Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.926

    Standard Lob für Raymarine

    Moin,

    nachdem ich das ein oder andere Mal Raymarine kritisiert habe, ist es ein Gebot der Fairnis, den Hersteller auch mal zu loben.

    Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen: Gab meinerseits Unmut über die ein oder andere technische Unzulänglichkeit. Als die "Mißverständnisse" geklärt waren, hat sich RM erfolgreich darum gekümmert, die "Irritationen" auszuräumen und zu guter Letzt eine Bearbeitungsgeschwindigkeit und unbürokratische Vorgehensweise gezeigt, die mehr als Lobenswert ist. Ist sicherlich nicht selbstverständlich, gleichsam auf Zuruf einen nicht gerade preiswerten Chartplotter binnen ca. 30h von UK nach D zu liefern.

    Big Hands for Raymarine

    OL

  2. #2
    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    500

    Standard

    Das sollte normal sein.
    Man hat sich nur daran gewöhnt, von Händlern und Herstellern verarscht zu werden.
    Die sitzen die Probleme und Reklamationen aus, bestärkt durch die Meinungen hier im Forum, man könne eh nichts machen.

  3. #3
    Registriert seit
    25.02.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    250

    Standard

    Zitat Zitat von Corvina55 Beitrag anzeigen
    Das sollte normal sein.
    Man hat sich nur daran gewöhnt, von Händlern und Herstellern verarscht zu werden.
    Die sitzen die Probleme und Reklamationen aus, bestärkt durch die Meinungen hier im Forum, man könne eh nichts machen.
    Acer geht zwar nicht in`s Detail, wie er sagt, hört sich für mich aber nach Druck an, welchen er ausgeübt hat.

    Eigentlich sollten zügige Bearbeitungen von berechtigten Reklamationen eigentlich zum üblichen Geschäftsgebaren gehören....
    finde ich.

  4. #4
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Trotzdem, Positivmeldungen sind sinnvoll, denn sie animieren Firmen dazu, sich kundenfreundlicher zu verhalten, da sie damit ja auch einen indirekten Werbeeffekt erzielen können.
    Wenn man das Selbstverständliche nur fordert, stehn die meist auf der Bremse.
    Bin mit LOB (und Tadel) immer gut gefahren.

  5. #5
    Registriert seit
    25.02.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    250

    Standard

    Zitat Zitat von Marker Beitrag anzeigen
    Trotzdem, Positivmeldungen sind sinnvoll, denn sie animieren Firmen dazu, sich kundenfreundlicher zu verhalten, da sie damit ja auch einen indirekten Werbeeffekt erzielen können.
    Wenn man das Selbstverständliche nur fordert, stehn die meist auf der Bremse.
    Bin mit LOB (und Tadel) immer gut gefahren.
    Stimmt eigentlich und dem wäre nichts hinzuzufügen.....
    nur im Netz und in Foren wird es schwierig, solche Meldungen zu verifizieren ..

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.926

    Standard

    In Zeiten des Internets ist der Ruf schnell ruiniert. Manchmal zu Recht, manchmal zu Unrecht.

    Uns Käufern ist damit sowohl die Möglichkeit eröffnet worden, Hersteller anzuprangern, aber m.E. auch die Pflicht auferlegt, "fair" zu bleiben. Denn niemand hat was davon, wenn aufgrund einer einseitigen Berichterstattung ein Hersteller über Gebühr leidet. Letztlich profitieren davon nur solche Hersteller, die es mit grenzwertigen Aktionen schaffen, Positivmeldungen zu verbreiten.

    Ein Hersteller, der annehmen muss, dass er so oder so nur eine auf die Mütze bekommt, wird wohl kaum motiviert sein, was für die Kunden zu tun.

    Mit Produkten von RM habe ich als Segler seit ca. 20 Jahren zu tun. Und ja, ich "mag" die Produkte grundsätzlich. Die Produktpolitik der jüngeren Vergangenheit lasse ich mal unkommentiert.

    Und nein, Druck im eigentlichen Wortsinne habe ich auf RM nicht ausgeübt, erstens geht das rechtlich/tasächlich nicht, zwotens ist das auch nicht mein Stil. Ich habe denen nur meine unmassgebliche Meinung mitgeteilt und erläutert, warum das Ein oder Andere aus Kundensicht inakzeptabel ist.

    Und wie gesagt, danach hat Raymarine - verkürzt ausgedrückt - Gas gegeben um mich "glücklich" zu machen.

    Wohlgemerkt, ich bin aus deren Sicht ein kleines, unbedeutendes Lichtlein, was zudem meint, technische Dinge müssten so und nicht anders funktionieren (da kann man sicher auch anderer Meinung sein).

    Und wie gesagt, da ich RM auch in diesem Forum schonmal kritisiert habe (ich hoffe in angemessener Form), muss auch mal die Zeit für ein Chapeau sein.

    Denjenigen, die solche "Positivmeldungen" ungewöhnlich finden, sei versichert, ich bin mit RM weder verwandt/verschwägert noch habe ich oder erwarte ich irgendwelche Vorteile.

    Handbreit!

  7. #7
    Registriert seit
    25.02.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    250

    Standard

    Zitat Zitat von Acer Beitrag anzeigen
    In Zeiten des Internets ist der Ruf schnell ruiniert. Manchmal zu Recht, manchmal zu Unrecht.

    Uns Käufern ist damit sowohl die Möglichkeit eröffnet worden, Hersteller anzuprangern, aber m.E. auch die Pflicht auferlegt, "fair" zu bleiben. Denn niemand hat was davon, wenn aufgrund einer einseitigen Berichterstattung ein Hersteller über Gebühr leidet. Letztlich profitieren davon nur solche Hersteller, die es mit grenzwertigen Aktionen schaffen, Positivmeldungen zu verbreiten.

    Ein Hersteller, der annehmen muss, dass er so oder so nur eine auf die Mütze bekommt, wird wohl kaum motiviert sein, was für die Kunden zu tun.

    Mit Produkten von RM habe ich als Segler seit ca. 20 Jahren zu tun. Und ja, ich "mag" die Produkte grundsätzlich. Die Produktpolitik der jüngeren Vergangenheit lasse ich mal unkommentiert.

    Und nein, Druck im eigentlichen Wortsinne habe ich auf RM nicht ausgeübt, erstens geht das rechtlich/tasächlich nicht, zwotens ist das auch nicht mein Stil. Ich habe denen nur meine unmassgebliche Meinung mitgeteilt und erläutert, warum das Ein oder Andere aus Kundensicht inakzeptabel ist.

    Und wie gesagt, danach hat Raymarine - verkürzt ausgedrückt - Gas gegeben um mich "glücklich" zu machen.

    Wohlgemerkt, ich bin aus deren Sicht ein kleines, unbedeutendes Lichtlein, was zudem meint, technische Dinge müssten so und nicht anders funktionieren (da kann man sicher auch anderer Meinung sein).

    Und wie gesagt, da ich RM auch in diesem Forum schonmal kritisiert habe (ich hoffe in angemessener Form), muss auch mal die Zeit für ein Chapeau sein.

    Denjenigen, die solche "Positivmeldungen" ungewöhnlich finden, sei versichert, ich bin mit RM weder verwandt/verschwägert noch habe ich oder erwarte ich irgendwelche Vorteile.

    Handbreit!
    Jo,
    schön gesagt.
    Kein Problem, der Laden gefällt Dir und bestimmt ganz vielen Seglern auch!

    Aber leider sind doch solche Erfahrungen nicht nachvollziehbar,
    soll heißen, der geneigte Leser nimmt es zur Kenntnis, lässt sich beeinflussen oder auch nicht.
    Ich lese gerne und sortiere, letztendlich muss sich jeder informieren, aber diese Informationen sollte man nicht auf das Netz und Meinungen aus Foren reduzieren.
    Persönliche Ansprache ist nach wie vor gefragt, damit wären wir wieder beim persönlichen Kontakt.
    Also bevorzuge ich den Händler, welchen ich sehe?

Ähnliche Themen

  1. Raymarine RL 70 CRC plus
    Von mikep im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 23:16
  2. Raymarine A60
    Von asgard47 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 11:28
  3. V: Raymarine 54e
    Von Acer im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 00:12
  4. Raymarine
    Von Günni im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 13:52
  5. VMG bei Raymarine ST 60+ ?
    Von Watnu im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 15:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •