Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54
  1. #31
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    608

    Standard

    Bei de Valck Makler in Holland ist eine J 39 zu haben; die ist wirklich flott.....

  2. #32
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    1.878

    Standard

    Zitat Zitat von Que Sera Beitrag anzeigen
    Ist zwar schon deutlich an die 30 Jahre, aber definitiv kein langsamer Oldtimer, oder die Zeit verklärt mein Bild.
    Ja, die Zeit verklärt deinen Blick
    Das ist ein lahmes Schiff (Yardstick 106). Aber wenn dir solche Geschwindigkeiten "schnell" vorkommen, dann ...

  3. #33
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Tja, so kann man sich täuschen. Yardstickwerte kommen nun mal von Erfahrungen und manche Bootstypen ziehen einfach keine Regattacrews (mehr) an. Wenn dann mal jemand so einen Pott richtig über die Bahn jagt, dann kann das schon ernüchternd sein. Wie letztes Wochenende bei der Regatta Kiel-Eckernförde, bei der ein Hanseat 70B den sechsten Platz gesamt in einem Feld von mehr als 40 Booten und den Gruppendritten gemacht hat. Die Wettfahrt bestand übrigens aus einer reellen Kreuz aus der Förde, einem kurzen Reachgang und einem sehr langen Spikurs rein in die Eckernförder Bucht. Also kein reines Wasserlinienduell. Mein Glückwunsch an die Crew der "Libelle"! Mich freut es immer, wenn mal verschiedene Boote vorne sind.

    Beim Hanseat empfehle ich aber genauestes Hinsehen, was Qualität und Zustand des Bootes angeht. Da gibt es so gewisse Besonderheiten. Außerdem muß man mit einem etwas eigenwilligen Cockpitlayout leben.

    Grundsätzlich gibt es aber sicher auch schnellere Schiffe für ähnliches Geld auf dem Markt. Ich empfehle auch einen Blick Richtung Scanmar, Contrast, Finngulf (die alte 34er ist schnell!), Albin Nova, um nur ein paar zu nennen.

    Holger

  4. #34
    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    2

    Standard Klassisches, schnelles Familienboot ab 34ft gesucht

    Hallo!, Haben Sie schon mal an eine Athena 34 Poseidon/Finngulf gedacht? es gibt eine in Italien/Comersee sehr gut in schuss fuer nur 35.000 Euro. Einfach in Google suchen
    Gruss
    Carlo

  5. #35
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    1.878

    Standard

    Zitat Zitat von ronja-express Beitrag anzeigen
    Tja, so kann man sich täuschen. Yardstickwerte kommen nun mal von Erfahrungen und manche Bootstypen ziehen einfach keine Regattacrews (mehr) an. Wenn dann mal jemand so einen Pott richtig über die Bahn jagt, dann kann das schon ernüchternd sein. Wie letztes Wochenende bei der Regatta Kiel-Eckernförde, bei der ein Hanseat 70B den sechsten Platz gesamt in einem Feld von mehr als 40 Booten und den Gruppendritten gemacht hat. Die Wettfahrt bestand übrigens aus einer reellen Kreuz aus der Förde, einem kurzen Reachgang und einem sehr langen Spikurs rein in die Eckernförder Bucht. Also kein reines Wasserlinienduell. Mein Glückwunsch an die Crew der "Libelle"! Mich freut es immer, wenn mal verschiedene Boote vorne sind.
    Wieso täuschen?
    Die Libelle ist halt ihren Yardstickwert 106 (=lahmes Schiff) rausgesegelt und nach berechneter Zeit 3. in ihrer Klasse und 6. über Alles geworden.
    Zeigt doch nur, dass ein lahmes Schiff nach gesegelter Zeit noch lange nicht ein lahmes Schiff nach berechneter Zeit sein muss.
    Folkeboote haben mehr als einmal Großregatten à la Fünen Rund über Alles gewonnen, sind aber trotzdem ganz lahme Schiffe.

  6. #36
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Zitat Zitat von Speedolix Beitrag anzeigen
    Wieso täuschen?
    Die Libelle ist halt ihren Yardstickwert 106 (=lahmes Schiff) rausgesegelt und nach berechneter Zeit 3. in ihrer Klasse und 6. über Alles geworden.
    Zeigt doch nur, dass ein lahmes Schiff nach gesegelter Zeit noch lange nicht ein lahmes Schiff nach berechneter Zeit sein muss.
    Folkeboote haben mehr als einmal Großregatten à la Fünen Rund über Alles gewonnen, sind aber trotzdem ganz lahme Schiffe.
    Täuschen insofern, als daß Yardstickwerte unreflektiert keine guten Ratgeber in Sachen Geschwindigkeitspotential sind. Ich kenne eine Menge Boote, bei denen ich im Laufe der Zeit sehen konnte, daß die Werte einigermaßen realistisch sind. Es gibt aber eben auch Ausnahmen. Wenn also ein Hanseat einen Yardstickwert von 106 hat und - nur um ein Beispiel zu nennen - eine Emka 36 mit fast identischen Abmessungen einen Wert von 104 hat (und ich kenne die Emka sehr genau, die kann u.U. mehr), dann zeigt sich meiner Meinung nach darin die natürliche Ungenauigkeit des Yardsticksystems.

    Deshalb wollte ich nur darauf hinweisen, daß man sich mit solchen Dingen auch schnell mal täuschen kann.

    Zum Begriff "lahm": ich neige - insbesondere an Bord während der Regatten ja auch gerne zu flapsigen Sprüchen und zum Lästern, aber ich bin lange genug beim Segeln, daß ich gegenüber größeren Gruppen und der Öffentlichkeit vorsichtiger bin - einer von denen könnte bei der nächsten Wettfahrt vor mir sein!

    Und ja, ich kenne auch lahme Bootstypen - also wirklich lahm - aber ich halte den Hanseat im Rahmen seiner Abmessungen etc. nicht für lahm. Und nur so kann man Boote auch nur annähernd vergleichen, sonst ist alles andere als der BOR-Tri oder Hydroptere lahm.

    Ach ja, die "Libelle" hat gesegelt unter anderem eine Optima 106, eine Ansa 42 (Yardstick 94) sowie Dehler 35 + 36CWS geschlagen.
    Dieses Jahr mussten sich die BB10 beim Fyn Cup übrigens doch meist hinter die Scancap 99 einreihen. Ganz schön lahm, diese BB10...

    Nix für ungut!
    Holger

  7. #37
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    1.878

    Standard

    Zitat Zitat von ronja-express Beitrag anzeigen
    Ach ja, die "Libelle" hat gesegelt unter anderem eine Optima 106, eine Ansa 42 (Yardstick 94) sowie Dehler 35 + 36CWS geschlagen.
    Na dann wird der Hanseat 70B ja eine neue Yardstickzahl in 2011 bekommen. So um die 98 sollten es schon mindestens sein, bei dem Racer...

    Nix für ungut!

  8. #38
    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo,

    guck doch mal bei www.best-boats24.de nach, ich bin mir sicher du wirst da was für dein budget finden.

    mfg Udo

  9. #39
    Registriert seit
    20.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13

    Standard Dank an alle

    Hallo Udo,

    vielen Dank für deinen Tipp, aber glaube mir, ich glaube ich kenne inzwischen alle deutschen, wie auch sonst europäischen Bootsforen. Google Übersetzung sei dank, bin ich selbst auf französischen unterwegs, aber am meisten tut sich preislich in UK. Best-Boats ist schon seit langem als Standard dabei.

    Ich habe hier im Forum gepostet, weil ich angesichts des gewaltigen Überangebotes ein paar Tipps gesucht habe (und tolle bekommen habe), nach welchen Bootstypen ich sonst noch schauen sollte mit meinem Anforderungsprofil. Und das hat auch geklappt. Habe inzwischen 4 neue Bootstypen, die genau passen würden, jetz heißt es abwarten und bei Gelegenheit zuschlagen.
    Leider ist nach großem Familienrat, die Kaufentscheidung um 12 Monate verschoben, da unser Lütter einfach noch zu klein (2,5 Jahre) ist und wir dann doch ewas entspannter wiedereinsteigen möchten, ohne immer eine Hand an der Schwimmweste zu haben.

    @Speedolix: danke deiner sicher wohlgemeinten Kommentare über alles was langsamer ist als echte reine Regattaschüsseln, in denen man mit Famile dank Backstagen, Hängematten und mobilem Campingaz-Kocher sicher sehr schnell unterwegs ist. Verzeih' mir die Spitze, aber soo schnell wollte/muss ich dann doch nicht sein

    @ronja-express. Danke deiner Ehrenrettung der Hanseat 70B. Bin die in den späten 80ern an der Marineschule Mürwik viel gesegelt und es war ein Traum, der sicher heute verklärt ist. Damals war sie schnell, aber 25 Jahre vergehen in Konstruktion und Erinnerung eben nicht spurlos.

    @beide: Yardsticks waren eigentlich nicht das Thema hier. Danke euch dennoch, weil interessant zu hören und es auch zeigt - das Boot allein ist nocht kein Garant zum Sieg. Ich bin daran zwar weniger interessiert, da ich "gut segelnd" mit vernünftiger Höhe verbinde und auch gern mal einen Spi setze, sonst aber nicht übertreibe. Mag sich mit dem nächsten Boot und dem nächsten Liegeplatz ändern, wenn dort eine "Samstagsregatta" existieren sollte. Vielleicht entwickle ich dann doch etwas mehr Ehrgeiz.

    Es grüßt aus Hamburg

    Que Sera
    Qué Será, será

  10. #40
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    1.878

    Standard

    Zitat Zitat von Que Sera Beitrag anzeigen
    @Speedolix: danke deiner sicher wohlgemeinten Kommentare über alles was langsamer ist als echte reine Regattaschüsseln, in denen man mit Famile dank Backstagen, Hängematten und mobilem Campingaz-Kocher sicher sehr schnell unterwegs ist. Verzeih' mir die Spitze, aber soo schnell wollte/muss ich dann doch nicht sein
    Ich weiß nicht, wie du zu deiner Aussage gekommen bist.
    Ich habe dir weder "Regattaschüsseln" vorgeschlagen noch sonst etwas dazu geschrieben, welches das optimale Schiff für dich wär.
    Zum Thema Geschwindigkeit erwähnte ich lediglich, dass der Hanseat 70B ein "lahmes" Schiff ist und daran gibt es keinen Zweifel. Wer ein "schnelles" Familienboot ab 34ft sucht, sucht alles Mögliche, aber sicher keinen Hanseat 70B! Und wenn doch, dann sollte er das Wort "schnell" in seiner Suche schnell wieder streichen...

Ähnliche Themen

  1. Capt Ron's klassisches Anlegemanöver
    Von idpnd im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 16:17
  2. Klassisches Vorsegel „Fock 2“
    Von ifs im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 20:56
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 16:55
  4. Familienboot mit großem Cockpit gesucht, hat jemand einen heißen Tipp?
    Von Rudibum im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 08:02
  5. Winterplane gesucht für 34ft SY
    Von Lars im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2002, 12:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •