Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    3.929

    Standard Nur heiße Luft! Ende der Solarindustrie!

    Handelsblatt:

    "Der frühe Tod der deutschen Solarindustrie", so die Überschrift unserer heutigen Titelgeschichte. Laut Umweltministerium wird die einstige Vorzeigebranche bis zum Jahr 2031 zwar mit 85 Milliarden Euro gefördert. Dennoch ist laut einer Studie der Unternehmensberatung Wyman, die uns exklusiv vorliegt, der Abstieg der deutschen Solarindustrie nicht aufzuhalten. Unser Energie-Team analysiert die sieben Gründe für diesen Leistungsabfall einer Branche, die wir in Zeiten von Atomangst, Klimasorge und Ölpreisanstieg für unschlagbar hielten.


    Außer Spesen nichts gewesen - und einigen richtigen Kapitalisten, die sich daran auf Kosten anderer bereicherten! Der Anständige hat es nicht gemacht!

    Aber mal abwarten, noch ist es kein Nettogewinn, wenn erst die Entsorgung kommt.

  2. #2
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    3.623

    Standard Focus heute: Solaranlage als Kriseninvestment

    Schon interessant, dass hier unterschiedliche Meldungen heute die Schlagzeilen zieren,

    also der Focus spricht von 9% Rendite, hört sich nicht schlecht an!

    Also 9% Rendite sind heiße Luft?

    Aber tatsächlich könnten die Strompreise günstiger sein, so der FOCUS und errechnet 9 Milliarden, die dem Großteil der Verbraucher entzogen werden, nein nicht Ökostrom sondern Vergünstigungen für bestimmte Industrien...

  3. #3
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    9 % kassieren Ausbeuter, die noch übler als Kapitalisten sind, sich aber Grün und Sozial geben.

    Die Rendite ist Subventionsabzockenund hat nichts damit zu tun, daß der Solarversuch gescheitert ist. Er ist energetisch und umweltpolitisch falsch!

    Da kann man auch gleich in die Waffenlobby investieren, das wäre ehrlicher, wenn man nur Rendite will.

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    zwischen Flensburg und Garmisch
    Beiträge
    849

    Standard Deutschland - Solarland

    Es ist schon eine Posse: auch mein Dach ziert eine Photovoltaikanlage, die vermutlich in 9 Jahren bezahlt ist und dann den Stromanbieter die nächsten 11 Jahre zwingt, meinen unwirtschaftlich "produzierten" Solarstrom die nächsten 11 Jahre zu überhöhten Preisen abzunehmen. Diesen produziere ich aber nur, so die Natur in unserem sonnenverwöhnten Land möchte. Sprechen wir gar nicht mal von der Alternative der häufig auch bei Wind zwangsweise wegen Netzüberlastung stillgelegten Winkraftanlagen. Den Grundlaststrom produzieren halt weiterhin CO2 ausstoßende Kohle- und Ölkraftwerke oder Atommeiler im Ausland. Was ein hanebüchener Blödsinn und Volksverdummung. Konkurrenzfähiger werden die deutschen Hochpreishersteller durch die Subventionen des Steuerzahlers auch nicht werden. Nun sollte die Notbremse gezogen werden, nachdem immer mehr Dächer schwarz spiegeln, schaun wir mal.

  5. #5
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    zwischen Flensburg und Garmisch
    Beiträge
    849

    Standard Investieren in die Waffenlobby

    bringt eben für den Normalanleger nicht mehr, wenn man sich nur den Kurs von Rheinmetall in den letzten 3 Jahren anschaut.
    Mehr als mit einer Photovoltaikanlage ist (war) bei dieser Sicherheit der Geldanlage nur noch für den Bauern zu erzielen, der fleissig Windräder auf seinen Acker stellt, sehr zur Freude der Nachbarn, der Landschaftsschützer und der Tierschützer und der Stromanbieter, die sehen können, was sie mit diesem sehr zeitabhängig produzierten Spitzenangeboten machen.
    Nein hier ist Öko=Rendite (die toxischen Substanzen bei der einstmals anstehenden Entsorgung alter Anlagen klammern wir mal aus).

  6. #6
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    Zitat Zitat von südwester Beitrag anzeigen
    ....
    Nein hier ist Öko=Rendite (die toxischen Substanzen bei der einstmals anstehenden Entsorgung alter Anlagen klammern wir mal aus).
    Guter Satz! Ich bin ökologisch und habe darauf verzichtet -trutz Rendite und aus Überzeugung!

  7. #7
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    zwischen Flensburg und Garmisch
    Beiträge
    849

    Standard Sehr ehrenwert!

    Aber wenn mir der Staat Geld schenken möchte, frage ich nicht nach dem Sinn....
    Hätte ich seinerzeit ein altes Auto gehabt, hätte ich es auch abgewrackt aus ökologischen Gründen und nicht danach gefragt, wieviel mehr CO2 und anderes bei der Entsorgung des Altfahrzeuges und Produktion des Neufahrzeuges "entsteht" als bei den 2-3 Liter mehr pro 100km, die die "alte Gurke" benötigt hat.
    Aber wenn der Deutsche ökologisch und nachhaltig hört, werden seine Augen feucht und er glaubt halt jeden Quatsch.

  8. #8
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    267

    Standard

    Meine Solarthermie-Anlage hat sich nach 10 Jahren amortisiert und seit 2 Jahren spare ich effektiv Geld. Die Heizung ist den ganzen Sommer komplett aus und im Winter läuft sie auch deutlich weniger.

    Das macht ökologisch und wirtschaftlich Sinn. Eine Win-Win Situation. Außerdem sind heute die Anlagen deutlich billiger, weshalb sie sich auch schneller amortisieren.

  9. #9
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    Als ich meine Heizung erneuerte, sollte Solarthermie für das Dach 20TDM kosten, zusätzlich, um ordentlich Heizöl einzusparen.
    Meine Hizung läuft automatisch, geht aber im Sommer kaum in Betrieb. Große Fensterfronten reichen, im bei 16 Grad Außen immer noch 22 Grad innen zu haben.
    Selbst heite könnte ich für die damaligen 20TDM noch 15TLiter Heizöl kaufen, und das habe ich seit dem Angebot insgesamt nicht verbraucht. Eingespart hätte ich bestenfalls ein paar hundert Liter Heizöl. Das ist weder ökologisch noch ökonomisch, nur dumm!

    Aber manche Leute glauben an den Unfug!

    Noch so was, die Bürger wachen auf.

    http://www.focus.de/politik/deutschl...id_768142.html

  10. #10
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    1.842

    Standard

    ..........
    Geändert von Vic (17.06.2012 um 14:49 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Die heiße Kartoffel
    Von Makis Enefrega im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 16:03
  2. Die heiße Irmingard
    Von Piratensmart im Forum Klönschnack
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 16:25
  3. HgK gesucht ende september oder ende oktober
    Von kafenio im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 14:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •