Umfrageergebnis anzeigen: Warum soll beim America's Cup wieder mit Einrumpf-Yachten gesegelt werden ?

Teilnehmer
36. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Aus Sicherheitsmotiven: Die Segelfläche eines Cats mit Wingmast lässt sich nicht reffen.

    6 16,67%
  • Aus ästhetischen Motiven: Mehrrümpfer sind hässliche Schiffe.

    9 25,00%
  • Aus monarchistischen Motiven: Bei dem Cup handelt es sich um die Königsklasse des Segelns.

    3 8,33%
  • Aus Oppertunitätsgründen: Einrumpf-Segler stellen weltweit die Mehrheit der Segler und Segelboote.

    9 25,00%
  • Aus Traditionsgründen: Der Cup entspringt einem Wettkampf zwischen zwei Einrumpf-Schiffen.

    25 69,44%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 41 von 43 ErsteErste ... 313940414243 LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 429
  1. #401
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Dauin, Negros-Oriental, Philippines
    Alter
    70
    Beiträge
    1.461

    Standard "pfapfanguloh"

    Der Diogenes Carlos Beckenhausen "druckt" in seinem Beitrag Nr. 410
    das Schlusswort "pfapfanguloh"

    "pfapfanguloh" -

    bei Google findet man da nix (NIX) -
    "Fassbewohner" -
    bei Google findet man da schon erheblich mehr (mehr!)

    "pfapfanguloh" = Geheimsprache / Neudeutsch / new English

    @TANU übernehmen Sie!
    Wer nur in die Fussstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren

  2. #402
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    81
    Beiträge
    8.610

    Standard

    Zitat Zitat von carsten.sauerberg Beitrag anzeigen
    Ich sehe das jetzt zum Erstenmal, dass zu diesem Thema eine Umfrage gehört, die völlig bescheuert ist: ... Carsten
    Carsten, eine Vorlesung in Ethik hätte genügt, die vierundddreißig abstimmenden Forum-Mitglieder
    vor einem solchen Urteil zu bewahren. Mit dicker Lippe von der Kanzel runter diese Freimütigen als
    "bescheuert" zu deklarieren, das kann jeder Depp.

    Und die Neuseeländer, die sich wohl als Herausforderer qualifizieren werden (sie hatten bei einem
    der letzten America's Cups bereits ein Einrumpf-Schiff versenkt), werden auch in diesem Anlauf kei-
    nen Stich machen. Allein deshalb, weil sie ankündigten, im Falle eines Siegs den 35sten Cup mit Blei-
    Transportern segeln zu wollen, werden Coutts und Spithill sie mit einem Zu-Null-Sieg nach Down-
    Under zurück schicken. Phaphanchuloh.
    Geändert von Makis Enefrega (05.08.2013 um 15:14 Uhr)

  3. #403
    Registriert seit
    18.03.2007
    Beiträge
    321

    Standard so sicher nicht

    Zitat Zitat von Makis Enefrega Beitrag anzeigen
    Da können Sie sich noch so winden, FRÜHSTART, seit ich vor längerer Zeit Ihre erste Frage be-
    antwortete ist dieser Faden ein Dialog. Mangels Kompetenz in den Reihen der Forum-Mitglieder
    bleibt dieser harte Job ganz allein an mir hängen – selbst die Bewältigung überfallartig durchge-
    zogener Spöttereien aus Amigo-Bayern. Ich kann es mir nicht verkneifen, den Mitgliedern dieses
    kleinen räuberischen Volkes am Fuße der Alpen Etwas von dem zurück zu geben, mit dem sie mich
    seit Jahren überhäufen: Während ihre Nachbarn, die Schweizer, es wenigsten auf die Reihe brachten,
    mit Alinghi ein Schiff zu bauen, segeln zu lassen, und als bisher einziges Land ohne Meerzugang den
    America’s Cup zu erobern, kommt von ihnen kaum mehr als ein mittelmäßiges Auto. Und hätten die
    Wolfsburger nicht die Ingolstädter gepäppelt, gäbe es in der Donaustadt kaum mehr als eine Stau-
    stufe zum Segeln von 45 Drachen.

    !

    So Herr Makis,
    jetzt haben Sie das Maß offensichtlich völlig verlohren. Zum einen verletzen Sie hier wahrscheinlich das Urheberrecht, was sicher die Staatsanwaltschaft interessieren wird und zum anderen beschimpfen Sie ein ganzes Volk obwohl die hier gar nicht auftreten oder sonst etwas zu Ihnen gesagt haben. Und vom Länderausgleich haben Sie offensichtlich auch noch nichts gehört, die Bayern finanzieren fast alle anderen Bundesländer Sie wahrscheinlich auch.

    Auch scheinen Sie ahnungslos, was den AC betrifft. Waren es doch ein Bayerischer und ein Berliner Cub, die die Deutschen zum ersten Mal mit einem Cupper an den Start gebracht haben. Ihre geografischen Kenntnisse sind auch äußerst bescheiden, zum Glück segeln wir auf schönen Seen und nicht auf Staustufen.

    Nur weil der AC eben floppt, die Begeisterung für Ihre Ansichten kaum mehr jemand teilt, schlagen Sie um sich und verlieren jedwedes Maß an Verhältnismäßigkeit, an Respekt und Gesetzestreue, was für ein trauriges Bild.

  4. #404
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von Makis Enefrega Beitrag anzeigen
    Carsten, eine Vorlesung in Ethik hätte genügt, die vierundddreißig abstimmenden Forum-Mitglieder
    vor einem solchen Urteil zu bewahren. Mit dicker Lippe von der Kanzel runter diese Freimütigen als
    "bescheuert" zu deklarieren, das kann jeder Depp.
    Nun, etwas bescheuert ist die Umfrage schon und zeugt mal wieder von Ihrem Unwissen um die AC Historie. Das fängt schon beim ersten Auswahlpunkt an, oder kennen Sie eine AC Yacht der letzten 50 Jahren, bei der man hätte reffen können? Die hatten zwar softsails, aber mit reffen war da nix.

    Zitat Zitat von Makis Enefrega Beitrag anzeigen
    Und die Neuseeländer, die sich wohl als Herausforderer qualifizieren werden (sie hatten bei einem
    der letzten America's Cups bereits ein Einrumpf-Schiff versenkt), werden auch in diesem Anlauf kei-
    nen Stich machen. Allein deshalb, weil sie ankündigten, im Falle eines Siegs den 35sten Cup mit Blei-
    Transportern segeln zu wollen, werden Coutts und Spithill sie mit einem Zu-Null-Sieg nach Down-
    Under zurück schicken. Phaphanchuloh.
    Natürlich wird Oracle gewinnen. Ellison hat ja mehr Geld. Aber akzeptieren Sie doch mal, dass es gar nicht um die Konstruktion geht. Die Zuschauer würden die Rennserie begeistert verfolgen, wenn sie erstens spannend wäre und zweitens mehr teilnehmer hätte. Ob die Boote dann einen oder mehr Rümpfe haben ist doch egal. Dass Sie immer auf dieser "Bleitransporter" Formulierung rumreiten ist einfach einfältig.
    Ist aber nur meine persönliche Meinung, die Sie gewiss respektieren.

  5. #405
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    1.842

    Standard

    Edit: das war jetzt auf Frühstart's Beitrag geantwortet und ist iwie verrutscht.

    nix ärgern, lachen....

    .... und wer mag, möge ein Lego-Kat schenken, ist dann so, wie Opa vom Krieg erzählte, nen Plastikpanzer dabei hatte und auf die Russen schimpfte. Also habt Nachsicht mit unserem Forentrottel.

    empfiehlt
    Vic
    Geändert von Vic (05.08.2013 um 16:37 Uhr)

  6. #406
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    81
    Beiträge
    8.610

    Standard Der Ruf nach dem Staatsanwalt verhallt

    Zitat Zitat von blaumann Beitrag anzeigen
    ... kennen Sie eine AC Yacht der letzten 50 Jahren, bei der man hätte reffen
    können? Die hatten zwar softsails, aber mit reffen war da nix.
    BLAUMANN,
    dann führen Sie mal den Paragrafen der DOG (deed of gift) an, der Segel-Reffs verbietet.

    Ob die Boote dann einen oder mehr Rümpfe haben ist doch egal. Dass Sie immer auf dieser
    "Bleitransporter" Formulierung rumreiten ist einfach einfältig.
    Eben nicht; der America's Cup wird von Eliten beherrscht, die sich das Konservative abge-
    schminkt haten. Elite segelt Multi !

    Ist aber nur meine persönliche Meinung, die Sie gewiss respektieren.
    Ich respektiere jede Meinung - wenn sie nicht despektierlich daher kommt.

  7. #407
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    Für dieses " vaffanculo " ( l.m.a.A. ) müsste unser Laberopa aber auch eine " Abmahnung " bekommen...!

    Er, der hier nur Blödsinn von sich gibt und irgenwelche gemieteten Katamarane bestenfalls als " schwimmende Ferienwohnung " nutzt und wenn er ausnahmsweise 'mal auf der Ostsee segelt sich bei " diesigem Wetter " in einen Nothafen verpisst und beim
    Festmachen noch in's Wasser fällt...
    Aber hier große Töne in Sachen Seemannschaft etc. spuckt...

  8. #408
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    6.943

    Standard

    Zitat Zitat von Blackpearl1 Beitrag anzeigen
    Auch wenn geschickt verfremdet, ist für jeden der des Italienischen mächtig ist offensichtlich, daß damit "vaffanculo" gemeint ist, was soviel bedeutet wie "leck mich am Arsch". Ich kann mir nicht vorstellen, daß Mary Read und carsten.sauerberg dieser Aufforderung nachkommen möchten.

    lacht
    Hermann
    Hermann, danke fuer die Aufklaerung. Wer mir so kommt, gehoert ignoriert. Lmaa, das muss ich mir nicht sagen lassen. Und wer vom Segeln Boot gegen Boot inshore nichts versteht, mag ja den Kattripp und das Elitegehabe weiter pflegen. Wer weiss, was und wie ein Matchrace packend wird, wird es nie auf Kats oder Tris austragen. Wer aber den Sieg kaufen will, wie Ellison, tut es. Dem Typen gehts nicht um Sport, sondern um den Siegesglanz egal wie. Daher sollten wir ihn auch ignorieren. C.

  9. #409
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von Makis Enefrega Beitrag anzeigen
    BLAUMANN,
    dann führen Sie mal den Paragrafen der DOG (deed of gift) an, der Segel-Reffs verbietet.
    Das Wissen über unterschiedliche Segelprofile, Tuchstärken und derene Einsatzbereiche sowie den Anfall von Mehrgewicht bei reffbaren Großsegeln müssen Sie sich schon selbst anlesen oder ersegeln. Ein Paragraf wird Ihnen da nicht helfen.

  10. #410
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    81
    Beiträge
    8.610

    Standard

    Zitat Zitat von blaumann Beitrag anzeigen
    Das Wissen über unterschiedliche Segelprofile, Tuchstärken und derene Einsatzbereiche sowie den Anfall von
    Mehrgewicht bei reffbaren Großsegeln müssen Sie sich schon selbst anlesen oder ersegeln. Ein Paragraf
    wird Ihnen da nicht helfen.
    Zunächst etwas behaupten, auf Nachfrage es nicht beweisen können, dann die Umkehr der Beweislage
    fordern: klassische Sophisterei !

    Dabei ist es ganz einfach beim America's Cup: Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt. Ein verstiegener
    Sophist kommt da nicht drauf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •