Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    München, Bremen
    Alter
    46
    Beiträge
    52

    Frage Limfjord in einem Tag möglich

    Hallo zusammen,

    ich will die nächsten Tage aus der Nordsee nach Fehmarn ins Winterlager. Da ich solo unterwegs bin, wollte ich den NOK meiden.

    Jetzt die spannende Frage: Schafft man den Limfjord von Westen kommend in einem Tag, oder muß ich "außen rum"?

    Mein Schiff ist 12m und schafft gut 7 Knoten, ich kalkuliere aber mit 5 Knoten im Schnitt.

    Ciao
    Whitbread

  2. #2
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Tja,

    wie die Ansichten doch auseinanderstreben:
    Genau deshalb nehmen die meisten den NOK.


    Peter

  3. #3
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    1.878

    Standard

    Zitat Zitat von whitbread Beitrag anzeigen
    Da ich solo unterwegs bin, wollte ich den NOK meiden.
    Erklär mal warum.
    Mir fällt nämlich keine plausible Erklärung ein.

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    München, Bremen
    Alter
    46
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Speedolix Beitrag anzeigen
    Erklär mal warum.
    Mir fällt nämlich keine plausible Erklärung ein.
    Nun, mit der Frage hätte ich nun gar nicht gerechnet: Ich fühle mich auf der freien Nord- oder Ostsee deutlich wohler, nicht nur gibt es da keine Schleusen, in denen ich solo an- und ablegen muß, es kommt hinzu, daß ich auf der Strecke kaum Verkehr habe und auch keine Kanalbegrenzungen, in denen ich mich wohl recht schnell wiederfände, wenn ich mich mal für ein Nickerchen nach unten verziehen würde.
    Kurzum: Jede Pinkelpause wird stressig auf Elbe und NOK, während ich oben rum viel freies Wasser habe (Ausnahme: die engen Bereiche im Limfjord).

  5. #5
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    1.878

    Standard

    Zitat Zitat von whitbread Beitrag anzeigen
    Kurzum: Jede Pinkelpause wird stressig auf Elbe und NOK
    Ich schreib lieber nichts - mir scheint, du meinst das ernst

    Und zu den beiden Schleusen des NOK:
    Aber mit deinem Schiff irgendwo anlegen kannst du schon oder forderst du über Funk in den Häfen vorher eine Festmacherhilfe an?

  6. #6
    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    500

    Standard

    Ich bin da 6 mal alleine durch. Musste allein festmachen und alleine pinkeln. Zum Schlafen hab ich entweder festgemacht oder geankert (nicht über tag). Ging alles.

  7. #7
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    München, Bremen
    Alter
    46
    Beiträge
    52

    Standard

    Packt aus die Gewehre... - nur zu, in Sachen Segelei bin ich da nicht verletzlich.

    Bei meinen Überlegungen spielt natürlich auch der Spaß am Segeln eine Rolle.

    Die Frage, ob ich mich auf Elbe und NOK oder auf der freien Nordsee wohler fühle, beantworte ich für mich mit der freien Nordsee. Das hängt jedoch auch mit dem Wetter zusammen, da die heutigen Serienschiffe gerade ohne Segel eine Abdrift entwickeln, daß eine zweite Hand schon recht hilfreich wäre, soll heißen: Bei Starkwind fühle ich mich auf dem Rund Skagen wohler, als solo durch die Schleuse zu gehen.

    Wir können natürlich so weiter machen, wenn aber jemand eine Antwort darauf hat, ob aktuell bei schon verkürzten Tagen ein Durchmarsch durch den Limfjord in einem Tag möglich ist, wäre mir sehr geholfen.

  8. #8
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    München, Bremen
    Alter
    46
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Speedolix Beitrag anzeigen
    Aber mit deinem Schiff irgendwo anlegen kannst du schon oder forderst du über Funk in den Häfen vorher eine Festmacherhilfe an?
    Den Service wird es in Dtl. wohl so schnell (zumindest nicht bezahlbar) geben, aber schlecht wär das nicht...

    Bei Shell ist ja auch der Tankwart zurückgekehrt, auch wenn die meisten Autofahrer ihr Auto selber tanken können.

  9. #9
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    1.878

    Standard

    Zitat Zitat von whitbread Beitrag anzeigen
    wenn aber jemand eine Antwort darauf hat, ob aktuell bei schon verkürzten Tagen ein Durchmarsch durch den Limfjord in einem Tag möglich ist, wäre mir sehr geholfen.
    Nimm einfach einen Zirkel und stich die Entfernung ab. Dann dividierst du die Strecke durch die von dir veranschlagte Durchschnittsgeschwindigkeit und dann weißt du, welche Zeitspanne mit deiner geplanten Geschwindigkeit erforderlich wäre. Eigentlich ganz einfach und keine Frage wert...

    Zitat Zitat von whitbread Beitrag anzeigen
    Das hängt jedoch auch mit dem Wetter zusammen, da die heutigen Serienschiffe gerade ohne Segel eine Abdrift entwickeln, daß eine zweite Hand schon recht hilfreich wäre, soll heißen: Bei Starkwind fühle ich mich auf dem Rund Skagen wohler, als solo durch die Schleuse zu gehen.
    Das ist ein echter Brüller!
    Statt ohne Stress gemütlich durch den geschützten NOK lieber bei Starkwind ein paar hundert Meilen mehr rund Skagen, um ein Schiff ins Winterlager zu bringen...
    Geändert von Speedolix (11.09.2010 um 16:37 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    München, Bremen
    Alter
    46
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Speedolix Beitrag anzeigen
    Nimm einfach einen Zirkel und stich die Entfernung ab. Dann dividierst du die Strecke durch die von dir veranschlagte Durchschnittsgeschwindigkeit und dann weißt du, welche Zeitspanne mit deiner geplanten Geschwindigkeit erforderlich wäre. Eigentlich ganz einfach und keine Frage wert...
    So einfach ist die Sache leider nicht, denn da wären noch mind. drei Brücken, deren Öffnungszeiten zu koordinieren wären, und die Tonnen, die ich erinnere waren sowohl im Westen als auch im Osten unbeleuchtet!

    Zitat Zitat von Speedolix Beitrag anzeigen
    Das ist ein echter Brüller!
    Statt ohne Stress gemütlich durch den geschützten NOK lieber bei Starkwind ein paar hundert Meilen mehr rund Skagen, um ein Schiff ins Winterlager zu bringen...
    Ich sage ja, packt aus die Gewehre! Die Differenz zwischen der NOK-Variante und der Limfjord-Variante beträgt nur 300sm und - wie gesagt - Spaß machen soll das Ganze ja auch und da schließe ich halt den NOK aus. Rund Skagen sind halt 50sm mehr; wenn ich ansonsten irgenwo übernachten muß lohnt sich das schnell.

Ähnliche Themen

  1. Yachtcharter im Limfjord
    Von Markus70 im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 11:38
  2. Limfjord im Sommer
    Von franka im Forum Ostsee
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 17:40
  3. Hausbooturlaub am Limfjord
    Von thora im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 11:41
  4. Limfjord
    Von Michael43b im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 10:48
  5. Seekarten Limfjord
    Von corona im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2004, 10:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •