Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    95

    Standard Chartern über Agentur?

    Wenn Ihr die Wahl hättet zwischen einem Chartervertrag von einer deutschen Agentur oder direkt über den ausländischen (griechischen) Eigner, was würdet Ihr als vorteilhafter für Euch betrachten?

    Es geht immer um dieselbe Segelyacht.

  2. #2
    rieberger Gast

    Standard

    Das ist reine Vetrauenssache.
    Ist der Eigner seriös, warum nicht direkt? Ein Restrisiko bliebt immer - so oder so.

  3. #3
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    148

    Standard

    sind die kosten vergleichbar, bzw. direkt chartern ist doch sicher billiger? was macht das denn aus?

    SR

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    85

    Standard

    Ich würde die deutsche Charteragentur vorziehen. Habe nur gute Erfahrungen gemacht, man hat einen Ansprechpartner auf Deutsch, die Preise sind auch nicht viel höher - oder garnicht und Insolvenzversicherung, die bei den guten Agenturen auch den ausländischen Partner einschließt. Die kümmern sich auch, weil ja bei Problemen auch ihr guter Name mit ins Spiel kommt. Beste Grüße, Martin
    Don`t strike a growler !

  5. #5
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.495

    Standard

    Zitat Zitat von Segelfilmer Beitrag anzeigen
    Wenn Ihr die Wahl hättet zwischen einem Chartervertrag von einer deutschen Agentur oder direkt über den ausländischen (griechischen) Eigner, was würdet Ihr als vorteilhafter für Euch betrachten?

    Es geht immer um dieselbe Segelyacht.
    zwar ist es ja heute im Zuge von email und telefoneuropaflatrate keine Preisfrage mehr, aber es wurden ja auch hier schon oft auch Mentalitätsunterschiede diskutiert.
    Wenn Du eine umfassend informierte Agentur hast, und nicht nur eine, die Pospekte abtippt oder wahllos Yachten in ihrer Datenbank registriert , wird Dir diese auch den Unterschied zwischen griechischen Charterfirmen (der aber auch schon hier öfters diskutiert wurde) erklären können.

    Dumm die Charterfirma, die "billiger" direkt verchartert, also ihre eigenen regelmäßigen Zulieferer (Agenturen) bescheisst.
    Wenn Du also siehst, daß der Vercharterer sich nicht scheut, seine dauerhafte Geschäftsbeziehung zu hintergehen, frag Dich, wie er wohl über Dich denkt....

    In allen soliden Branchen gilt: der Produzent ist nur billiger, als sein Vertrieb, wenn er diesen nicht (mehr) braucht... aber da man vertrieb und marketiung ja imemr braucht, ist sowas also eine dumme fehleinschätzung, das haben schon große Firmen lernen müssen... und eine schlaue Firma wird daher ihre Agenturen/Vertriebe nicht hintergehen, den Kunden erst Recht nicht, sondern klare Policies (=Preislisten und Konditionen) haben.
    Wer das NICHT hat, ist ein bauernschlauer aber auf Sicht dummer Amateur... da KANN man evtl ne kurze Zeit Vorteile rausziehen, am Ende ärgert man sich - ist es das wert?

    was Du als Kunde davon am Ende hats, musst Du Dir selbst überlegen... ein paar Euro gespart, und dann?

    Mag sein, Du erwischst eine der soliden Charterfirmen in Griechenland.
    dann bist Du bei gleichem preis genausogut "versorgt", wie von einer deutschen Agentur, außer, diese hat eben Infos und Services, die für Dich relevant sein können.

    Vorteil einer deutschen Agentur ist - neben des Wegfalls der Sprachbarriere - eben auch der der gleichen "Denke".
    Das kann und will ich nicht weiter ausführen - als Kunde hab ICH jedenfalls lieber jemanden, der auf der gleichen Wellenlänge mit mir ist, das erspart langwierige Erklärungen und Debatten (gerade, wenn es unangenehme sind, was aber nicht zwangsläufig sein muß), hilft mir auch oft, eigene falsche Annahmen im rechten Licht zu sehen.

    Wenn es das Gleiche kostet... nimm die deutsche Agentur (unter der genannten Prämisse)
    Aber einer, der keine Ahnung hat, und Dir daher keinen Vorteil bietet, braucht auch nicht(s) zu verdienen...

    Aber gerade in GR kannste dieselbe Yacht bei (mindestens) 30 Firmen buchen, alle sind sie die "Eigentümer"...

    Und selbst bei großen, namhaften buchst Du bei X und hast am Ende aber womöglich ne Yacht von Y (die muß nicht zwangsläufig schlechter sien, ich will nur die Problematik verbildlichen)
    Geändert von charterpartner (11.01.2011 um 11:34 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.495

    Standard

    Zitat Zitat von crow Beitrag anzeigen
    und Insolvenzversicherung, die bei den guten Agenturen auch den ausländischen Partner einschließt.
    Liebe Martin - das wird zwar ständig so verbreitet und angenommen, aber ist so leider nicht richtig!

    Hier

  7. #7
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    106

    Standard

    Zitat Zitat von charterpartner Beitrag anzeigen
    Aber gerade in GR kannste dieselbe Yacht bei (mindestens) 30 Firmen buchen, alle sind sie die "Eigentümer"...

    Und selbst bei großen, namhaften buchst Du bei X und hast am Ende aber womöglich ne Yacht von Y (die muß nicht zwangsläufig schlechter sien, ich will nur die Problematik verbildlichen)
    Ich habe selbst viele Jahre verchartert (Agentur) und kann Hans' Aussage nur bestätigen - gerade in Griechenland würde ich über eine seriöse Agentur buchen, weil die Charterei in dem Revier für einen "normalen Kunden" ziemlich undurchsichtig ist! Jedenfalls kein Vergleich mit Kroatien etwa, wo es sicher etliche Anbieter vor Ort gibt, wo man gut aufgehoben ist. (ist da halt ein anderes "System" als in GR)

    Ich möchte aber auch betonen, dass man nicht in jedem griechischen Direktanbieter gleich einen Gauner vermuten darf - nur die Agentur kennt i.d.R. halt schon die div. "Pappenheimer"!

    Aber vor allem dann, wenn man oft in unterschiedlichen Revieren chartert, ist die Treue zu einer Agentur für den Kunden auf lange Sicht sicher nicht von Schaden!

    L.G.

    Edwin
    www.revierinfo.at - Revierinformationen für Kroatien

  8. #8
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Mittelbaden
    Beiträge
    128

    Standard

    Hallo Segelfilmer,

    ich habe in Griechenland mehrmals nur über eine deutsche Agentur gechartert. Preislich wirst Du da fast kein Vorteil haben, wenn Du direkt charterst. Ich versuche, nach Preisvergleiche, auch immer über die selbe Agentur zu chartern, hat mir schon mal nach einer Panne beim Veranstalter vor Ort (war zum Glück bisher nur einmal), eine Rücküberweisung eingebracht.

  9. #9
    Registriert seit
    28.04.2001
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo Segelfilmer,

    ich würde in Deutschland z. B. nicht bei der Charteragentur SUN YACHTING Germany und in Griechenland und der Türkei z.B. nicht bei ARGOLIS chartern. Warum, kannst Du gerne über PN erfragen.

  10. #10
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    95

    Standard

    Danke schon mal für die Diskussion bis hierhin. Mit diesen Gedanken kann ich meine Entscheidung jetzt leichter treffen.

    Zitat Zitat von charterpartner Beitrag anzeigen

    ...

    Dumm die Charterfirma, die "billiger" direkt verchartert, also ihre eigenen regelmäßigen Zulieferer (Agenturen) bescheisst.

    Wenn Du also siehst, daß der Vercharterer sich nicht scheut, seine dauerhafte Geschäftsbeziehung zu hintergehen, frag Dich, wie er wohl über Dich denkt....
    Meine Anfrage möchte ich nicht missverstandenen wissen! Ich habe bei der Yachtsuche parallel zwei Mal das selbe Schiff angefragt. Der Eigner will niemanden über den Tisch ziehen, er erscheint mir durchaus seriös. Er hat sich im Mailverkehr als Eigner zu erkennen gegeben, das wußte ich zuvor nicht.

    Die Preise beider Angebote sind übrigens vergleichbar. Ich frage hier auch nur nach rechtlichen Gegebenheiten, Gerichtsständen und weiteren Erfahrungen etc..

Ähnliche Themen

  1. Über eine Agentur chartern oder direkt beim Vercharterer?
    Von Matze II im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 08.04.2015, 21:09
  2. Vercharterer/Agentur Bewertung
    Von tkloos im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 20:17
  3. was eine Agentur so treibt
    Von charterpartner im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 20:21
  4. HLP Hanse Agentur?
    Von Laberbacke im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 10:18
  5. Yacht über eine Agentur verchartern???
    Von Lie24 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2002, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •