Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Registriert seit
    08.04.2004
    Beiträge
    448

    Standard

    Zitat Zitat von moganero Beitrag anzeigen
    ...warum nicht das Wetter dort holen, wo es jeden Tag... ...geliefert wird?
    In der lokalen Zeitung, nämlich.....All das auch für Nicht-Spanischsprachige zu verstehen.
    Aufpassen! Oeste heißt Westen und Este heißt Osten. Nicht durch das O (für Osten? Hää?) irritieren lassen! Oder war das jetzt umgekehrt? Verdammt, falsche Richtung gesegelt.

    So also hat Columbus Amerika entdeckt! Als Ausländer (Italiener) hat er einfach den spanischen Wetterbericht falsch interpretiert.

  2. #22
    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    648

    Standard

    Zitat Zitat von TegelerSegler Beitrag anzeigen
    So also hat Columbus Amerika entdeckt! Als Ausländer (Italiener) hat er einfach den spanischen Wetterbericht falsch interpretiert.
    Kolumbus als Genueser (oder Korse oder Katalane, das gilt ja gar nicht als gesichert) sollte wohl keine Schwierigkeiten gehabt haben: im Italienischen heisst Westen ovest und Osten est, die beiden Sprachen unterscheiden sich also nicht wesentlich.

    Im Deutschen schreibt man in Seewetterberichten seit langem E wenn man Ost meint und W wenn man West angeben will.
    Man übernimmt die englische Schreibweise als die internationale.

    Und eben das tut das spanische INM auch, man staune: NE ist Nordost und NW ist Nordwest.

    Wer als Deutscher also zumindest die internationale (oder englische) Art abzukürzen lesen kann, wird in Spanien keine Probleme haben. Und wer bisher nur auf dem Tegeler See gesegelt ist, wird sich dennoch schnell umgewöhnen, denn zuglich markieren Pfeile die Richtung.

    Gruss
    W.

  3. #23
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    253

    Standard "Hin- und Her(r) Gerissen"

    Zitat Zitat von Nelson Beitrag anzeigen
    ...... Fliege aber immer heim zum Arbeiten. ......
    ...... und wie muss ma(n) das hinsichtlich Umweltschutzgedanken bewerten??

    Sorry,
    habe übersehen,
    dass Dir als Segler und Motor-Nichtbenutzer natürlich VerschmutzungBonusMeilenZertifikate zustehen.

    LG

    B

  4. #24
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    bin überall zu Haus
    Beiträge
    140

    Standard ein wirklich schönes und anspruchvolles Revier

    Doch passt auf!

    Besonders an den Kaps gibt es mehr Wind als einem lieb ist und Wellen, die plötzlich doppelt so hoch sind.

    Doch wenn man da durch ist, dann legt sich der Wind schnell, bis zur Flaute.

    Gerade zwischen Gomera und Teneriffa gibt es tolle Erlebnisse mit Grindwalen und Delfinen.

    Ich hatte mal so gar einen Macohai dort gefangen:

    http://www.caroona.de/hai.html

    Leider gibt es wenig Ankerbuchten und das Meer ist zum Baden recht frisch.

    Ich wünsche Euch viel Spaß in den Kanaren...

    Gruß

    Udo
    www.caroona.de

  5. #25
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    bin überall zu Haus
    Beiträge
    140

    Standard Impressionen Gomera http://www.caroona.de/Gomera.htm

    http://www.caroona.de/Gomera.htm

    es gibt noch ein paar weitere Reiseberichte aus 2008
    www.caroona.de

  6. #26
    Registriert seit
    20.04.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    91

    Standard

    Bin gerade zurück von einem Törn rund Lanzarote. Viel Wind und für den Atlantik teilweise ungewohntes Kabbelwasser. Tipp: Vor der Einfahrt in einen öffentlichen Hafen immer auf Kanal 9 anmelden! Nachdem wir in Corralejo festgemacht hatten, wurden wir vom Hafenpolizisten ziemlich barsch vom Liegeplatz vertrieben ("Ruft mich in 30 Minuten an, dann habe ich vielleicht einen freien Platz!"). Wir haben nicht angerufen und sind an die Südküste von Lanzarote, wo wir trotz später Stunde in der Marina Rubicon sehr freundlich begrüßt wurden. Für den Hafen auf La Graciosa hatten wir uns vorsichtshalber per Fax angemeldet, aber auch dort wurden wir anfangs vom Hafenpolizisten unfreundlich begrüßt, weil wir uns nicht über Kanal 9 angemeldet hatten. Erst nachdem die Sache mit dem Fax geklärt war, hellte sich seine Stimmung langsam auf. Der Liegeplatz war anschließend kostenlos, da der Hafenmeister in Urlaub war. Tipp für Graciosa: Am 1.Steg nach der Einfahrt mit dem Heck zum Steg festmachen. Wir hatten mit dem Bug angelegt und kamen am 2.Tag bei seitlichem Wind mit 37,8 kn nicht weg (Fallwinde von Lanzarote, die direkt in den Hafen blasen. 1-2 sm weiter weht dagegen ein laues Lüftchen.). Ansonsten ein schönes Segelrevier!

  7. #27
    Registriert seit
    29.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    371

    Standard Kanarische Inseln wieder aufbereitet

    Moin Zusammen!

    Auch wenn die Beiträge hier schon etwas älter sind, habe ich mit Interesse eure Informationen für meinen ersten Vierwochentörn (mit zwei Crews, jeweils zwei Wochen) genutzt. Ich habe über diese Törns ein ausführliches Logbuch geführt und stelle das hier für Kanarensegler gern zur Verfügung - klickstu hier http://www.ralfuka.de/index.php/logb...he-inseln-rund
    Für mich wäre es natürlich hilfreich, wenn erfahrene Kanarensegler die ein oder andere Passage kommentieren oder korrigieren - gern auch per pin. Man lernt ja nie aus, jedenfalls rund um die Kanaren nicht.

    Fairwinds & Gruß

    Ralf U

  8. #28
    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Paul,
    Da gibt es etwas, was Dir sicher helfen kann:
    Bei www.esys.org gibt es ein Online-Hafenhandbuch für ganz Spanien, da sind auch die Kanarischen Inseln und alle Häfen ausführlich und vor allem AKTUELL (!) beschrieben.
    Online ist kostenlos, Download kostet.
    Spanien: http://www.esys.org/rev_info/Spanien/index.html
    Kanaren: http://www.esys.org/rev_info/Spanien/Kanaren.html

    Fair Winds
    Peter Walter

    PS: Ist meine Seite ...

  9. #29
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°20N / 13°20E
    Alter
    50
    Beiträge
    3.843

    Standard

    Hallo Peter,
    Der Paul wird wohl diese Nachricht nicht mehr bekommen. Seine Anfrage war von 2010 und seit 2015 war er nicht mehr hier aktiv.

    Gruss Gunnar

    Zitat Zitat von esysor Beitrag anzeigen
    Hallo Paul,
    Da gibt es etwas, was Dir sicher helfen kann:
    Bei www.esys.org gibt es ein Online-Hafenhandbuch für ganz Spanien, da sind auch die Kanarischen Inseln und alle Häfen ausführlich und vor allem AKTUELL (!) beschrieben.
    Online ist kostenlos, Download kostet.
    Spanien: http://www.esys.org/rev_info/Spanien/index.html
    Kanaren: http://www.esys.org/rev_info/Spanien/Kanaren.html

    Fair Winds
    Peter Walter

    PS: Ist meine Seite ...
    Gruss Gunnar

    Moderator Yacht-Forum

Ähnliche Themen

  1. Kanarische Inseln
    Von herbertkreuter im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 15:25
  2. Kanarische Inseln
    Von Sailingworld im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2004, 20:04
  3. Kanarische Inseln
    Von Sailingworld im Forum Last Minute
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2004, 21:58
  4. Kanarische Inseln
    Von Sailingworld im Forum Last Minute
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2004, 21:45
  5. Kanarische Inseln
    Von Tilo im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2002, 22:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •