Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    114

    Standard AIS-Empfehlungen

    Hallo zusammen,

    ich möchte für meine Einhandtörns ein AIS-Gerät anschaffen. (Bin schön älter und brauche meinen Schlaf...).
    Spaß beiseite.

    Ich möchte mindestens einen Empänger installieren.
    Wenn es kostenmäßig vertretbar ist, am liebsten einen Sender/Empfänger.

    Wer kann mir Tipps und Empfehlungen geben?

    Vielen Dank für die Hilfe.

    Zweimasten

  2. #2
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.746

    Standard

    True Heading. Warum? Es ist alles f d Montage dabei, inkl eines kurzen Antennenkabels vom Gerät zum UKW, es ist ein echter 2-Kanalempfänger, der eingebaute Antennensplitter macht keine Signaldämpfng, das Gerät ist wunderbar klein, es kann via nmea0183/rs 232/serielle Schnittstelle oder USB angeschlossen werden (und unter USB braucht es keine separate Stromversorgung). Ganz offensichtlich von Leuten konzipiert, die so was schon mal selbst auf einer Segelyacht einbauen mussten. Preislich absolut iim Mittelfeld.
    Habe mir vor dem Kauf ungefähr Ale Geräte angeschaut.
    Gruss
    PS bevor jemand fragt, ich bin kein Händler.

  3. #3
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    53° 16.457'N 6° 50.623'O
    Alter
    73
    Beiträge
    2.597

    Standard

    Wenn du die true Heading AIS ctrx meinst.
    Den Baugleichen ( selben hersteller in England , True Heading ist nicht der Hersteller!) gibt es bei http://www.westmarine.com/webapp/wcs...classNum=10275 führ €350. Nur müsste man jemanden kennen der einen mitnimmt.
    Ad

  4. #4
    Registriert seit
    09.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    247

    Standard

    Hier in Europa scheint ihn kaum einer zu verkaufen. ich habe ihn nur hier in UK gefunden für fast £ 1000.

    Der Hersteller scheint in Schweden zu sitzen. Allerdings bietet Westmarine.com auch weltweiten Versand an. Hat jemand Erfahrung damit?
    Nicht vergessen, vier Fünftel der Welt sind Wasser.
    Der Rest ist nur zum Anlegen da.

  5. #5
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    53° 16.457'N 6° 50.623'O
    Alter
    73
    Beiträge
    2.597

    Standard

    Die CTRX wird nicht von True Heading in Schweden hergestellt sondern von einer firma in England nahmens http://www.srt-marine.com/ .
    Da kam ich durch die OEM nr des Gerätes von West Marine ( 10393460 SRT-MTB-OEM-WM ) . Google mal damit dann findest du den Manual samt CE conformitäts Erklärung http://www.yachtronics.com/yachtroni...0OPERATION.pdf.
    Auch True Heading macht also gebrauch von diesem OEM (Original equipment manufacturer) Gerät.
    Ad

  6. #6
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    4.056

    Standard EASY TRX 2 mit Kombiantenne

    Hallo Freunde des kleinen Dreiecks,
    ich habe mich für den EasyTRX mit separater UKW/GPS Kombiantenne entschieden und bin damit zufrieden.

    Hätte ich komplett alle Geräte von einer Herstellerfamilie hätte ich den aus dieser Familie genommen (Wie z.B. Raymarine AIS500).

    Ich bin mit meinem Gerät zufrieden. Ein separate Antenne war mir aufgrund negativer Erfahrungen mit Splittern wichtig. Des Weiteren habe ich, da die Antenne nicht auf dem Mast sitzt so auch noch die Möglichkeit diese als Notantenne umzustecken. Brauch ich mittlerweile aber nicht mehr weil, ich noch eine DSC Handfunke habe.

    Nachteil einer tiefsitzenden Antenne (Heckkorb ca. 1m über Wasser) ist die geringere Reichweite beim Empfang und Senden.
    Der Empfang ist bei mir bei einem Radius von 8-9Sm. Diese ist für ein rechtzeitiges Ausweichen aber völlig ausreichend.
    Der Senderadius liegt bei mir bei 2-3sm. Reicht auch um mich rechtzeitig zu erkennen und mit fünfmal Kurz Hupen wach zu rütteln. (5 mal Hupen bedeutet ja: Do you want to die? )
    Gruß Norbert

  7. #7
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    53° 16.457'N 6° 50.623'O
    Alter
    73
    Beiträge
    2.597

    Standard

    Zitat Zitat von norbaer Beitrag anzeigen
    Hallo Freunde des kleinen Dreiecks,
    ich habe mich für den EasyTRX mit separater UKW/GPS Kombiantenne entschieden und bin damit zufrieden.

    Hätte ich komplett alle Geräte von einer Herstellerfamilie hätte ich den aus dieser Familie genommen (Wie z.B. Raymarine AIS500).

    Ich bin mit meinem Gerät zufrieden. Ein separate Antenne war mir aufgrund negativer Erfahrungen mit Splittern wichtig. Des Weiteren habe ich, da die Antenne nicht auf dem Mast sitzt so auch noch die Möglichkeit diese als Notantenne umzustecken. Brauch ich mittlerweile aber nicht mehr weil, ich noch eine DSC Handfunke habe.

    Nachteil einer tiefsitzenden Antenne (Heckkorb ca. 1m über Wasser) ist die geringere Reichweite beim Empfang und Senden.
    Der Empfang ist bei mir bei einem Radius von 8-9Sm. Diese ist für ein rechtzeitiges Ausweichen aber völlig ausreichend.
    Der Senderadius liegt bei mir bei 2-3sm. Reicht auch um mich rechtzeitig zu erkennen und mit fünfmal Kurz Hupen wach zu rütteln. (5 mal Hupen bedeutet ja: Do you want to die? )
    Na 2 seemeilen sind bei einem mit 28 Knoten herandonnernden Containerriese aber verdammt wenig! Gerade mal 4 Minuten zum reagieren , beurteilen und in die richtige Richtung ausweichen!
    Und von meiner schnellfähre wollen wir mal gar nicht reden.
    Ad

  8. #8
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.746

    Standard

    Die Frage ist doch, was man effektiv durch Einkauf beim OEM spart. Aus meiner Erfahrung rennt man sich ggf wegen 50 € die Hacken ab, vom hohen Porto ex-UK oder USA ganz zu schweigen. Wenn nur die UKW-Kabelverlängerung nicht dabei ist muss man das Kabel neu pressen oder löten und womöglich losfahren und den passenden Stecker kaufen ist die Ersparnis doch schon weg.... Allein das Einziehen einer USB oder seriellen Leitung hinter den Paneelen und das dann folgende Anlöten der Stecker ist doch schon nervig genug. USB Stecker neu anlöten ist doch nun wirklich ein blöder Job.

    Nix gegen die easy Geräte, aber genau schauen, ob das gewünschte Gerät nicht noch ein Einkanalempfänger ist, der multiplext. aus meiner Erfahrung mit dem true Heading Empfänger kann ich nichts schlechtes wegen des Splitters sagen, im Gegenteil, der Empfang und sin Sendeleitung sind besser als vorher. Und wer will schon mit mehr Antennen als ein Spionageschiff rumfahren?
    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass aufgrund der schnellen Entwicklung bei der ganzen Elektronik kaum eine langfristige Planung mehr möglich ist. Je weniger man bohrt, sägt und schraubt desto besser für das Boot und die Nerven. Und man hat mehr Zeit zum Segeln.....

  9. #9
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Hallo Ad,
    Zitat Zitat von BlankenAd Beitrag anzeigen
    Na 2 seemeilen sind bei einem mit 28 Knoten herandonnernden Containerriese aber verdammt wenig!
    Ad
    ... tja so ist das im Leben, einen Tod muss man sterben. aber ich versuche das migt der Verringerung der Relativgeschwindigkeit zu kompensieren. Sprich: Segel so schnell du kannst dann dauert es länger bis er mich einholt!
    Gruß Norbert

  10. #10
    Registriert seit
    09.06.2004
    Beiträge
    430

    Standard

    Hallo,

    ich habe einen der ersten True Heading´s Transponder, gekauft in D bei SPI Marine.

    Ich habe keinen Splitter sondern eine 2. Antenne auf dem Mast. Die Sendereichweite ist mit Berufsschiff via UKW getestet ca. 10 NM.

    Mit einer Antenne am Heck sinkt die Reichweite drastisch ab, da kannst Du es auch weglassen, 2 - 3 MN sind viel zu wenig.

    Mit Splittern hat man bei Tests eher schlechte Erfahrungen gemacht.

    Viele Grüße

    Klaus

Ähnliche Themen

  1. Empfehlungen Blinklicht an Rettungsweste
    Von data im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 09:33
  2. SCHWEDEN - Charterfirmen - Empfehlungen?
    Von charterpartner im Forum Ostsee
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 11:10
  3. Ankern mit C55 Kieljolle - Empfehlungen?
    Von daveson im Forum Seemannschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 11:27
  4. 4 PS-Aussenborder – Empfehlungen erwünscht!
    Von DocAmanda im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 14:52
  5. Bordfahrräder Empfehlungen
    Von Tamino im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2003, 19:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •