Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105
  1. #1
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    91

    Standard seemannschaft/psychologie an bord

    moin zusammen,

    möchte heute mal die gelegenheit nutzen ein fallbeispiel zum thema seemannschaft zum besten zu geben.

    ort der handlung: saronisches meer, skippertraining durch eine kölner (egal) yachtschule, segelyacht mit 7 personen an bord, römisch-katholisch im hafen liegend. mittig am heck ein fender quer(horizontal) ausgelegt, zur pufferung gegen den steg.

    nacht. du wirst wach (oder bist eh wach) durch einen leichten, dumpfen stoß. skipper und co- ( co- übrigens auch mitglied bei "segeln in düsseldorf") und der rest der mannschaft schlafen. Du gehst hinaus, schaust nach was los ist und siehst, dass die windrichtung leicht gedreht hat und das schiff jetzt minimal verkantet liegt. du beobachtest nun, dass die ecke des hecks an der steuerbordseite durch wellenschlag und wind erneut leicht und kurz an den holzsteg andockt, aber sofort wieder ca. 15 cm abstand einnimmt. du beobachtest das ganze während der nächsten 5 minuten erneut. beide benachbarten schiffe (steuerbord- und backbordseitig) sind ebenfalls durch den veränderten wind marginal seitlich versetzt, aber gegeneinander und gegen den steg gut abgefendert.

    mal ernsthaft! tust du etwas, entscheidest du etwas?? - wenn ja, was entscheidest/tust du ??

    klar gibt's hier gewisse sachzwänge, aber es geht auch um psychologie an bord......

    auflösung und ende dieses tatsächlichen erlebnisses folgt. vorher erhoffe ich mir jedoch einen regen und interessanten diskurs!

    In diesem sinne: handbreit aus dus
    volker

    __________________________________________________ __
    z.zt. altmässig - wer trinkt schon kölsch .... total unterhopft

  2. #2
    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    1.284

    Standard

    ?? was ist da zu ueberlegen
    neu festmachen oder bist Du nicht in der lage , dann wird der Kapitaen aufgeweckt oder der Booteigner oder wer auch immer....

    also wenn bei mir auf boot jemand da rumsitzt und beobachte wie mein boot an irgend etwas dranstoesst und nichts unternimmt dagegen dann fliegt er aber sofort von board ...

    thor
    Thor

  3. #3
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    80
    Beiträge
    8.611

    Standard In solch brisanter Situation ...

    skippertraining durch eine kölner (egal) yachtschule, stoß. skipper und ...
    auch mitglied bei "segeln in düsseldorf" ... entscheidest du etwas? ... volker
    ... kann man nichts machen. Alles was man machen würde, könnte gegen
    einen selbst verwendet werden. Da bleibt nur: wieder hinlegen schlafen.
    Klar, beim Einschlafen denkt man schon mal: Ach wären Skipper und Co-
    Skipper doch nicht aus Köln und Düsseldorf; dann würde man das Schiff
    mit dem Festmacher ein wenig weg ziehen. Über solche Gedanken schläft
    man dann bald ein.
    Geändert von Makis Enefrega (12.08.2009 um 01:16 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    209

    Standard

    Ich seh nicht ganz wo dass Problem ist.

    Willst du uns hier erzählen du hast den Heckfender verschoben damit ruhe war und hast dafür am nächsten Morgen einen Anschiß vom Skipper erhalten???

    Da könnte man ja auch fragen:
    "Du siehst auf einem leicht abschüssigen Parkplatz einen Einkaufswagen an dir vorbei zu einem Auto rollen mit dem du zwar da bist, dass dir aber nicht gehört. Hälst du den Wagen auf, machst du gar nichts oder läufst du in den Supermarkt und sagst dem Eigentümer, daß da gerade ein Einkaufswagen auf sein Auto zurollt?


    Grüße
    Oliver

  5. #5
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Ecke Bonn
    Beiträge
    110

    Standard

    Ich würde in den Supermarkt laufen.

  6. #6
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    91

    Standard nun...

    ...das (eigentlich kleine) problem ist doch genau beschrieben.

    Zitat Zitat von Dr.Schweitzer Beitrag anzeigen
    Ich seh nicht ganz wo dass Problem ist.
    dann vielleicht einfach nur nochmal genau den text lesen und ernsthaften lösungsvorschlag machen - das wäre dann schon alles!

    Zitat Zitat von Dr.Schweitzer Beitrag anzeigen
    Da könnte man ja auch fragen:
    "Du siehst auf einem leicht abschüssigen Parkplatz [..]
    Oliver
    hab ich aber nicht!

    joo, makis... sie liegen ja gar nicht so falsch bis auf die dus-kölner schiene

    Zitat Zitat von Makis Enefrega Beitrag anzeigen
    ... kann man nichts machen. Alles was man machen würde, könnte gegen
    einen selbst verwendet werden. Da bleibt nur: wieder hinlegen schlafen.
    Klar, beim Einschlafen denkt man schon mal: Ach wären Skipper und Co-
    Skipper doch nicht aus Köln und Düsseldorf; dann würde man das Schiff
    mit dem Festmacher ein wenig weg ziehen. Über solche Gedanken schläft
    man dann bald ein.
    und ganz witzig formuliert! aber, "mit dem festmacher ein wenig ziehen ?? noch näher zum steg also, damit's noch besser schrappt!? - hmmm...

    danke auch für alle anderen witzigen vorschläge, aber das geht in die falsche richtung. mein anliegen um diskurs war wirklich ernsthafter natur - rheinisches indianer-ehrenwort!

    noch seriöse und sachliche, weniger kompliziert konstruierte metaphern-beiträge? ich kann an anderer stelle auch noch was witziges reinstellen, soll nicht das problem sein - versprochen!

    schön' jruß aus dus,
    volker

    __________________________________________________ ___________________
    z.zt. altmässig zwar unterhopft - wer trinkt schon kölsch... - aber trotzdem voll im bilde

  7. #7
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    91

    Standard ahhhhhh...

    ....ja, heißt das, sie leiden an schizo...??
    Zitat Zitat von thorJ30 Beitrag anzeigen
    also wenn bei mir auf boot jemand da rumsitzt und beobachte wie mein boot an irgend etwas dranstoesst und nichts unternimmt dagegen dann fliegt er aber sofort von board ...thor
    ...schlafen in der koje und wachen gleichzeitig an bord sozusagen!? na dann könnten sie als skipper doch gerade selbst das boot versorgen und dabei auch noch "über's kuckucksnest" fliegen...

    ausserdem, wer hat was von nichts unternehmen geschrieben? - text richtig lesen und weniger interpretieren!

  8. #8
    rieberger Gast

    Standard Wo ist das Problem?

    Ich als Skipper wünschte informiert zu werden um das Boot neu festzumachen um Schaden zu vermeiden. Was sonst?

  9. #9
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    91

    Standard ok....

    Zitat Zitat von rieberger Beitrag anzeigen
    Ich als Skipper wünschte informiert zu werden um das Boot neu festzumachen um Schaden zu vermeiden. Was sonst?
    ..das ist immerhin mal 'n statement, danke!

    zu "was sonst?" gibt's meiner meinung nach noch die möglichkeit selbst verantwortung zu übernehmen, aber mehr dzu später. will erst nochmal andere aussagen abwarten.

  10. #10
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°20N / 13°20E
    Alter
    50
    Beiträge
    3.877

    Standard

    Ich muss jetzt nochmal genauer nachfragen zu der situation:

    römisch/katholisch, also mit dem Heck zur Pier und Bug entweder Buganker oder Mooring.

    ist das Heck steuerbordseitig gegen die Pier gedrückt worden oder lagt ihr in einer Ecke bestehend aus der Pier und einem Steg?

    je nachdem hätte ich gehandelt, aber immer als erstes den Skipper rausgeholt.

    Wenn Schiff zu nahe an der Pier: Heckleinen etwas gefiert, evtl. auch nur die Steuerbordleine, vielleicht auch noch ne Spring gesetzt bzw. Morring/Anke etwas dichter geholt.

    Wenn auf einen Seitlichen Steg gedrückt wurde, eine Springvon Backbord-Heck Luvwärtig an die Pier um die Bewegung des Schiffes nach Steuerbord(Lee) zu begrenzen

Ähnliche Themen

  1. Seemannschaft
    Von tidentoni im Forum Seemannschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 14:10
  2. Psychologie für Forum-Teilnehmer
    Von Makis Enefrega im Forum Klönschnack
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 12:09
  3. Seemannschaft ?????
    Von Medusa II im Forum Seemannschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 22:45
  4. Seemannschaft ???
    Von seekranker im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.06.2003, 12:46
  5. Seemannschaft
    Von chri im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2001, 15:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •