Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    676

    Standard

    sieht wirklich aus wie ein Piranhia..


    der Name passt. Geh damit auf Weltreise und werde berühmt.

  2. #12
    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    1.284

    Standard

    yup

    mach mal ruhig
    wenn Du darauf abfaehrst
    dann nix wie kaufen und ab auf Reise ...

    fragen brauchst Du uns ja eigentlich nicht.....

    aber nicht verlangen das wir jetzt all los troetten und sagen TOLLES BOOT
    wie teuer soll das Schmuckstueck denn sein ?
    Thor

  3. #13
    Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    94

    Standard

    Den Piranha kenn ich.
    Aber das auf dem Bild ist wohl kein Piranha. Wenn es auch ganz ähnlich aussieht. der Piranha hat eine kleinere Plicht und sieht insgesamt etwas gefälliger aus.
    Ein Freund von mir hatte so ein Boot und hat damit einiges auf dem Mittelmeer unternommen, unter anderem eine Überfahrt von der cote d Azur nach Korsika im Mistral. Das Boot steckt wirklich einiges weg. Ich traue dem mehr zu, als manchen neuen grösseren Booten. Besonders handlich isses nich (Langkieler halt) und besonders schnell auch nich, aber ein kleines toughes Bootchen.
    Das Cockpit ist selbstlenzend mit telativ grossen Rohren.
    Platz is für längere Zeit ok für eine Person. Wenn man bescheiden ist auch für 2.
    Der Stauraum unter Deck is etwas spärlich, aber unter dem Cockpit und in den grossen Backskisten ist reichlich Platz.
    Meines Wissens haben die Piranhas nen Aussenborder im Schacht. Die Boote mit Einbaudiesel (wie auf dem Bild) heissen anders und wurden als Motorsegler verkauft.

    Alles in allem ein kleines tüchtiges Bootchen.
    Loony

  4. #14
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    bayern
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Fayninger Beitrag anzeigen
    Hi ..........würde gerne etwas über die Beneteau Piranhia erfahren ein kleines kajüt-Segelboot (auf der Grundlage eines Fischerbootes ) aus den 1965 Jahren so ziemlich das erste das in GFK gebaut wurde . ca 5.2 m bzw 5.6 m lang
    mit großem Cockpit für den Fischer ehedem ca. 2.22 m breit soll sehr küstentauglich für die französische Westküste ausgeführt worden sein.
    wer kann mir dazu was sagen ? gruß der Fayninger
    Zitat Zitat von thorJ30 Beitrag anzeigen
    yup

    mach mal ruhig
    wenn Du darauf abfaehrst
    dann nix wie kaufen und ab auf Reise ...

    fragen brauchst Du uns ja eigentlich nicht.....

    aber nicht verlangen das wir jetzt all los troetten und sagen TOLLES BOOT
    wie teuer soll das Schmuckstueck denn sein ?
    Hi du Thor ......auf kollektive Zustimmung lege ich grundsätzlich keinen Wert
    Ich möchte nochmals auf meine Frage anfangs hinweisen..... mich interessieren Stellungnahmen von Leuten die das Boot kennen und keine Oberlehrer Ambitionen haben..die Herrschaften die sich als Oberansger
    profilieren müssen mögen das gerne tun , ich lege aber keinen... wie oben schon mal gesagt ...Wert darauf ....es gibt hier trotzdem 2 Forum Nutzer
    die mir freundlicherweie gute Hinweise gegeben haben ....soll heisen ich spreche deutsch und werde auch verstanden .!!! also haltet euch toleranter
    Weise raus..( Labskaus & Labersack )..vielen Dank Gruss der Fayninger

  5. #15
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    bayern
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von loony Beitrag anzeigen
    Den Piranha kenn ich.
    Aber das auf dem Bild ist wohl kein Piranha. Wenn es auch ganz ähnlich aussieht. der Piranha hat eine kleinere Plicht und sieht insgesamt etwas gefälliger aus.
    Ein Freund von mir hatte so ein Boot und hat damit einiges auf dem Mittelmeer unternommen, unter anderem eine Überfahrt von der cote d Azur nach Korsika im Mistral. Das Boot steckt wirklich einiges weg. Ich traue dem mehr zu, als manchen neuen grösseren Booten. Besonders handlich isses nich (Langkieler halt) und besonders schnell auch nich, aber ein kleines toughes Bootchen.
    Das Cockpit ist selbstlenzend mit telativ grossen Rohren.
    Platz is für längere Zeit ok für eine Person. Wenn man bescheiden ist auch für 2.
    Der Stauraum unter Deck is etwas spärlich, aber unter dem Cockpit und in den grossen Backskisten ist reichlich Platz.
    Meines Wissens haben die Piranhas nen Aussenborder im Schacht. Die Boote mit Einbaudiesel (wie auf dem Bild) heissen anders und wurden als Motorsegler verkauft.

    Alles in allem ein kleines tüchtiges Bootchen.
    Loony
    Hi .... ist dein Freund der Typ der auch mit einer Windfahnen -Selbststeuerungs -Anlage experimentiert hat
    kannst mir deine festnetz Nr.schicken.? ......rufe zurück
    mfg. Fayninger

  6. #16
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    bayern
    Beiträge
    12

    Standard Beneteau Piranhia

    Zitat Zitat von Reliance Beitrag anzeigen
    viel habe ich nicht gefunden:

    http://guillotjeremie.free.fr/beneteau4ever/


    Lustiges Böötchen damit ist aber auch schon alles gesagt!


    Reliance
    Hi...... dankeschön ....für die französische Seite
    beneteau4ever ......mfg. Fayninger

Ähnliche Themen

  1. Beneteau First 285
    Von 417 im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 18:44
  2. Beneteau First 30e
    Von norbea im Forum Yachten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 12:13
  3. Beneteau First 29
    Von segel-trulla im Forum Yachten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 15:21
  4. Beneteau First 235
    Von Ausgeschiedener Benutzer im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 11:31
  5. Beneteau first
    Von BYR im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 13:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •