Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    24

    Standard Überführung Hamburg / Port Zeelande

    Hallo Forum,

    wer kennt den schnellsten Weg von Hamburg/Port Zeelande(Südholland)?
    Danke für einige Erfahrungen

    Gruß
    CWS

  2. #2
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.403

    Standard

    Hamburg: ablegen
    Rumpot: schleusen
    etwas später anlegen in Port Zeelande
    Wenn Dir was anderes vorschwebt solltest Du uns etwas über
    Crew, Schiff, Jahreszeit, Vorlieben und zur Verfügung stehender Zeit sagen.
    Gruß Franz

  3. #3
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    24

    Standard Überführung Hamburg/Port Zeelande

    Hallo GW,

    ach was, am Besten auf einen Straßentrailer verfrachten und über Land. Auf solche Antworten von Dir verzichte ich gerne, typische Arroganz der sogenannten "Erfahrenen Benutzer", eben Alleskönner.......

    Gruß
    CWS

  4. #4
    avi Gast

    Standard

    naja, aber tief in deinem innersten weisst du, dass er recht hat, oder?

  5. #5
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    24

    Standard Überführung Hamburg Port Zeeland

    Hallo Avi,

    wie immer im Leben, kommt es nicht darauf an "was man sagt", sondern "wie"

    Immer schön den Ton treffen.....

    Gruß
    CWS

  6. #6
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    41
    Beiträge
    633

    Standard

    Moin CWS!

    Naja, ohne mehr Infos kann man dir alles und nichts raten.
    Grob fallen mir da 3 Möglichkeiten ein:
    Für den kleinen Kajütkreuzer wäre der Trailer und die Straße sicher die schnellste Methode.
    Die 63 Fuß Jacht ist mit passender Crew außen rum recht schnell in Zeeland.
    Dazwischen gibt es dann noch die Staande Masten Route, da gibt es aber gerade im Bereich Elbe-Ijsselmeer Tiefgangsbeschränkungen. Dazu gab es hier gerade nen parallelen Thread, einfach mal suchen. Aber als schnell würde ich diesen Weg nicht bezeichnen.
    Als 4. Variante gäbe es noch den Weg hinter den Inseln lang durch´s Watt aber da muß man auch auf Tiefgang achten.

    Also ohne mehr Details (Größe, Tiefgang, Segelerfahrung, verfügbare Crew, geplante Jahreszeit) wirst Du hier keine hilfreichen Tips bekommen.
    Vielleicht willst Du ja auch ein Opti von HH nach NL bringen, da gäbe ea auch das Autodach als Möglichkeit ;o)
    Nichts für ungut,
    Daniel

  7. #7
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    24

    Standard Überführung Hamburg/Port Zeelande

    Hallo Dani,

    also Bavaria 340 mit 1,70 mtr. Tiefgang/2 Personen/Zeitpunkt April/Mai.
    Segler- Erfahren
    Reicht das an Infos?

    Danke

    Gruß
    CWS

  8. #8
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    Wladiwostok
    Beiträge
    864

    Standard

    Zitat Zitat von currywurstsegler Beitrag anzeigen
    Hallo Dani,

    also Bavaria 340 mit 1,70 mtr. Tiefgang/2 Personen/Zeitpunkt April/Mai.
    Segler- Erfahren
    Reicht das an Infos?

    Danke

    Gruß
    CWS
    Dann über die Strasse, wegen dem Kiel
    smooth sailing - und immer viele Blubberbläschen im Prosecco

    Wladi

  9. #9
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    4.055

    Standard n büsschen knapp alles CWS?

    Hallo CWS,
    du schreibst hier 15 Wörter und möchtes ne Antwort die Bücher füllen könnte und beschwerst dich dann, dass du 15 Wörter als Antwort bekommst.

    Ich hätte die Frage an Deiner Stelle wie folgt beschrieben:
    Kleine Vorstellung, über Boot, Crew, Zeitraum, Erfahrung und Segelvorlieben (Daysailer, Hardcoreknüppler, Tidenerfahrung etc.)

    Nun wissen hier alle schon das Ihr mit zwei Personen fahrt mit einem mittel großen Schiff und den Zeitraum.

    Ich versuche dir mal ne Antwort zu geben, wie ich es mit meiner besten Seglerfrau machen würde:
    Hamburg Cuxhafen
    Cuxhafen Helgoland
    Helgoland Borkum
    Borkum Terschelling
    Abstecher übers Ijsselmeer/ Amsterdam
    Ijmuiden wieder auf die Nordsee nach Scheveningen
    Scheveningen Hellevoetssluis
    Hellevoetsluis Marina Port Zeelande

    Dafür würde ich mir 2 - 3 Wochen Zeit nehmen und hier und da einen Zwischenstopp einzulegen.

    Wenn schon alles bekannt ist und das Wetter paßt, dann auf die harte Tour soweit die Segel und der Autopilot tragen.
    Gruß Norbert

  10. #10
    Registriert seit
    29.10.2006
    Beiträge
    2.843

    Standard

    Leute, die Currywurst hat nach dem schnellsten Weg gefragt und die richtige Antwort von Franz bekommen. Leinen los in HH und dann durch die Rumpot-Schleuse in die Oosterschelde wieder rein. Jeder Abstecher ist überflüssig und bremst sofort aus.
    Vielleich eine Ergänzung zu Franz: sind ungefähr 300 Meilen, rechne 60 Stunden.
    ___/)_/)____/)___

    Contrast 33 - Dirk

Ähnliche Themen

  1. Charlotte B in Port Zeelande ausgebrannt
    Von Zweimasten im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 19:56
  2. Berlin-Hamburg Überführung
    Von gdebus im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 16:38
  3. Überführung Phantom 30 Hamburg Isselmeer
    Von schneller66 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 17:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •