springt er wieder schlecht an" "und er braucht ewig ehe er auf Temp. kommt (mit altem Termostat viel schneller).Zwischendurch ist mir immer mal aufgefallen das der Motor beim Warmlaufen doller qualmt als sonst.Zum Saisonende hat er dann schon so doll gequalmt als wenn ein Diesel startet.Gott sei dank war es vorm Slippen.
    Was soll ich machen?

  2. #2
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    851

    Standard

    Schmeiss die Kiste weg und kauf dir was zum segeln!

    1. Biste dann im richtigen Forum
    2. Hast du dann immer noch Segel zum vorwärtskommen ohne Motor
    3. Die Dieselmotoren in richtigen Schiffen sind nicht so anfällig wie der Benzin Schrott aus Amiland.

  3. #3
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    Möchte gern weiter Motorbot fahren .Bin kein Raser. Segel aber auch sehr gerne.schon mehrere Regatten mitgesegelt.

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.891

    Standard

    wie sieht denn dein kühlwasser aus ?
    öliger schimmer drauf ?

    ist der motor ein v8
    oder reihen 6 zylinder ?
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  5. #5
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    6.412

    Standard

    Am besten in eine Fachwerkstatt gehen.

    Welche Farbe hat der Qualm?

    Ansonsten das Übliche. Zündwinkel kontrollieren, Zündzeitpunkt kontrollieren, Zündkabel und -stecker kontrollieren, Bezinzufuhr kontrollieren, Vergaserfunktion und -einstellung prüfen.

    @rw2: Weder noch, V6

  6. #6
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    Qualm ist schwarz ,Ölfilm (ganz gering) und Rusablagerungen nur nach Starten

  7. #7
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.891

    Standard Kolbenringe ?

    Zitat Zitat von Firsty Beitrag anzeigen
    Am besten in eine Fachwerkstatt gehen.



    Ansonsten das Übliche. Zündwinkel kontrollieren, Zündzeitpunkt kontrollieren, Zündkabel und -stecker kontrollieren, Bezinzufuhr kontrollieren, Vergaserfunktion und -einstellung prüfen.
    kompression abdrücken nicht vergessen
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  8. #8
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.036

    Standard

    Zitat Zitat von Micki671 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen alle zusammen
    Brauche mal einen Rat von Fachleuten
    ........Was soll ich machen?
    Unterliekstrecker und Cunningham lösen, Baumniederholer fieren, Gewicht nach Lee.
    Gruß Franz

  9. #9
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Westfalen
    Beiträge
    57

    Standard schwarzer Qualm

    ... schwarzer Qualm hört sich nach Problemen in der Luftzufuhr an.
    Gruß
    Manfred

    http://www.kavenga-segeln.de

  10. #10
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    34xxx
    Beiträge
    2.593

    Standard

    Zitat Zitat von round-world2 Beitrag anzeigen
    ist der motor ein v8
    oder reihen 6 zylinder ?
    Es würde mich mal interessieren, über welche Insiderkenntnisse du verfügst um eine differenzierende Diagnose zu einem V8 und zu einem Reihen 6 Zyl. stellen zu können.
    Klär mich bitte auf!

    (Du kannst auch ruhig dein Wissen für einen V6 hier einbringen).

    vorab schon mal
    besser eine heiße Yacht als eine kalte Wohnung!

Ähnliche Themen

  1. Motorproblem - NUR IM RÜCKWÄRTSGANG
    Von drguenzelsen im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 23:22
  2. Motorproblem OM 636 Mercedes
    Von EdMan im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 01:54
  3. Sorry, schon wieder ein Motorproblem...
    Von Segler-Uwe im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 12:25
  4. Motorproblem MD5b
    Von ernstisatide im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 19:39
  5. Rat zu Motorproblem gesucht
    Von mjastorff im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2002, 21:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •