Umfrageergebnis anzeigen: Warum soll beim America's Cup wieder mit Einrumpf-Yachten gesegelt werden ?

Teilnehmer
36. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Aus Sicherheitsmotiven: Die Segelfläche eines Cats mit Wingmast lässt sich nicht reffen.

    6 16,67%
  • Aus ästhetischen Motiven: Mehrrümpfer sind hässliche Schiffe.

    9 25,00%
  • Aus monarchistischen Motiven: Bei dem Cup handelt es sich um die Königsklasse des Segelns.

    3 8,33%
  • Aus Oppertunitätsgründen: Einrumpf-Segler stellen weltweit die Mehrheit der Segler und Segelboote.

    9 25,00%
  • Aus Traditionsgründen: Der Cup entspringt einem Wettkampf zwischen zwei Einrumpf-Schiffen.

    25 69,44%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 39 von 43 ErsteErste ... 293738394041 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 429
  1. #381
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Dauin, Negros-Oriental, Philippines
    Alter
    70
    Beiträge
    1.461

    Standard "Übersetzung von Beitrag #386 . . . . ."

    Tag und Nacht im Einsatz -
    für die "gute" AC-Sache -B R A V O -

    Diesem "Streiter" gebührt Lob und Anerkennung -
    verbunden mit dem AC-YACHT-Forumsorden am Bande -
    ER hat ihn verdient

    Meine Stimme hat dieser junge Mann

    Wer sonst ?
    Oger gibt es irgendwelche Gegenvorschläge oder Zweifler

  2. #382
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    81
    Beiträge
    8.610

    Standard Pressemitteilung vom 29. Juli 2013

    On Tuesday afternoon at 3:00pm, tickets for reserved grandstand seating at the America’s
    Cup Village at Marina Green will go on sale for the Semi Finals of the Louis Vuitton Cup at
    www.americascup.com.

    The Semi Final pits Italy’s Luna Rossa Challenge against Sweden’s resurgent Artemis Racing
    in a best-of-seven format beginning August 6.

    Tickets for the Semi Final will be available in the East Grandstands and The Deck, positioned
    directly opposite the start line and the first mark of the racecourse where the boats approach
    the first turn of the race at maximum speeds near 50 mph.

    “It’s become clear that the America’s Cup Village at Marina Green is the place to be for the
    start of the races,” said Stephen Barclay, the CEO of the America’s Cup Event Authority.
    “These seats will provide unbeatable views of not just the start of the races, but the top
    two-thirds of the race course.”

    Construction of the grandstands begins today.

    The release of additional tickets was made possible by Sunday’s confirmation that Artemis
    Racing was targeting a return to racing for the Semi Final. This, after Emirates Team New
    Zealand elected to advance directly to the Final which set up the Semi Final pairing of Luna
    Rossa vs. Artemis Racing.

    “We’ve had great support from all the teams and it’s nice that everyone has recognized the
    effort our team has made to get on the water…” Artemis Racing skipper Iain Percy said on
    Sunday. “At the end of the process we’ll be good to get out there and race. We’re really
    looking forward to it.”

    Tickets for the Louis Vuitton Cup Finals (Emirates Team New Zealand vs. the winner of the
    Semi Final) and America’s Cup Finals (ORACLE TEAM USA vs. the winner of the Louis Vuitton
    Cup) are already on sale.

    Ahead of Sunday’s press conference with the skippers of the three challengers, Barclay also
    paid tribute to the response from the public in San Francisco to the opening weeks of preli-
    minary racing in the Louis Vuitton Cup, America’s Cup Challenger Series.

    “Over these opening weeks, we’ve had nearly 175,000 visitors at America’s Cup Park (on the
    Embarcadero at Piers 27/29) and over 25,000 at the America’s Cup Village (at Marina Green).
    That’s around 200,000 for the first three weeks which exceeds our expectations,” Barclay said.
    “So a big thank you from us to San Francisco for the way you’ve supported the early stages of
    the event.”

    In electing to advance directly to the Louis Vuitton Cup Final, Emirates Team New Zealand
    also confirmed it would put its boat into the shed for modifications immediately, meaning
    the team will not race Tuesday’s match against Artemis Racing.

    But Luna Rossa Challenge has indicated it plans to race on Thursday, when it is expected to
    sail the course alone in the last race of the Louis Vuitton Cup Round Robin.

  3. #383
    Registriert seit
    18.03.2007
    Beiträge
    321

    Standard Meinung

    Servus Makis,
    wenn hier die Zugriffe immer dann steigen, wenn jemand zu Ihrem Monolog Stellung nimmt, dann könnte es ja sein, dass das Interesse sich nicht auf die News das AC richtet, sondern auf Ihre ungebrochene Begeisterung für eine Veranstaltung , die eben nicht mehr als eine Farce ist.
    Allein Ihre Argumente, dass doch die Presseleute gar keine Beweise dafür hätten, dass der AC in der jetzigen Form eine Farce ist, zeigt, wie weit Sie den Boden der Realitäten verlassen haben.
    Auch sollten Sie, der ja alle Informationen zeitnah verarbeitet, wissen, dass die Mehrzahl der Segler auf diesen Geräten nur segelt, weil Sie fürstlich dafür bezahlt werden. Und natürlich werden gut bezahlte Arbeitnehmer öffentlich nicht gegen den Arbeitgeber schimpfen, aber Sie sollten doch Insiderwissen haben, oder etwa nicht?

    Sei es wie es sei, der Cup wird so keine größere Fangemeinde bekommen, es werden weiter Sponsoren Ihr Engagement reduzieren und am Ende können dann Superreiche unter sich sein. Wer weiß, das ist womöglich auch so gewollt. Allerdings hätten Sie dann wirklich ein Problem, es würde keine mehr berichten und Sie wären dann zu diesem Thema auch überflüssig, wirklich nur zu diesem Thema?

  4. #384
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    427

    Standard

    Ist ja wohl nicht wahr, SkipperRolf. Das soll wohl ein Witz sein.

    Dieser "junge Mann" hat im Alleingang das Thema Americas Cup hier im Yacht Forum abgetötet. Die Liste der von Makis Vertriebenen ist deutlich länger, als seine sinnlosen Beiträge. Ich würde auch mal darauf wetten, dass es keinen Forumsteilnehmer gibt, der häufiger per Ignor-Funktion ausgeblendet ist.

  5. #385
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    81
    Beiträge
    8.610

    Standard

    YACHT schrieb einen das Sommerloch stopfenden Artikel mit der Überschrift:

    "America's Cup: Schlimmster Stapellauf seit "Titanic"?

    Und lässt danach sogleich eine Tatjana Pokorny zu Wort kommen; die behauptet:

    "Der America's Cup steckt in der Krise.

    Zitat Zitat von Frühstart Beitrag anzeigen
    Servus Makis, ... Ihre Argumente, dass doch die Presseleute gar keine Beweise dafür hätten,
    dass der AC in der jetzigen Form eine Farce ist, zeigt, wie weit Sie den Boden der Realitäten
    verlassen haben ...
    Mal langsam FRÜHSTART, es war die Rede von Krise. Und ich antwortete: Es gibt keine. Daraus
    machen Sie "Farce". Das ist Ihre Meinung und die will ich Ihnen nicht nehmen.

    Wir befinden uns im Geplänkel des Vorspiels zum großen Akt im September, in dem der dann
    fest stehende Herausforderer gegen den Platzhirsch aufbegehren wird. Bis dahin sind Alle auf
    ihre Kosten gekommen, mit Ausnahme der Zuschauer vielleicht, die lieber zwei gleich schnelle
    Boote umeinand fahren gesehen hätten, mit haarigen Situationen, mit Protest und Gegenpro-
    test, Strafkringeln, "hanging-in-irons"-Stillständen und Zieleinläufen im Millisekunden-Bereich.

    Alle Gehälter der Beteiligten, alle Startgelder und Rechnungen werden bezahlt, es gibt keine
    Krise. Geduld ist gefragt. Wer jetzt nach San Francisco fährt, um dort als Zuschauer auf seine
    Kosten zu kommen, ist selbst dran schuld, wenn er statt Wettkampf sich unter die Meute ge-
    mischt allenfalls mit Coutts, Spithill oder Cayard im Small-Talk Vorlieb nehmen muss.

    Wer etwas später hin fliegt und vielleicht ein Patriot ist, der kann den beiden deutschen Seglern
    nach einem Sieg auf dem 45-Fuß-Cat zujubeln und ihnen abends "einen ausgeben", wenn sie
    nach getaner Arbeit in der Lounge entspannen. Fragen Sie die beiden Youngster mal nach
    einer Krise; Sie werden zur Antwort bekommen, dass sie die Krise der Cup-Ambitionen in
    Deutschland (da läuftg nix zusammen) hinter sich zurück ließen.

  6. #386
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    55
    Beiträge
    6.955

    Standard geisterrennen

    so wie ich das auf der ac-homepage lese, nämlich nichts von der gestern angesetzten wettfahrt, dürfte das den herren schon so peinlich sein, daß sie nur mehr auf das semifinale nächste woche hinweisen.

    RIP LVC

    RIP AC
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  7. #387
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    2.371

    Standard

    ...ich mache mir die Welt widewidewie sie mir gefällt.
    Hey ich bin Makis fallerie fallera falle hopsasa, hey ich bin Makis ich erkläre euch die Welt.

  8. #388
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    1.842

    Standard

    jaja, wo er doch beim AC akkreditiert ist :-)
    Ich lach mich schlapp, wusste gar nicht, dass Senilität mit alberner Pubertät einhergehen kann.
    Mönsch Opi Karl, peinlich peinlich, so what..

    grinst der
    Vic

  9. #389
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    81
    Beiträge
    8.610

    Standard Seglers paradiesische Welt - off topic

    Zitat Zitat von Pogolino Beitrag anzeigen
    ...ich mache mir die Welt widewidewie sie mir gefällt.
    Hey ich bin Makis fallerie fallera falle hopsasa, hey ich bin Makis ich erkläre euch die Welt.
    POGOLINOSHATS,
    "die Welt", ist sie nicht Ansichtssache ?! Der Regenwurm sieht sie am Liebsten von innen,
    weil sie ihm Außen zu gefährlich erscheint. Die Fledermaus mag nicht Mal ihr Tageslicht und
    lässt sich nur nachts blicken. Der Astronaut erkennt sie als das bisher einzige bekannt gewor-
    dene Paradies und möchte, so schön der Blick auf sie auch ist, wider besseres Wissen immer
    wieder zu ihr zurück.

  10. #390
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    81
    Beiträge
    8.610

    Standard Just exciting

    Am 7. September: Der erfolgreichste Cat aller Zeiten im America's-Cup-Zirkus: Hobie-Cat-16 ! ! !

    The AC OPEN will see upwards of 16 events staged at the America’s Cup Village at Marina Green
    over the next six weeks, running in parallel to the Louis Vuitton Cup and America’s Cup.

    Bringing together a wide range of one-design sail boats and other recreational watercraft, such
    as kiteboards, Access dinghies (with the Bay Area Association of Disabled Sailors), the 18-foot
    skiffs, stand-up paddleboards, and land racers, the AC OPEN is a series of events that will en-
    hance the spectator experience at the America’s Cup Village as well as creating a link between
    users of San Francisco Bay and the America’s Cup.

    “Every one of our America’s Cup athletes started by sailing in community events like the ones
    we’re showcasing at the AC OPEN,” said Stephen Barclay the CEO of the America’s Cup.

    “The AC OPEN is an exciting addition to the experience at the America’s Cup Village at Marina
    Green. This is already the best place to see the start of the races and the power reaching when
    the AC72s charge towards shore and the first turning mark. Now, fans can make it a full day
    experience, enjoying the AC OPEN events before and after racing.”

    Johnny Heineken, the champion kiteboarder, had a taste of the AC OPEN experience two weeks
    ago, during the Kites and Big Cats Regatta, which served as a test bed for the AC OPEN platform.

    “We’re going around the same courses as the America’s Cup boats and playing the same game,”
    said Heineken. “It’s kind of a fun and easy transition where we get to learn a board sport that’s
    exciting and high-performance, but play the same game we grew up with.”

    The AC OPEN events are organized independently of the America’s Cup but Principal Race Officer
    John Craig and his team will be lending a supportive hand.

    The full list of AC OPEN events at America’s Cup Village (Marina Green):

    Aug 3-4 - Land Sailing at America's Cup Park
    Aug 6 - OnBoardSUP Yoga (Aug 6, 7, 9, 10, 17, 18, 21, 24, Sept 7, 8, 10, 12, 14)
    Aug 9 - 420 regatta
    Aug 10 - BAADS Open at America's Cup Park
    Aug 11 - Outrigger Canoe
    Aug 11 - Windsurf Freestyle
    Aug 16-18 - Open Bic High-Wind Slalom
    Aug 16 - Kites Big Air
    Aug 21 - Cort's Kites
    Aug 24 - Prone Paddle
    Aug 24 - Windsurf CalCup
    Aug 25 - SUP
    Aug 25 - F18 AC OPEN
    Aug 31-Sept 2 - SUP World Championship
    Sept 7 - Hobie 16'
    Sept 7-15 - 18' Skiff World Championship
    Geändert von Makis Enefrega (01.08.2013 um 00:19 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •