Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    18

    Standard Kleineres Segelboot chatern im Mittelmeerraum

    Hallo liebe Forummitglieder,

    ich bin neu hier und wende mich mal mit einer Frage an die erfahrene Community. Ich und meine Freundin wollen diesen Sommer das 1. eigene Boot für einen gemeinsamen Urlaub chartern aber irgendwie bin ich nach dem duchstöbern aller möglichen Charterangebote langsam am verzweifeln. Es scheint wohl keinen Markt für Segelboote zwischen 6 und 8 Länge zu geben. Ein Boot dieser Länge wäre uns beide völlig aussreichend. Wir sind auch nur zu zweit und ein größeres Boot würde ich mir nur sehr ungern zutrauen und wäre mir auch viel zu teuer. Segelerfahrung hab ich bisher auf einigen Mitsegeltörns gesammelt, die nötigen Scheine hätte ich eigentlich auch (SBF-See, SKS, SRC). Für mich wäre jetzt der nächste logische Schritt selber ein Boot zu chartern und so meine eigenen Erfahrungen zu sammeln aber irgendwie möchte ich mir nicht gleich ein 36 Fuß Boot chatern...

    Habt ihr vielleicht schon ähnliche Erfahrungen gemacht und wie seit ihr damit umgegangen oder habt ihr vielleicht irgendeinen Tipp für mich?

    Ich Dank euch schonmal ganz herzlich, Franki

  2. #2
    Registriert seit
    15.05.2006
    Beiträge
    535

    Standard

    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    .... Für mich wäre jetzt der nächste logische Schritt selber ein Boot zu chartern und so meine eigenen Erfahrungen zu sammeln aber irgendwie möchte ich mir nicht gleich ein 36 Fuß Boot chatern...
    In der Adria z.B. gibt es massenweise Bavaria 30 bis 32 zu chartern.
    Auch sind noch einige Jeanneau Sun Odyssey 29 im Umlauf.

    Cheers

  3. #3
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    164

    Standard

    Hallo Franki,

    willkommen im Club.
    Die Frage ist wo Du chartern willst und vor allem wann. Sommer (Juli / August) ist es furchtbar heiß und furchtbar voll / teuer.
    Auch ein kleines Schiff liegt da locker 50- 100% über Nebensaisonpreis. Wenn Du Vor- oder Nachsaison segeln gehst ist das ganze viel entspannter, auch die von THOR II angesprochen Bavaria 30/32 ist dann gut bezahlbar.
    Bei der Größe kann ich Dir nur eines raten: Nimm für 2 Personen 30 Fuß, das ist gut handelbar, schaukelt weniger und lässt sich bei umsichtiger Handhabung auch im Hafen gut zu zweit festmachen.
    So wie ich Dein Posting interpretiere bist Du eh sehr vorsichtig und bedacht, Erfahrung ist vorhanden, lass es locker und entspannt angehen und nimm Dir nicht zuviel vor, dann wird das eine schöne Zeit!
    Bavaria 30 war auch mein erstes Boot im Charter, als ich allein mit meiner Frau den ersten römisch - katholischen Anleger gefahren habe hatte ich zwar ruckzuck mein Hemd durchgeschwitzt, aber das lehrt ungemein :-)


    Viel Spaß wünscht

    Weissblau
    X segeln ist wie wenze fliechst!

  4. #4
    Registriert seit
    20.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.495

    Standard

    Kleinstboote zu chartern ist wirklich nicht so einfach - . Die kleinsten mir bekannten Schifferl haben 29-32 Fuß.... das hat auch damit zu tun, daß es für eine Agentur oder auch Charterfirma wenig Sinn macht, wenn man nichtmal die Akquisitionskosten oder Telefonaufwand reinbekommt... gerade Kleinbootcharterer sind oft Anfänger und fragen, fragen, fragen... wer soll das bezahlen?


    Aber wo bekommt man nun kleine Boote: im Mittelmeer kann man eventuell vor Ort in Hotels usw. was finden.
    Schau doch mal an den durchaus sehr schönen Binnenrevieren in D oder am Gardasee (Malcesine www.stickl.com und "a stickl weiter" höhö* gibt´s noch nen italienischen Vercharterer, da hab ich aber keine Kontaktdaten, musste mal fragen, notfalls halt den Stickl selbst)

    Auch der Plattensee oder ganz toll soll ja Masuren sein... da gibt´s kaum was Größeres!


    Für´s Hochseesegeln auch küstennah ist meiner Ansicht nach eine 29-30 Fuß Yacht eh das Mindeste, und wer mit kleineren Schaluppen rausfährt, riskiert (aus meiner Sicht) Leib und Leben .
    Ich weiß, daß jetzt diverse Ostseesegler hier aufschreien werden, weil die mit noch kleineren Booten herumschippern.
    Darf selbstverständlich jeder machen - ICH halte es für unverantwortlich, und würde es nie tun, gerade ein unerfahrener Segler gewinnt mit jedem Fuß mehr einen überproportinalen Sicherheitszuwachs!

  5. #5
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Tiefstes Bayern
    Alter
    56
    Beiträge
    1.872

    Standard Balaton

    Zitat Zitat von charterpartner Beitrag anzeigen
    . . . Auch der Plattensee oder ganz toll soll ja Masuren sein... da gibt´s kaum was Größeres . . .
    Moin franki,
    die Idee von Charterpartner bzlg. Plattensee ist vielleicht gar nicht so schlecht, für die erste eigene Charter. Ich habe vor einigen Jahren (2007) dort mal für eine Woche eine Balaton 25 (25ft) gechartert, das dürfte doch die Größenordnung sein, die Dir vorschwebt. Das ist wohl mit das häufigste Boot auf dem Balaton. Mit 2 Personen prima zu händeln, das Revier ist navigatorisch einfach, es gibt viele sehr gut ausgestattete und moderne Marinas, die Preise sind moderat bis günstig. Wir hatten damals ca. € 700.- für eine Woche bezahlt, und das war in der Hauptsaion / August. Ausgangsbasis war Tihany.
    Wer Fisch und leckeren Riesling-Wein mag, für den ist m.E. der Balaton eine gute Alternative. Der Vercharterer war sail&suf Hungary, Andreas Nowotny. Als Nachteile des Revieres kann man die nicht ganz so einfache Erreichbarkeit im Vergleich zu einingen MM-Zielen anführen, und es kann auch Phasen mit etwas weniger Wind geben, kommt natürlich auf die Jahreszeit an.

    Wenn Du weitere Infos zum Revier möchtest, gerne.

    Grüße von Frank

  6. #6
    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    1.572

    Standard

    Es gab auf Korsika 2 Charterfirmen, die u.a. Beneteau First 210 / 211 / 21.7 verchartert haben, incl. Autopilot

    Und dann noch eines in der 26' Klasse, von Figari aus (nahe Bonifacio)

  7. #7
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Franki,
    Du hast eine pn von mir
    Gruss, Echinades

  8. #8
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo miteinander!

    vielen Dank für die vielen Antworten und Tipps!

    Plattensee und Masuren ist ne gute Idee. In den Mausren hab ich vor einigen Jahren schonmal gechartert und auch am Bodensee das ein oder andere 7m Boot. Der nächste Schritt wäre sich jetzt wirklich mal aufs Meer zu wagen. Wir schauen uns jetzt gerade um ob wir irgendwo in der Adria ein 30' Boot anfang/mitte Juni bekommen. Ich hoffe wir bekommen da noch was hin. Vielen Dank nochmal für die Tipps!

    Viele Grüße, Frank

  9. #9
    Registriert seit
    20.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.495

    Standard

    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander!

    vielen Dank für die vielen Antworten und Tipps!

    Plattensee und Masuren ist ne gute Idee. In den Mausren hab ich vor einigen Jahren schonmal gechartert und auch am Bodensee das ein oder andere 7m Boot. Der nächste Schritt wäre sich jetzt wirklich mal aufs Meer zu wagen. Wir schauen uns jetzt gerade um ob wir irgendwo in der Adria ein 30' Boot anfang/mitte Juni bekommen. Ich hoffe wir bekommen da noch was hin. Vielen Dank nochmal für die Tipps!

    Viele Grüße, Frank

    guck mal hier

  10. #10
    Registriert seit
    26.03.2011
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo,
    die meissten Vermittler haben doch bei der Yachtsuche die Möglichkeit einen Filter auf "grösse" zu setzen, hab es grad beim yachtcharterfinder probiert und bekomme einige Boote bis 8m angeboten. Die Frage ist halt dann noch wann und in welchem Revier? Ich persönlich bin immer wieder in der Türkei unterwegs, von Bucht zu Bucht - es müssen ja keine grossen Schläge sein?
    Geändert von YACHT-online (17.10.2014 um 11:25 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •