Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    58

    Standard Binnen vom Markermeer in die Westerschelde

    mit stehendem Mast (Höhe über Wasserlinie ca. 11m), liebe Kenner der Niederlande, geht das und wenn ja, welche Route ist für einen zügigen Transit empfehlenswert (Ziel Breskens)? Wieviel Zeit wäre zu veranschlagen?
    Vielen Dank

  2. #2
    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    64

    Standard

    Hallo,
    binnen ist kein Problem. Unser Hauptmast ist 13m über Deck.
    Wir haben lange in der Oosterschelde (Colijnsplaat und Roompot) gelegen und das Boot letztes Jahr nach Stavoren verlegt. (Törnbericht auch unserer Website). Die stehende Mastroute vom Markermeer-Amsterdam-Harlingvliet-Oosterschelde-Westerschelde ist kein Problem. Die Brücken öffnen nach den in den Handbüchern angegebenen Terminen. Amsterdam ist nur über Nacht zu machen. Nimm Dir Zeit. Ist ne tolle Sache,
    Strömungen auf der Ijssel und vor dem Haringvliet sollte man berechnen (2-3 kn). Einige Häfen auf der Strecke sind zu flach bei Ebbe, obwohl die Handbücher über 1,90 versprechen. Stimmt aber nicht immer ! In der Oosterschelde ist Stromrechnung angesagt, aber einfach. Eine schöne Strecke in die Westerschelde ist via Veersemeer und Kanaal durch Walcheren (Middelburg) nach Breskens).

    Viele tolle Häfen liegen an der Strecke. Wieviel Zeit hast Du ?

    Per direkter e-mail mehr Info.

    Gruss AP
    Geändert von aupg (21.02.2010 um 20:55 Uhr)
    So viel Wasser __ so wenig Zeit.
    /)_/)__/))~~~~~/\)__~~~

    Gruss
    AuPG

  3. #3
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    651

    Standard Suchbegriff: Staande Mastroute

    Hallo!

    Am besten beim Rijkswaterstaat die Brochure runterladen, da steht fast alles wichtiges drin:
    http://www.rijkswaterstaat.nl/water/...andemastroute/

    Oder vom ANWB das Heft Staande Mastroute besorgen:
    http://www.hansenautic.de/product_in...Mastroute.html

    Außerhalb der Saison Schleusen- und Brückenzeiten gut planen!
    Gute Fahrt,
    Daniel

  4. #4
    Registriert seit
    19.09.2001
    Beiträge
    1.174

    Standard

    Fahr über Haarlem. Geht schneller und man muß nicht die nervige Nachtfahrt durch Amsterdam abwarten. Hol dir auch die Brückendaten von
    http://www.prorail.nl/Publiek/Brugop...ngstijden.aspx.
    Die anderen von Rijkswaterstaat sind z.Zt. noch nicht online. Die bauen ihre Seiten mal wieder um.
    Haarlem, Alphen, Gouda. In Gouda die Tide beachten. Am besten so 1h nach HW aus der Schleuse, damit man auf dem Rhein und nach Dordrecht den Strom mit hat. Auf der Gouwe gegen die Tide ist mühselig.

    mfg

    billy

  5. #5
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    58

    Standard Super, vielen Dank

    Euch Dreien.
    Geändert von VanTast (22.02.2010 um 16:08 Uhr) Grund: Schreibfehler

Ähnliche Themen

  1. Yacht in Westerschelde gestrandet
    Von Ralf-T im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 12:19
  2. Westerschelde / Antwerpen
    Von Schäkel im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 20:27
  3. Suche dig. Seekarten Südholland (Ooster.-u. Westerschelde)
    Von Whisper2 im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 18:53
  4. Suche Ferienhaus Oosterschelde-Westerschelde
    Von Charly_I im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2003, 11:19
  5. CD Oosterschelde - Westerschelde
    Von Charly_I im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2003, 10:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •