Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    30

    Standard Panama-Kanal, Panama-City, Galapagos

    Biete hier für einen Freund, der sich auf Weltumseglung befindet und mit dem ich den Atlantik ueberquert habe, an auf Teilstrecken mitzusegeln : Colon-Panama (Panamakanal), Panama-City, Äquator, Galapagos, ca 3-4 Wochen, incl. ausreichendem Aufenthalt auf Galapagos, 80$ pro Tag + Bordkasse, zus. Kanalgebühr 900 $ (wird auf alle umgelegt) auf Katamaran, 38 Fuss, Typ:Leopard , 3 Kabinen, 8 Kojen, alle Sicherheitseinrichtungen an Bord (incl. Schwimmwesten), EPIRB, SSB-Radio, Radar, ausgestattet fuer Langfahrt,{ ideal für die Fahrt in tropischen Gewässern}, in Tropen erfahrener Skipper und guter Koch, selten angebotene Reiseroute, Fahrtzeit ca. Mitte Februar 2010 (Flug nach Panama ca. 360 € one-way), darüberhinaus besteht Möglichkeit bis zu den Marquesas (Südsee) weiterzusegeln (ca. 3-4 Wochen), bitte nur erfahrene Segler mögen sich melden, insbesondere, wenn es weiter bis zu den Marquesas gehen soll---

  2. #2
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von Aldo1 Beitrag anzeigen
    Biete hier für einen Freund, der sich auf Weltumseglung befindet und mit dem ich den Atlantik ueberquert habe, an auf Teilstrecken mitzusegeln : Colon-Panama (Panamakanal), Panama-City, Äquator, Galapagos, ca 3-4 Wochen, incl. ausreichendem Aufenthalt auf Galapagos, 80$ pro Tag + Bordkasse, zus. Kanalgebühr 900 $ (wird auf alle umgelegt) auf Katamaran, 38 Fuss, Typ:Leopard , 3 Kabinen, 8 Kojen, alle Sicherheitseinrichtungen an Bord (incl. Schwimmwesten), EPIRB, SSB-Radio, Radar, ausgestattet fuer Langfahrt,{ ideal für die Fahrt in tropischen Gewässern}, in Tropen erfahrener Skipper und guter Koch, selten angebotene Reiseroute, Fahrtzeit ca. Mitte Februar 2010 (Flug nach Panama ca. 360 € one-way), darüberhinaus besteht Möglichkeit bis zu den Marquesas (Südsee) weiterzusegeln (ca. 3-4 Wochen), bitte nur erfahrene Segler mögen sich melden, insbesondere, wenn es weiter bis zu den Marquesas gehen soll---
    Moin Aldo 1,
    erzähl einmal ein büschen mehr, über den Skipper.
    Bis in die Karibik komme ich auch mit einem Ruderboot. Wie heißt das Boot? Er hat Erfahrung(aber womit), ist er gut versichert, warum sucht er denn nur erfahrene Segler?

    Wenn er so gut ausgerüstet ist, warum braucht er Dich?

    Grüsse
    Wenn du keine Freiheit mehr hast, was brauchst du dann Sicherheit?

  3. #3
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Kielregion
    Beiträge
    291

    Standard

    Zitat Zitat von Aldo1 Beitrag anzeigen
    Biete hier für einen Freund, der sich auf Weltumseglung befindet und mit dem ich den Atlantik ueberquert habe, an auf Teilstrecken mitzusegeln : Colon-Panama (Panamakanal), Panama-City, Äquator, Galapagos, ca 3-4 Wochen, incl. ausreichendem Aufenthalt auf Galapagos, 80$ pro Tag + Bordkasse, zus. Kanalgebühr 900 $ (wird auf alle umgelegt) auf Katamaran, 38 Fuss, Typ:Leopard , 3 Kabinen, 8 Kojen
    3 Kabinen, 8 Kojen??? Meines Wissens hat der Leopard 38 nur 6 Kojen. Vermutlich wird der Skipper eine Kabine für sich belegen. Bleiben also bei gutem Willen 4 Kojen....Da muss wohl nochmal gerechnet werden.
    Was also will uns diese Werbesendung sagen???

  4. #4
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Travemünde
    Beiträge
    1.680

    Standard

    Zitat Zitat von rossio Beitrag anzeigen
    3 Kabinen, 8 Kojen??? Meines Wissens hat der Leopard 38 nur 6 Kojen. Vermutlich wird der Skipper eine Kabine für sich belegen. Bleiben also bei gutem Willen 4 Kojen....Da muss wohl nochmal gerechnet werden.
    Was also will uns diese Werbesendung sagen???
    Daß das Boot werftseitig verändert wurde?
    Daß der Skipper möglicherweise seine eigene Kabine zur Verfügung stellt und stattdessen lieber im Cockpit schläft?
    Daß es Notschlafplätze geben könnte?

    Alles ist möglich und auch wieder nichts von dem! Wen schert's?

  5. #5
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    30

    Standard Panama

    Also wenn es Interessenten gibt, die vernünftige Beiträge liefern können und nicht solch einen Schwachsinn wie hier von wenigen immer eingebracht wird, bitte PN. Wenn jemand auf Weltumseglung ist, ist es doch nur korrekt, dass die Kosten geteilt werden (also Kanalgebühr, Bordkasse) und das Boot ja auch einigen Verschleiss hat etc., also einen Beitrag da zu zahlen finde ich jetzt nicht unverschämt, ausserdem ist es ja auch eine spannende Route. Wenn einer mit dem Ruderboot bis in die Karibik kommt, dann braucht er sich ja hier nicht zu interessieren und kann sein Ruderboot auch auf dem Landweg in den Pazifik bringen, das wäre dann billiger ausserdem. Dass bei einer Strecke von 3-4 Wochen (Galapagos-Marquesas) vornehmlich erfahrene Segler gefragt sind, ist doch wohl auch selbstredend). Wahrscheinlich sind die Kommentare von den Schlaumeiern, die ihr Boot am Kai liegen haben, selten bis nie rausfahren aber immer über alles und jeden ratschen wollen. Ist ja auch ok, für den der ess mag, aber doch bitte nicht hier.

  6. #6
    Registriert seit
    01.09.2009
    Ort
    zw. K und D
    Beiträge
    176

    Standard

    M.W. fällt die Kanalgebühr nicht an, wenn man Einheimische auf die Fahrt durch den Kanal mitnimmt. Das nur mal als Denkansatz.
    _____________________
    VG
    Micha aus dem Rheinland

  7. #7
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Kielregion
    Beiträge
    291

    Standard

    Für jemanden der sich für den Törn interessiert ist es schon wichtig zu wissen, mit wieviel Peronen der Kahn belegt ist. Allein aus Kostengründen, aber auch auch aus Sicht der Bequemlichkeit an Bord.
    Da sollten schon die wahren Fakten auf den Tisch...

    Die Kosten für den Transit werden sich übrigens um 1300$ belaufen ( so die Berichte anderer Yachties ) ohne Deposit von 850$. Rücküberweisung des Deposits dauert min. 3 Monate.
    Falls noch Line handler benötigt werden, müssen auch die verköstigt und bezahlt werden etc.

  8. #8
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    M.W. fällt die Kanalgebühr nicht an, wenn man Einheimische auf die Fahrt durch den Kanal mitnimmt. Das nur mal als Denkansatz.
    Hi, danke für den Hinweis, werde ich gerne weitergeben. Übrigens ich mache hier nur die Weiterleitung, weil der Skipper selber in der Karibik unterwegs ist und es nicht immer ganz leicht ist von dort zu surfen.

  9. #9
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von rossio Beitrag anzeigen
    Für jemanden der sich für den Törn interessiert ist es schon wichtig zu wissen, mit wieviel Peronen der Kahn belegt ist. Allein aus Kostengründen, aber auch auch aus Sicht der Bequemlichkeit an Bord.
    Da sollten schon die wahren Fakten auf den Tisch...

    Die Kosten für den Transit werden sich übrigens um 1300$ belaufen ( so die Berichte anderer Yachties ) ohne Deposit von 850$. Rücküberweisung des Deposits dauert min. 3 Monate.
    Falls noch Line handler benötigt werden, müssen auch die verköstigt und bezahlt werden etc.
    Hi, der Kat soll mit ca 4-5 Personen belegt werden, es soll schon bequem sein, andererseits soll durch Kostenteilung natürlich die persönlichen Kosten reduziert werden. Derzeit sind zwei Mitsegler schon gefunden + Skipper. Wenn die Kanalgebühren höher sein sollten würde ich das auch noch mitteilen, werde mal nachfragen, hae nur mom keine Rückmeldung und bin selbst einige Tage unterwegs.

  10. #10
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    M.W. fällt die Kanalgebühr nicht an, wenn man Einheimische auf die Fahrt durch den Kanal mitnimmt. Das nur mal als Denkansatz.
    Hi, habe jetzt Rückmeldung, diese Lösung wird nicht bestätigt. Die Kanalgebühr ist wie angegeben, Agent fällt nicht an, wenn man sehr gut spanisch spricht und alles selber regelt, was hier der Fall ist

Ähnliche Themen

  1. Karibik-San Blas-Panama-Galapagos-Marquesas
    Von dl4cat im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 21:31
  2. Mal schnell durch den Panama Kanal?
    Von Ausgeschiedener User im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 21:31
  3. Der etwas andere Törn: Panama-Galapagos
    Von HenryHauck im Forum Suche Crew
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 14:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2004, 03:12
  5. PANAMA-GALAPAGOS MITSEGELN KATAMARAN APRIL 2004
    Von HansSchubert im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2004, 03:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •