Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    52

    Standard Außenborder Evinrude 4 PS, Getriebeöl

    Hallo Leute,

    in den letzten Tagen habe ich meinen Evinrude 4836, 4PS von 1978 instandgesetzt: Impellerwechsel, Vergaserreinigung etc. pp.

    Jetzt habe ich ihn kurz vor dem ersten Startversuch... und da ist mir diese eine Schraube aufgefallen (gelber Pfeil). Ist es möglich, dass dort Getriebeöl "rein" soll?

    Unter an der Schraube habe ich schon Getriebeöl aufgefüllt (roter Pfeil). Dieses Öl gelangt aber nicht "nach oben" zum Motorblock. Also müßte es doch auch dort auch eine Einfüllschraube geben. Ist es die von mir Gekennzeichnete? Ich frage deshalb, weil beim Auseinanderbauen des Motorblocks kein Öl austrat.

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß Rainer
    __________

    Wer viel weiß, reißt viele Baustellen auf..... hmmm

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    153

    Standard Achtung.

    Die untere Schraube ist die Ablass-Schraube. Getriebeöl wird weiter oben im Schaft eingeführt. Ca. 30-40 cm oberhalb der Ablass-Schraube. Die Schraube oben im Motorblock ist mir unbekannt und keinesfalls geeignet, dort Getriebeöl einzufüllen. Besorgen Sie sich doch eine Anleitung, bevor Sie Ihren Motor evtl. kaputtmachen. Ich habe einen 5 PS Evinrude von 1996 und dort sieht es ähnlich aus. Das Getriebeöl ist eher Fett aus einer Tube. Das haben Sie?

  3. #3
    Registriert seit
    07.11.2002
    Ort
    OWL-zu weit weg vom Wasser
    Beiträge
    1.037

    Standard

    Hi,

    schau mal hier, hier gibt´s ex.-Zeichnungen:

    http://shop2.evinrude.com/Index.aspx...29fa677066477b

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Getr.Öl oben am Motorblock aufgefüllt wird.
    Eigentlich sollte es unten am Schaft über der von Dir gekennzeichneten Schraube eine weitere geben.
    Auf der Ex.-Zeichnung ist allerdings keine zu finden.

    Bei meinem 7,5 PS Evinrude-Motor von 1980 befindet sich die zweite Schraube auf Höhe der Wasserpumpe.

    Grüße

    Andreas

  4. #4
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    518

    Standard

    Die untere ist die Ablassschraube, wie bereits gesagt.

    Gibt es auf der anderen Schaftseite eine höher gelegene Schraube? Wenn ja, dann ist das die Entlüftungsschraube.

    Öl ablassen, Entlüftungsschraube öffnen, durch die Ablassschraube Getriebeöl in der Tube hineindrücken bis es oben aus der Entlüftungsschraube austritt. Diese dann zuschrauben. Tube rausziehen und Ablassschraube eindrehen.

    So kenne ich das bei den "alten und kleinen" AB´s.

  5. #5
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    426

    Standard Werkstatt-Handbuch?

    Moin Rainer,
    ich hätte für den 4hp Johnson Seahorse ´77,
    baugleich mit deinem Evinrude das Kundendienst-
    Handbuch, deutschsprachig, als PDF-Datei.
    Bessere Infos wirst du kaum bekommen.
    Schick mir bei Bedarf ´ne PM.

    Gruß Günni
    Geändert von Günni (31.05.2010 um 00:25 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    426

    Standard

    Moin Rainer,
    die Datei mit dem Handbuch
    ist raus.
    Wünsche Dir viel Spaß damit
    und frohes Schaffen.

    Gruß Günni

  7. #7
    Registriert seit
    12.09.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,
    habe mir vor kurzen einen alten johnson zugeleg 4BR72S hate den vieleicht jemand ein handbuch oder ähnliches wollte auch wissen wie man das öl austausch.
    Mfg Amigo :-)

  8. #8
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo !
    Hallo! Wenn's nicht allzuviel Umstände macht hätte ich auch Interesse am Kundendiensthandbuch .(4hp Johnson 1977) bedanke mich jetzt schon mal für die !!!!!Mühe !!!!!!
    MfG Jürgen Becker-j1@gmx.de

  9. #9
    Registriert seit
    26.11.2008
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo hab einen 4BR 72 Johnson und einen Johnson 21 E hat jemand für die Motoren oder einen ein Handbuch Bedienungsanleitung Reparaturanleitung?
    Vielen Dank im voraus!

Ähnliche Themen

  1. Wasser im Getriebeöl
    Von Holpr im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 14:43
  2. Volvo Penta MD 17 C, Getriebeöl
    Von coral im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 14:23
  3. Welches Getriebeöl?
    Von Gustav im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 18:00
  4. Anleitung Evinrude 6.0 Außenborder
    Von mawev im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 09:49
  5. Getriebeöl
    Von Eyck im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.10.2001, 01:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •