Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.748

    Standard Batterien im Winter ausbauen?

    Im Nachbarthema stand etwas davon, dass man ja im Winter die Batterien ausbauen soll.

    Wer macht das von Euch und warum?
    Handbreit - Ralf

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2002
    Ort
    Flensburg
    Alter
    44
    Beiträge
    3.470

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf-T Beitrag anzeigen
    Im Nachbarthema stand etwas davon, dass man ja im Winter die Batterien ausbauen soll.

    Wer macht das von Euch und warum?
    Weil der Kunde es wünscht...

    zb um Regelmäßig laden zu können oder weil das Winterlager es vorschreibt.

    Ansonsten bleiben die (meist) abgeklemmt drin. Abklemmt dann wenn der Hauptschalter nicht alle Verbraucher erfaßt.
    www.haar-bootsmotoren.de

  3. #3
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Ich,

    beim Batteriewechsel.
    In diesem Winter ist aber ein Borddurchlaß dran. Das verhindert, daß eine größere Zange aus Versehen auf den Polen rumspratzt.
    Strom habe ich trotzdem, aus dem Ladegerät.


    Peter

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.926

    Standard

    Beim Boot mache ich es nicht, aber bei einem anderen "Sportgerät", weil die Akkus da klein und handlich sind und man im eingebauten Zustand schlecht drankommt.

    Beim Boot mache ich es nicht (ok, danach war ja eigentlich nicht gefragt), weil ich weder Sinn noch Notwendigkeit sehe, da unhandliche und schwere 130er Akkus durch die Gegend zu wuchten, was ohnehin nicht ganz ungefährlich ist. Ausserdem ists Boot im Wasser und ich bin ab und zu da, ohne Akkus wäre das fad

    Manchmal habe ich das Gefühl, das Sehen der Notwendigkeit des Akkuausbaus stammt aus den frühen Akkuzeiten, als diese noch sehr hohe Selbstentladeraten hatten. Glaut man den Datenblättern heutiger Akkus, dann können die eigentlich gerade bei niedrigen Temperaturen gefahlos einige Monate gelagert werden. AGMs sowieso, deren Selbstentladung ist imho fast vernachlässigbar.

    Abklemmen ist sicherlich ratsam, so wie divefreak schrieb, wenn man nicht sicher sein kann, dass nicht doch irgendein Verbraucher was zieht.

    Ansonsten liegts vielleicht an einer sehr langen Wintersaison mancher Eigner, die im September aufhören und erst im Mai wieder anfangen.

    Bei mir ist das Böötchen aber ab Anfang März bis Mitte November "segelklar" und wird dazu auch genutzt. Am 1.11 zB sind wir im Grevelingen noch mit T-Shirt unterwegs gewesen

  5. #5
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.849

    Standard

    Akkumulatoren wurden bei uns bisher immer ausgebaut und zwar nicht wegen der Selbstentladung, sondern weil sonst die Versicherung das Winterlager nicht abdeckt - kommt es zum Brand weil die Akkus fackeln, dann gibt es da mächtig Stress ...

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.926

    Standard

    Seit wann neigen unsere Akkus zur spontanen Selbstentzündung?

  7. #7
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    143

    Standard

    Klare Einstellung: Batterien vor Krantermin aufladen und dann abklemmen, um Kriechstrom zu verhindern.
    Mache ich seit 13 Jahren so und war immer ohne Probleme; Batterien ausbauen ist ja schliesslich kein Spass und wenn es nicht sein muss...

  8. #8
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.748

    Standard

    Zitat Zitat von drumsetjoerg Beitrag anzeigen
    Klare Einstellung: Batterien vor Krantermin aufladen und dann abklemmen, um Kriechstrom zu verhindern.
    Mache ich seit 13 Jahren so und war immer ohne Probleme; Batterien ausbauen ist ja schliesslich kein Spass und wenn es nicht sein muss...
    Kriechstrom? Wo kriecht der denn lang?

    Ich hatte Akkus im Schiff, die den ganzen Winter nicht aufgeladen wurden, trotzdem waren die im Frühling fast komplett geladen. Wenn irgendwo Kriechstrom fließt, hat man ein anderes Problem, das behoben werden muß, notfalls einfach durch lösen des Massepols.
    Handbreit - Ralf

  9. #9
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    49°14´4,63"N / 012°12´24,67E
    Beiträge
    581

    Standard

    Hi,
    ich baue meine Batterie jedes Jahr aus.
    Auch die Batterie vom Motorrad und Cabrio bau ich über Winter aus.
    Die stehen alle im Heizungskeller und werden regelmäßig nachgeladen, hab bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht.

    Jens
    Leisure 17
    Skippi 650C - GER 65 / Hobie Cat 14 / Nacra 5.2

  10. #10
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    143

    Standard

    Nun ja, ich bin kein Physiker; es scheint aber so zu sein, dass bei angeklemmter Batterie ein minimales, aber konstantes Entladen stattfindet- hier gibt es doch bestimmt einige im Forum, die das genauer erklären können- ob man das nun Kriechstrom oder wie auch immer nennt..

    Mir wurde daher empfohlen, den Minuspol der Batterie abzuklemmen, was ich auch mache; bisher mit gutem Ergebnis. Wenn es nicht nötig sein sollte- auch gut!

    Gruss Jörg

Ähnliche Themen

  1. Propellerwelle ausbauen
    Von ustephan im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 11:14
  2. H-Boot Ruder Ausbauen?
    Von Spite im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 13:21
  3. Schott ausbauen
    Von bandholmfan im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 10:58
  4. Seeventile ausbauen?
    Von JoeCool im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.10.2003, 20:50
  5. Segeln im Winter / Winter im Wasser
    Von Michis im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2001, 19:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •