Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    2.069

    Standard Das hat mich..

    denn doch verblüfft. Da baut doch tatsächlich jemand eine Proa in Ferro-Zement
    Bauweise und das auch noch mit asymmetrischem Vaka (Hauptrumpf), der besonders empfindlich in Bezug auf Gewicht ist. Gibt es auch hier so etwas ?
    Zementproa1.jpg

    Zementproa2.jpg

  2. #2
    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    42

    Standard Ferrocement Proa?

    Hallo,

    versteh ich nicht.keine weiteren Infos verfügbar?
    kein Link? oder sowas?

    wa sollen wir damit?

    man kann ne Proa sicher auch aus Zahnpasta herstellen, wenn korrekt ausgehörtet...

    Ich könnte mal ein paar Bilder einstellen zum Thema: "Wie bau ich aus einem Bügeleisen eine Proa?"

    .....Junge Junge....wattnhierlose?

  3. #3
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Nee nee,
    bevor man unkt sollte man sich über Ferrozement schlau machen.
    Das allererste Boot aus Ferrozement , 1865 oder so, existiert noch heute.
    Vom Gewicht her stehen Schiffe aus Ferrozement garnicht so schlecht da, haben zusätzl. andere unbestreitbare Vorteile (insbesondere bei Bau u.Kosten).

    pogo
    Geändert von Ausgeschiedener Nutzer (14.04.2010 um 22:00 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    2.069

    Standard Optimist

    Zitat des Erbauers, Dr. Craze:

    "This hull should be stronger than and stiffer than say one made from plywood. and there is a slight curve on the leeward side with a small amount of compound curvature. The combination of a few bulkheads and small frame members around the akas and floors will provide more than enough structural reinforcement. As rudders go I'll be using a steering oar on this build. But on the cruiser I would prefer a single tiller rigged with spectra to a setup similar to a harryproa.
    I plan on launching this in 2 to 3 weeks, Ill be sailing with some windriders so Ill be able to do some comparisons. However the math tells me ill be faster all weight aside.

    cheers,

    DrCraze "

  5. #5
    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    42

    Standard einen Link Bitte.

    Ich habe bereits einen Ferrozementbau hinter mir.

    Deshalb nochmal, für Leute mit Leseproblemen:

    wo gibt es mehr Infos?

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    1.142

    Standard

    Zitat Zitat von Jonny4711 Beitrag anzeigen
    Ich habe bereits einen Ferrozementbau hinter mir.

    Deshalb nochmal, für Leute mit Leseproblemen:

    wo gibt es mehr Infos?
    hallo jonny!

    http://groups.yahoo.com/group/proa_file/message/25888

    mike

  7. #7
    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    42

    Standard Schnell und gut "geunkt"

    Vielen Dank für die Info.

    Wie ich schon "geunkt" habe, das Gewicht ist nur für AMA und VAKA 800 lbs, zuzüglich Segel und Beams dann 1000 lbs, was in etwa 400 KG entspricht!!!!!!
    und das bei einer 6m Proa.
    Undere Proa wog bei ähnlichen specs < 70 KG komplett segelfertig.

    ....was soll man davon noch halten?

    .... Solche Beiträge werden hier von "erfahrenen Forenmitgliedern" eingestellt..

    schade, wenn man sonst nichts mehr zu tun hat.

    Vielen Dank Mike

    Jonny

  8. #8
    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    1.284

    Standard

    heh Jonny

    calm down

    DIe Berichte sind hier eingestellt um das Forum ueberhaupt am lLeben zu halten
    wenn da nun viel Proa Zeug kommt oder verrueckte Sperrholz eigenbauten, Floessen aus dem Papierkorb oder was auch immer ...

    man muss das nicht lesen, ist nicht Zwang ... !!!
    Du bist eingeladen auch was zum Forum beizutragen ( jetzt hoere ich mich schon an wie der Makis )


    Dabei bin ich natuerlich Deiner Meinung das so etwas aus Ferrocement zu bauen kompletter Schwachsinn ist
    Thor
    Thor

  9. #9
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    82
    Beiträge
    8.610

    Standard Dieses Unter-Forum ...

    Zitat Zitat von thorJ30 Beitrag anzeigen
    ... Du bist eingeladen auch was zum Forum beizutragen ( jetzt hoere ich
    mich schon an wie der Makis ) Dabei bin ich natuerlich Deiner Meinung das
    so etwas aus Ferrocement zu bauen kompletter Schwachsinn ist Thor
    ... hat es nicht nötig, sich durch Schwachsinn-Themen wie das um die Licht-
    gestalt des deutsch/schweizer Pseudo-Einhand-Segler am Leben zu halten.
    Hier ist geballte Kompetenz vorhanden, die nicht unbedingt zu allen The-
    men Stellung bezieht. Einfache Themen (wie der Ferrozementbau einer
    Proa) können von Jedermann mit gesundem Menschenverstand bedient
    werden. Mir fiel von Anfang an zu dem Thema ein Sprichwort aus dem me-
    diterranen Raum ein: Es ist ein Maß in allen Dingen; mehr nicht.
    Carl

  10. #10
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    2.069

    Standard Zur Ergänzung

    Zementboot Rennen haben bei Amerikanischen Universitäten eine lange Tradition. Hier ein kleiner Einblick: http://www.uah.edu/student_life/orga...ition/2006.htm
    Gut erkennbar auf der Seite auch Länge und Gewicht des Kanus.
    Zur numerischen Analyse: http://www.uah.edu/student_life/orga...nalArticle.pdf
    Geändert von Manfred.pech (16.04.2010 um 10:40 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Wer nimmt mich mit
    Von cama.larga im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 21:26
  2. E-Mail für mich ???
    Von Harmony im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 16:19
  3. Wer nimmt mich mit? 03.-11.07.04
    Von Skip-Bine im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.2004, 18:36
  4. Wer nimmt mich (w,36) mit-
    Von Goldfisch2 im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.2004, 17:39
  5. Wer nimmt mich (w 36) mit-
    Von Goldfisch2 im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2003, 20:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •