Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 168
  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2001
    Alter
    64
    Beiträge
    421

    Unglücklich Kollision SY und Fähre

    Der aktuelle Untersuchunggsberichtüber die Kollision der Mahdi mit einer Fähre bei Puttgarden könnte als Schulungsmaterial verwendet werden. Vor allem wenn man die Radar-Bilder ansieht, auf denen die Yacht wie Fliegendreck erscheint. Vermutlich eine der größten realen gefahren beim nächtlichen Segeln.

    http://www.bsu-bund.de/cln_005/nn_99...cht_350_09.pdf

    Und das alles ist bei ruhigem Wetter und guter Sicht passiert. Macht nachdenklich, nicht wahr?
    Christian

  2. #2
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.748

    Standard

    Also:
    • Dreifarbenlaterne besser weglassen und auf normale Posis gehen.
    • Radarreflektor unbedingt setzen
    • AIS Sender empfohlen
    Vielleicht zusätzlich noch einen fetten Scheinwerfer ins Segel strahlen lassen, wenn der Kahn zu nahe kommt, oder ein Blitzlicht im Topp anschalten.
    Geändert von Ralf-T (15.11.2010 um 18:24 Uhr)
    Handbreit - Ralf

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.159

    Standard

    Berufsschiffahrt hat nun mal Vorfahrt.
    Wir unternehmen hier in Italien häufig Nachtfahrten und speziell in der Höhe von Chivitacecchia kreuzen wir die Routen der Kreuzfahrtriesen.
    Die Positionsbeleuchtung von denen auszumachen fällt extrem schwer: Beleuchtet wie eine Kleinstadt und dabei noch farbige Party-Effekte.
    Ständige Nachtwache und frühzeitiges Ausweichenhat uns bis jetzt geholfen.
    Und trotzdem ließen sich Annäherungen der Riesen < 0,5sm nicht verhindern:
    Man läuft schon unter Segeln und will ja nicht gleich mit Dieselvollgas "Abhauen"...

    Grüße Marian

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.233

    Standard

    Zitat Zitat von Abyss Beitrag anzeigen
    Berufsschiffahrt hat nun mal Vorfahrt.
    Genau DAS hat der Bericht NICHT gesagt !

    Zu den AIS-Sendern auf Yachten :
    Wenn ich mich richtig entsinne, benutzen Berufsschiffe Class-A AIS Sender/Empfänger, während für Yachten nur class B-Geräte zugelassen werden (sollen), die nur dann senden, wenn kein A-AIS-Sender sendet. Um in verkehrsreichen Zonen kein völlig unklares Bild zu bekommen (zu viele Signale auf dem Schirm (Cluttering)), ist es bei Class-A Empfängern möglich, die class-B Signale zu unterdrücken.
    Folge : der Sicherheitsgewinn wäre Null, da es nicht gewährleistet ist, dass jedes Frachtschiff nicht doch die class-B-Signale unterdrückt.

    Die BSU hat nochmal darauf hingewiesen ordentlich Ausguck zu gehen......

  5. #5
    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von Abyss Beitrag anzeigen
    Berufsschiffahrt hat nun mal Vorfahrt.
    Vielleicht in Italien, aber sicher nicht da wo KVR oder Seeschifffahrtsstraßenordnung gelten.
    Fluctuat nec mergitur.

  6. #6
    Registriert seit
    29.11.2007
    Ort
    Wien, Tulln
    Beiträge
    544

    Standard

    Rein prinzipiell hat natürlich ein Segelfahrzeug Vorfahrt.

    Mir ist es jedoch absolut unverständlich, dass heutzutag, wo Zeit Geld ist, ein Vergnügungssegler auf diese Vorfahrt bestehen möchte. Warum auch die Angst vor den grossen Pötten (liest man ja quer durch alle Foren). Ja wenn ich auf mein Vorfahrtsrecht bestehe (die meisten scheinen es doch nicht zu glauben), darf ich mich über solche Horuckaktionen nicht wundern.

    Einfach frei halten, 0,5 SM = fast 1 Km reicht doch bei weitem! Was solls, einige scheinen das nicht zu begreifen.

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.926

    Standard

    Interessanter Bericht.

    Auch wenn ich ggf. gg. KVR verstosse: Drauf verlassen, dass so ein Poot mich sieht und ausweicht, würd ich mich nicht, und deshalb selber das "Weite" suchen. Und mit nem 12m Boot bei Sicht von 15SM in ne Fähre reinzurasseln......nunja.

    Mich bestärkt so ein Bericht darin, dass die Investition in AIS (jetzt auch mit Sender) "sinnvoll war. Aber das Thema ist schon durchgekaut.....

    Ausrüstungspflicht hin&her: Es ist schon sportlich, ohne Radarreflektor unterwegs zu sein. Dass man auch so ein Stahlboot nicht gut sieht, kann man wissen, muss man aber nicht.

    Interessant wäre zu erfahren, auch wenn das wohl so ohne weiteres nicht möglich ist, wie das Radarecho mit einem guten Reflektor oder SeaMe ausgesehen hätte und ob der Segler mit AIS-B Sender auf dem Plotter der Fähre erschienen wäre...

    OL

  8. #8
    Registriert seit
    10.03.2002
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    299

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von Abyss Beitrag anzeigen
    Berufsschiffahrt hat nun mal Vorfahrt. Wir unternehmen hier in Italien häufig Nachtfahrten ...
    Zitat Zitat von Rheinsegler Beitrag anzeigen
    Vielleicht in Italien, aber sicher nicht da wo KVR oder Seeschifffahrtsstraßenordnung gelten.
    siehe dazu
    http://www.kycd.de/segeln52008.pdf
    http://www.kycd.de/kycdimo.pdf
    Der Antrag ist aber inzwischen abgelehnt.
    mfg
    blaubaer9

  9. #9
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.917

    Standard

    AIS, Radar, ...?
    Kokolores!
    Bei guter Sicht reicht der Handpeilkompas und bei schlechter benutze ich die Funke.
    Gruß Franz

  10. #10
    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    1.572

    Standard

    Laesst einen aktiven Radarreflektor (SeaMe / SeeMe, etc ) interessant werden
    Im Ggs zu AIS B können sie den nicht ausblenden

    Der Rumpf war aus Stahl, hat sich veformt aber gehalten

Ähnliche Themen

  1. Griechische Fähre rammt Insel Lefkas
    Von GREIF im Forum Seemannschaft
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 09:26
  2. BSU-Bericht: Kollision: Fähre - Segelfahrzeug
    Von hightide im Forum Seemannschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 18:32
  3. Fähre Tenerife - Spanien/Festland
    Von Ausgeschiedener User im Forum Klönschnack
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 21:04
  4. Fischkutter kollidiert vor Rügen mit Fähre
    Von GREIF im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 09:02
  5. Passagierschiff/Fähre zu Kaufen gesucht
    Von kaufmeister im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 21:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •