Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    15

    Standard Kauf einer HR321 - Hallberg Rassy

    Moin, Moin,

    Was darf eine HR 321 (Baunummer 130) aus dem Jahr 1982 mit frisch repariertem Teakdeck und neuen Segeln (ELVSTROEM) kosten? Das Boot ist aus erster Hand und macht einen sehr guten Eindruck.

    Meine besondere Sorge gilt dem Motor. Lt Eigner ist immer noch der Erste drinnen. Laut Hallberg Rassy sollte ein MD2003 SD Volvo Penta eingebaut sein. Wie lange hält so ein Motor? Gibt es Anzeichen für einen schlechten Allgemeinzustand?

    Danke für zahlreiche Beiträge

    SOLEMAR

  2. #2
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    6.943

    Standard

    Gut 50. Motor 30 Jahre? Da sollte man einige Tausend einrechnen. Denn es muss kein ganz neuer sein. Man kann ihn grundüberholen, aber das kostet wohl auch 3-4tsd. Euro.
    Anzeichen beim Motor: zuwenig Kühlwasser, schwarzer Auspuffauslass, Öl im Abgas. Wasser im Öl. Hoher Ölverbrauch. Schlechtes anspringen, wenn kalt, unwilliges hochdrehen. C.S.

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2001
    Ort
    http://luftbilder.immowelt.de/index.aspx#Map
    Beiträge
    1.499

    Standard

    Was heißt frisch repariertes Teakdeck konkret?
    1. Motor und 1. Teakdeck lassen den Preis sinken.
    HR ist sehr wertstabil, aber immerhin ist das Boot demnächst 30 Jahre alt.

    Gruß

    sj

  4. #4
    Registriert seit
    22.04.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von SoleMar Beitrag anzeigen
    Moin, Moin,
    Was darf eine HR 321 (Baunummer 130) aus dem Jahr 1982 mit frisch repariertem Teakdeck und neuen Segeln (ELVSTROEM) kosten? Das Boot ist aus erster Hand und macht einen sehr guten Eindruck. ...
    SOLEMAR
    Hallo,

    meinst Du vielleicht die HR 312? Dann würde sich ein Abgleich mit den in den diversen (Internet-) Bootsbörsen anbieten (klar, dort sind ANGEBOTSPREISE ausgeschildert, nicht VERKAUFSPREISE, aber für eine Orientierung ist es schon hilfreich. Die HR 312 wird recht häufig angeboten, es wurden ja auch 690 Stück gebaut.

    In Jan Kuffels "99 Klassiker" ist der Gebrauchtbootpreis für die HR 312 mit "ab 50.000,- €" angegeben. Er vermerkt zudem, dass wegen der hohen Bauqualität wenig Probleme zu erwarten sind, kritische Blicke sollten der sich gelegentlich lösenden Vinyl-Innenverkleidung sowie dem manchmal zur Wasseraufnahme neigenden Ruder gelten.

    Handbreit
    Ralf
    Geändert von Watnu (09.10.2011 um 21:45 Uhr) Grund: Ergänzung 99 Klassiker

  5. #5
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    Schadhafte Stellen in den Fugen werden behoben. Neuer Abschliff. Defekte Holzpfropfen werden ausgetauscht. Konnte keine defekten Hölzer entdecken. Relingsstützen werden komplett überholt.

    Danke

    SOLEMAR

  6. #6
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    Preise liegen dort zwischen 42000 und 68000. Danke

  7. #7
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22

    Standard

    Liegt das Objekt der Begierde in der Marina Lanke? Wenn ja, würde ich den Wert nicht so hoch ansetzen (max. T€ 45). Hatte selbst eine HR 29 und kenne mich deshalb einigermaßen aus, auch was Folgeinvestitionen betrifft.
    Gruß S23

  8. #8
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    212

    Standard

    Ich nehme an da sitzt ein einkreisgekühlter Volvo drin. Den unbedingt als Folgeinvestition in den nächsten Jahren einrechnen. Da sind die Kühlkanäle zugesetzt mit Salzwasserablagerungen etc. Und beim Freiätzen ergeben sich häufig Risse zwischen Kühlkanal und Zylinderwand. Dann ist er endgültig hin. Problem: Das fällt erst auf, wenn schon Monteutrstunden für mehrere Tausend Euro angefallen sind. Also: Ist der Motor hin, ist überholen nicht sinnvoll, dann muss er neu. Wie lange er noch hält, kann man am Temperaturdelta zwischen Vor- und Rücklauf erkennen. Je höher, je besser. Dann sind die Kühlkanäle noch weniger verstopft. Ist bei einer Testfahrt schlecht zu messen. Also: Preis drücken und dich über jeden Tag freuen, an dem der Motor hält.
    Ansonsten machst du mit ner Rassy normalerweise nix verkehrt. Immer nach 20 jahren: Stehendes Gut tauschen, wenn noch nicht ereledigt und evtl. von fettgeschmierter auf wassergeschmierte Welle tauschen. Außer dem teakdeck noch teuer wenn defekt: Die Segel. Aber das ist bei HR ja nicht vorrangig ;-)

    Grüssle

    Alex

  9. #9
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.145

    Standard

    Zitat Zitat von AlexWo Beitrag anzeigen
    Ich nehme an da sitzt ein einkreisgekühlter Volvo drin. Den unbedingt als Folgeinvestition in den nächsten Jahren einrechnen. Da sind die Kühlkanäle zugesetzt mit Salzwasserablagerungen etc. Und beim Freiätzen ergeben sich häufig Risse zwischen Kühlkanal und Zylinderwand. Dann ist er endgültig hin.
    Ich wundere mich immer wieder, mit welcher Gewissheit hier im Forum Allgemeingültig geschrieben wird.
    Klar KANN der Motor kaputt gehen - er kann aber auch noch 20 Jahre halten!!!
    Also lass Dich nicht bange machen.

    Wenn man ein Boot kauft, dann sollte man noch ein bisschen Geld übrig haben, für den Fall der Fälle, aber das AUF JEDEN FALL dies und Jenes ganz sicher kommt kann NIEMAND sagen.

    Wenn es Dir gefällt und nichts erkennbar schon jetzt kaputt ist, dann greif zu und freu dich an dem schönen Boot.
    Willst du absolute Sicherheit, dann kauf ein neues.
    Aber Achtung: auch bei denen kann was kaputt gehen....

    Erstmal,

    TO

  10. #10
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    1.772

    Standard

    Zitat Zitat von AlexWo Beitrag anzeigen
    Ich nehme an da sitzt ein einkreisgekühlter Volvo drin. Den unbedingt als Folgeinvestition in den nächsten Jahren einrechnen.
    Das ist ein sinnvoller Heads-Up. Ich hatte früher einen einkreisgekühlten Volvo 2 Zylinder. Nach 17 Motorlebensjahren hat die Zylinderkopfdichtung aufgegeben. 2 Jahre später starb der Motor durch einen Kolbenfresser. Einkreisgekühlte Motoren laufen im ersten Zylinder zu kalt und im letzen zu warm. Hinzu kommen all die anderen Nachteile die AlexWo aufgelistet hat. Ein 20 Jahre alte Boot mit einem einkreisgekühltem Motor braucht sehr wahrscheinlich bald einen neuen.

    Hans

Ähnliche Themen

  1. Hallberg-Rassy 312 MK1
    Von gerwin müller im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 19:51
  2. Hallberg Rassy 24
    Von rona im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 14:51
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 17:32
  4. Hallberg Rassy 31 / 312
    Von Anemos im Forum Yachten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 10:08
  5. Segeln mit einer Hallberg Rassy 43 (Baujahr 2005)
    Von Skipper_Mike im Forum Suche Crew
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 23:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •