Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    3

    Standard Hand gegen Koje- suchen Skipper für Ostseetörn

    Wir, eine motivierte, junge crew (25 bis 27, 3m, 2w), suchen jemand der im Juli (02.07. bis 09.07. 2011) mit uns

    - durch die Ostsee segelt
    - der stürmischen See standhält
    - Seegarn spinnt
    - abends auch den ein oder anderen Rum mit trinkt
    ...

    Wenn du outgoing, pflegeleicht, mit Segelerfahrung- min. SBF See, besser noch SKS- bist und kieler Landratten die rauhe Seeluft näher bringen willst, dann bist du unser Mann/Frau, der selbstverständlich komplett freigehalten wird.

    Schiff: vorraussichtl. Bavaria, ca. 14m lang, Platz für 7-8 Personen
    Standort: Um/ bei KIel

    Üer eine möglichst baldige Rückmeldung zum erstmaligen "beschnuppern" freut sich

    Tobi
    - von den Kieler Landratten -
    Geändert von fu_kiel (27.03.2011 um 16:28 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.497

    Standard

    ich möchte Euch die Hoffnung nicht vermiesen, vielleicht findet sich ja jemand (wenngleich 3 - hübsche w - und 2 m der Sache deutlich förderlicher wären, nehme ich an )

    Im Ernst:
    Hgk bedeutet eher untergeordnete Hilfsarbeiten, nicht Schiffsführung.
    ein Skipper trägt ziemlich viel Verantwortung.
    Ein Pivater dürfte sich 3 x überlegen, mit einer Guppe von Anfängern herumzuschippern, warum sollte jemand diese erheblichen Risiken ohne Bzahlung auf sich nehmen?
    Will er mitsegeln, kann er das für ein paar Hunderter (Haftungs-)risikofrei.
    Will er skippern, könnte er eine ihm genehme Yacht buchen und sich selbst Mitsegler/innen suchen (was die Verhältnisse umdreht: hier Skipper sucht Crew, bei Euch: Crew will Skipper engagieren - wer ist dann also wo der Herr an Bord?)

    Ein (entsprechend auch versicherter und erfahrener) Profi kostet sicherlich mindestens 120-150 EUR/Tag + Verpflegung, macht also 840-1000 EUR die Woche. Dazu würde ein halbwegs vernünftiger Skipper Kautionsversicherung und erweiterte Skipperhaftpflicht verlangen, die Euch nochmal gut 300 EUR kostet.

    Vielleicht freut Ihr Euch, wenn sich jemand "kostenlos" bereiterklärt, in dem Fall wünsche ich, daß alles glattläuft und bloß nichts passiert... das "Problem" bei dieser ganzen Segelei ist, daß viele, eigentlich alle auf "ach wie nett und unkompliziert" machen, aber im Hintergrund lauert - gerade in D - der übliche Formalismus, Verpflichtungen, Haftungsfragen und und und

    Ich will Euch damit nicht den thread vermiesen, sondern anregen, lieber jemanden zu bezahlen, und auf die sichere Seite zu gehen!
    120-150 EUR/Tag ist bei 24 Std Skipperverpflichtung eh kein attraktiver Stundenlohn, selbst, wenn man das auf die reine Segelzeit umlegt nicht, denn er muß ja die restliche zeit für Euch/mit Euch den Reiseleiter (Rum trinken) spielen, und auf´s Schiff aufpassen (hält der Anker, Wetter usw.usw)
    Insofern wär ich auch vorsichtig, wenn sich jemand meldet... es kommt ja auch die Frage der "Schwarzarbeit" (in D...) hinzu.
    Ihr seht... nicht gar so einfach...
    Geändert von charterpartner (27.03.2011 um 17:25 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    601

    Standard Einfach so

    Hallo Anf(e)gercrew,

    ich bin jahrelang mit meinen Kollegen gegelt. Waren immer alles Anfänger und wir haben alles ganz langsam gemacht.
    Hat sich nie auch nur jemand einen Finger verstaucht.

    Wenn ich diesen Sommer nicht anderweitig unterwegs wäre würde ich mit Euch fahren.
    Einfach nur so weil ich Spaß daran hätte.
    Ohne Bezahlung.

    Es gibt sicher jemanden für Euch der das genauso tun wird wie ich es tun würde.

    Viel Glück und viel Spaß

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    244

    Standard

    Zitat Zitat von utanaute Beitrag anzeigen
    Hallo Anf(e)gercrew,

    ich bin jahrelang mit meinen Kollegen gegelt. Waren immer alles Anfänger und wir haben alles ganz langsam gemacht.
    Hat sich nie auch nur jemand einen Finger verstaucht.

    Wenn ich diesen Sommer nicht anderweitig unterwegs wäre würde ich mit Euch fahren.
    Einfach nur so weil ich Spaß daran hätte.
    Ohne Bezahlung.

    Viel Glück und viel Spaß
    Dann will ich die Antworten von "utanaute" mal fortsetzen: Ich könnte auch, aber ich kann nicht!
    (dabei hab ich noch kein einziges mal ein Schiff versenkt)!

    War das jetzt informativ und hilfreich?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •