Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12

    Standard Rumpf-Deck-Verbindung an Maxi 84 undicht

    Liebe Forumsteilnehmer,

    an unserer Maxi84 ist im Mittschiffsbereich auf ca. 1 Meter Länge die Rumpf-Deck-Verbindung undicht. Liegen hier Erfahrungen vor, mit welchem Material bzw. Kleber (Epoxy, Sikaflex o.ä.) am besten eine verläßliche und haltbare Abdichtung zu erreichen ist, die andererseits genügend flexibel ist, um das Arbeiten von Rumpf und Deck auszuhalten, ohne brüchig zu werden?
    Für Antworten danke ich im Voraus.

  2. #2
    Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    3.414

    Standard

    Moin Maxi,

    dickes Problem und keine Antwort....

    Liegt aber auch an Deiner Frage. Da Du nicht beschreibst, wie die Rumpf-Deck-Verbindung bei Dir gelöst ist, reduzierst Du das Spektrum der möglichen Antworten auf Personen, die

    a) überhaupt ein wenig Erfahrung in Bootspflege/Bootsbau einbringen können

    UND

    b) dann auch noch die Maxi 84 gut kennen.

    Machs doch mal ein wenig ausführlicher!

    Grüße

    Andreas

  3. #3
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo Andreas,

    Danke für die kritische Anmerkung. Werde demnächst die Scheuerleiste, die auf der Rumpf-Deck-Verbindung sitzt, abbauen und überlege,dann ein Photo von der Schadstelle machen und hier hochzuladen.
    Gruß
    maxi846

  4. #4
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    38

    Standard Undichte Rumpf-Deckverbindung

    Bist du sicher, dass es die Rumpf-Deckverbindung ist, die leckt?
    Ich hatte mal eine undichte Stelle innen, die darauf schließen lies.
    Nach 3 Monaten suchen und abdichten war es dann der Fußschalter der Ankerwinde und der ist mehrere Meter von der Stelle entfernt, an der die Wassertropfen innen zu sehen waren.
    Viel Erfolg beim Suchen nach der wirklichen Ursache.
    Viele Grüsse Günter

  5. #5
    Registriert seit
    19.09.2001
    Beiträge
    1.174

    Standard

    Die Maxi84 ist doch unter der Scheuerleiste verschraubt/verklebt. Da muß das Schiff aber sehr gequetscht worden sein, um da undicht zu werden.
    Beliebte Stellen: Relingsstützen! Durch Absetzen an den Stützen gibt es häufig Leckagen an den Bolzen. Wasser verteilt sich dann bei Lage.
    Manchmal auch die Genuaschienen, bei "abschüssigem" Deck leckt es an der Außenhaut.

    mfg

    billy

Ähnliche Themen

  1. Scheuerleiste, Rumpf-Deck-Verbindung
    Von MatthiasR im Forum Refit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 16:56
  2. Riss in der Skeg - Rumpf - Verbindung
    Von Smin im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 21:13
  3. Deck undicht
    Von bajou im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 12:24
  4. Kiel-Rumpf-Verbindung
    Von gesche im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 21:42
  5. Rumpf-Kiel Verbundung undicht
    Von Holli im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2002, 16:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •