Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 163
  1. #1
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    271

    Standard Eine Weihnachtsgeschichte

    Ich mache da mal den Anfang und wer möchte schreibt die Geschichte mit einem Satz weiter. Aber bitte den Stil wahren und kein Mord und Totschlag.

    Leise rieselte der Schnee vom Himmel und breitete sein weißes Tuch über die Landschaft. Es war still, denn es kehrte langsam Ruhe ein. Es war der Nachmittag des Heiligen Abends. .............

  2. #2
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Dauin, Negros-Oriental, Philippines
    Alter
    69
    Beiträge
    1.461

    Standard

    Leise rieselte der Schnee vom Himmel und breitete sein weißes Tuch über die Landschaft. Es war still, denn es kehrte langsam Ruhe ein. Es war der Nachmittag des Heiligen Abends. .............

    ............. und ich fragte mich, ob dieser alte und vergessliche Weihnachtsmann wohl an meine ANDERSEN - Schotwinden gedacht hat - die hatte ich doch ganz oben auf meinen 8 Seiten langen Wunschzettel geschrieben und dann . . . . . . . . . . . .







    Wer nur in die Fussstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren

  3. #3
    Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    144

    Standard

    Leise rieselte der Schnee vom Himmel und breitete sein weißes Tuch über die Landschaft. Es war still, denn es kehrte langsam Ruhe ein. Es war der Nachmittag des Heiligen Abends. .............

    ............. und ich fragte mich, ob dieser alte und vergessliche Weihnachtsmann wohl an meine ANDERSEN - Schotwinden gedacht hat - die hatte ich doch ganz oben auf meinen 8 Seiten langen Wunschzettel geschrieben und dann . . . . . .

    .............kam er nicht und kam und kam nicht. Ich konnte es nicht mehr aushalten. War etwa der Sack zu schwer? Oder zu groß? War zuviel Schnee gefallen? War er auf einem Weihnachtsmarkt versackt und nun voll des süßen Glühweins, wenn nicht mehr.............
    Grüße von Gurami

  4. #4
    Registriert seit
    24.04.2008
    Ort
    Ammersee
    Beiträge
    183

    Standard

    Leise rieselte der Schnee vom Himmel und breitete sein weißes Tuch über die Landschaft. Es war still, denn es kehrte langsam Ruhe ein. Es war der Nachmittag des Heiligen Abends. .............

    ............. und ich fragte mich, ob dieser alte und vergessliche Weihnachtsmann wohl an meine ANDERSEN - Schotwinden gedacht hat - die hatte ich doch ganz oben auf meinen 8 Seiten langen Wunschzettel geschrieben und dann . . . . . .

    .............kam er nicht und kam und kam nicht. Ich konnte es nicht mehr aushalten. War etwa der Sack zu schwer? Oder zu groß? War zuviel Schnee gefallen? War er auf einem Weihnachtsmarkt versackt und nun voll des süßen Glühweins, wenn nicht mehr.............

    ..... aber das konnte ich mir nun wirklich nicht vorstellen, dass der Weihnachtsmann wirklich so pflichtvergessen war. Aber, da fällt mir ein: vielleicht findet die Bescherung ja in meiner Stamm-Hafenkneipe statt und ich warte hier umsonst ....

  5. #5
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Grömitz
    Alter
    60
    Beiträge
    58

    Standard

    Es wird ziemlich unübersichtlich, wenn jeder den kompletten Text davor hängt.
    Einfach weiter schreiben. Lässt sich besser lesen.


    ..... schnell ans Telefon und die Hotline der Kneipe angerufen.
    Am anderen Ende meldete sich jemand mit einem lauten und tiefen: "Ho-ho-ho"

    Alles klar dachte ich mir und machte ......
    Geändert von Bodi+ (11.12.2010 um 11:40 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.497

    Standard

    Zitat Zitat von Bodi+ Beitrag anzeigen
    ..... schnell ans Telefon und die Hotline der Kneipe angerufen.
    Am anderen Ende meldete sich jemand mit einem lauten und tiefen: "Ho-ho-ho"

    Alles klar dachte ich mir und machte ......
    erst einmal ein Nickerchen, denn die Bandansage wiederholte unablässig mit einschmeichelndem Ton:
    "Leider ist der Nikolaus dienstlich außer Haus.
    Ersatzweise können Sie das Christkind sprechen , dann drücken Sie die 1 ,
    den Supervisor erreichen, drücken Sie alle Zahlen gleichzeitig,
    niemanden sprechen, drücken Sie nichts und legen Sie auf....
    und wenn Sie ins YACHT FORUM wollen, können wir Sie leider nicht verbinden, dann brauchen Sie einen Internet Zugang - den wir Ihnen gerne andrehen,
    also drücken Sie doch die 1 und warten Sie bis eines unserer sächsischen oder thüringischen zauberhaften Christkinderl frei ist.
    Weil Sie wissen ja: aus Soxen, wo die hibbschen Mädschen uff den Bäumen woxen...
    Zu Kontrollzwecken (Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, (Lenin) ) kann dieser Anruf aufgezeichnet und an den ´Supervisor (nicht Lenin) weitergeleitet werden, schalten Sie die Ignorefunktion des Supervisors ab durch Drücken der 3.... und so ging´s dahin... bis..., ...öhm...
    Geändert von charterpartner (11.12.2010 um 11:49 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    54
    Beiträge
    6.948

    Standard

    Zitat Zitat von Bodi+ Beitrag anzeigen
    Es wird ziemlich unübersichtlich, wenn jeder den kompletten Text davor hängt.
    Einfach weiter schreiben. Lässt sich besser lesen.


    ..... schnell ans Telefon und die Hotline der Kneipe angerufen.
    Am anderen Ende meldete sich jemand mit einem lauten und tiefen: "Ho-ho-ho"

    Alles klar dachte ich mir und machte ......
    ich ignoriere mal das letzte post und schreib da weiter


    ... einen weiteren versuch.ho ho ho hier ist der anrufbeantworter der hafenkneipe, der besuch des weinachtsmannes ist auf....crcrcrcrcrcrcrrc verschoben. da ich den zeitpunkt trotz wiederholten anrufens nicht verstehen konnte, beschloss ich...........
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  8. #8
    Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    1.127

    Standard

    ...die Ignoriertaste am Telefon zu drücken, meine Filzpuschen zu suchen um in den Keller zu gehen und mir ein Bierchen zu holen....

    der huey

  9. #9
    Registriert seit
    16.04.2006
    Ort
    Mecklenburg vorpommern
    Alter
    63
    Beiträge
    116

    Standard

    denn mal ehrlich, wer glaubt denn heut noch an den Weihnachtsmann

  10. #10
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Grömitz
    Alter
    60
    Beiträge
    58

    Standard

    ... kaum aus dem Keller zurück klingelte mein Telefon.
    Im Display die Rufnummer der Kneipe.

    Ich war völlig überrascht und nahm den Hörer ab.
    "Ho, ho, ho", rief es mir aus dem Telefon entgegen.

    Will mich da wer ver ..........

Ähnliche Themen

  1. Eine Yacht bezahlen, eine geschenkt?
    Von Husch im Forum Klönschnack
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 12:48
  2. suche eine Mitsegelgelegenheit für eine Ozeanüberquerung
    Von online-skipper im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 13:35
  3. Wer kennt eine U 16
    Von xgadcsp im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 15:59
  4. Ich will eine Frau sein...oder eine finden!
    Von phil_stgt im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 02:45
  5. Ich will eine Frau sein... oder eine finden!
    Von phil_stgt im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 21:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •