Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66
  1. #1
    Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    129

    Standard Bedienteil Funkgerät im Cockpit - was ist besser?

    Liebe Segelfreunde,

    ich würde gerne mein vorhandenes Funkgerät durch eines mit einem zusätzlichen, abgesetzen Bedienteil ersetzen. Hier gibt es ja diverse Hersteller, die dann entweder ein mit Kabel verbundenes Handteil oder eines anbieten, das per Funk funktioniert (z. B. Simrad, Radio Ocean, Northstar). Gibt es Erfahrungen mit den kabellosen Bedienteilen? Sind sie zuverlässig? Taugen die zugrundeliegenden Geräte (RS25E, RO 4800, Explorer 725 respektive) etwas oder wären IC-M 505, R55E, GSX2100 die bessere Wahl (dann aber nur mit kabelgebundenem Bedienteil)?

    Viele Grüße,
    Volker

  2. #2
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    2.615

    Standard

    Ich hatte früher ein Funkgerät mir zweiter Sprechstelle im Cockpit. Würd ich nicht wiedermachen.

    Auf See und bei Wind geht man zum Funken sowieso besser unter Deck.

    Die Cockpitsprechstelle benötigt man nur bei Revierfahrt oder Nahbereichsituationen.
    Da ist man dann aber mit einer zustzlichen Handfunke besser bedient. Und die kann
    man dann noch mit ins Dinghi/Rettungsinsel/Badestrand/Wettfahrtleitung usw. mitnehmen.
    Tschüß, Bronsky

    Rennyachten kreuzen gut, Kreuzeryachten rennen nicht

  3. #3
    Registriert seit
    28.02.2003
    Beiträge
    825

    Standard

    Zitat Zitat von GER_752 Beitrag anzeigen
    Ich hatte früher ein Funkgerät mir zweiter Sprechstelle im Cockpit. Würd ich nicht wiedermachen.

    Auf See und bei Wind geht man zum Funken sowieso besser unter Deck.

    Die Cockpitsprechstelle benötigt man nur bei Revierfahrt oder Nahbereichsituationen.
    Da ist man dann aber mit einer zustzlichen Handfunke besser bedient. Und die kann
    man dann noch mit ins Dinghi/Rettungsinsel/Badestrand/Wettfahrtleitung usw. mitnehmen.
    Das sehe ich ganz genau so. Siehe auch hier.

  4. #4
    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    188

    Standard

    Moin,

    ich habe ein 2. Bedienteil im Cockpit und bin sehr zufrieden damit. Allerdings kabelgebunden, da ich keine Lust habe, mich über leere oder defekte Akkus zu ärgern. Wüßte auch nicht was dagegen sprechen soll, das Teil frisst doch kein Brot....

  5. #5
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    50
    Beiträge
    108

    Standard

    Volker,
    wir haben das von Dir erwähnte Northstar Explorer 725 mit drahtlosem Handteil an Bord und sind ganz zufrieden. Es ist seit drei Jahren völlig zuverlässig, der Akku hält ewig und lässt sich auch an Bord aufladen. Ein Aspekt war, dass wir so auf ein GPS im Cockpit verzichten konnten, denn die Funke ist mit dem Furuno-GP unter Deck verbunden, zeigt also SoG an.
    Nachteil: Das kleine Handteil hat keine wirklich berauschende Lautstärke. Bei Motorfahrt kann man nicht wirklich alles verstehen, wenn man sich nicht direkt in der Nähe vom Handteil aufhält.
    Vorteile: GPS-Anzeige, kein Kabelsalat, absolut wasserdicht, zum Funken geht keiner mehr extra unter Deck. Auch sonst ist die Anzeige des Handteils eigentlich tadellos, das Koppeln mit dem eingebauten Gerät geht einwandfrei und ohne Zicken.

  6. #6
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    2.615

    Standard

    Das Furuno GPS hat doch eine Kursaufzeichnungsfunktion (TrackLog).
    Wieso koppelst du da noch?
    Tschüß, Bronsky

    Rennyachten kreuzen gut, Kreuzeryachten rennen nicht

  7. #7
    Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    3.414

    Standard

    Moinsen,

    eine wasserdichte schwimmfähige zulassungsfähige UKW-Handfunke ist für schlappe 150 € zu haben; wozu sich überhaupt noch mit externen Bedienteilen beschäftigen? Weil man die Reichweite der Mastantenne immer und überall nutzen möchte? Sonst fällt mir kein Grund ein. Dem steht die Universalität einer Handfunke entgegen.

    Grüße

    Andreas

  8. #8
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    50
    Beiträge
    108

    Standard

    Zitat Zitat von GER_752 Beitrag anzeigen
    Das Furuno GPS hat doch eine Kursaufzeichnungsfunktion (TrackLog).
    Wieso koppelst du da noch?
    Das Furuno ist unter Deck, deshalb sehe ich draußen nicht, wie schnell wir über Grund sind. Im Cockpit habe ich nur ein LOG, das FdW anzeigt. Das Handteil der Funke bezieht die GPS-Angaben vom Furuno und zeigt mir immer die aktuelle FüG an. Hat sich gut bewährt.
    Das Koppeln hat außerdem natürlich den Sinn, im Seenotfall per DSC automatisch unsere aktuelle Position zu übermitteln. Brauchen wir hoffentlich nie...

  9. #9
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    50
    Beiträge
    108

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas120 Beitrag anzeigen
    Moinsen,

    eine wasserdichte schwimmfähige zulassungsfähige UKW-Handfunke ist für schlappe 150 € zu haben; wozu sich überhaupt noch mit externen Bedienteilen beschäftigen? Andreas
    Mir fiele an Features gegenüber der Handfunke ein:
    - Reichweite (s.o.)
    - GPS-Anzeige inkl. FüG (hat kein Handfunkgerät, soweit ich weiß)
    - DSC-Funktionen
    - nicht anmeldepflichtig
    - kabelgebundene Handteile sind unabhängig von Akkus und Batterien
    Ob das schlagende Argumente sind, muss jeder für sich entscheiden. Wir haben außerdem (!) noch eine Handfunke als Backup.

  10. #10
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Ich habe dieses Icom UKW Radio und zwei Command-Mic Gerâte daran angeschlossen, eines am Schreibtisch im Salon und eines auf der Flybridge. Das Muttergerât ist in dem Pilothouse.
    Fûr mich die beste Kombination da ich von den Handgerâten fast alle Funktionen des Muttergerâtes habe.
    http://www.busse-yachtshop.de/altes/...m-IC-M601.html
    Grüsse - Norbert

Ähnliche Themen

  1. Bedienteil Autopilot Simrad AP11
    Von Charly99 im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 11:07
  2. Suche AUTOHELM ST6000 oder ST7000 Steuereinheit/Bedienteil
    Von De Vrijheid im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 19:18
  3. elbe ist besser
    Von RatzzFatzz___wegen_anonymitaet im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 01:20
  4. Wasserdichtes Radio mit abgesetztem Bedienteil
    Von schiedi im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2004, 09:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •