Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 115
  1. #81
    Registriert seit
    22.04.2001
    Alter
    60
    Beiträge
    2.761

    Standard

    Zitat Zitat von Yachtango Beitrag anzeigen
    Gio, was ist denn (wieder) los?
    Biste nicht am Schiff und deswegen so grantig?
    Ist doch Blödsinn - es wird doch tatsächlich von Einigen eine abstruse Neiddebatte geführt - sehr aggressiv dazu.
    Niemand sagt etwas gegen "Simplifizierung", und sicherlich hat es Etwas, wenn man seine Segelei "rudimentär" betreibt. Wasserwandern in mecklenburg kann ich mir (abgesehen von dem Moskitos) sehr schön vorstellen. Auch das archaische "Erkunden" per Boot, egal wie gross oder klein.
    Was nervt, sind diese Zeterer, die (Trauben hängen zu hoch) das für Alleinseligmachend erklären und alles andere ist Mist.
    Die gibt es nicht nur beim Segeln, aber hier besonders viele, weil unter "Yacht" halt alles ab 8m fällt.... und bekanntlich gibt es da seeeeeehr viel grössere, und schon Deine und meine Grösse überfordert viele finanziell, mental (vor allem), nautisch, seglerisch.

    Wir haben uns oft unterhalten, und ich glaube, auch DU würdest Deine (44er?) nicht gegen eine Schaluppe tauschen um per Einbaumsegeln dann tahitianische Strände zu erleben, falls Du es überlebst.
    Kann man machen, muss man aber nicht.

    ICH würde nicht Segeln, gäbe es keine Rollsegel, und bei 40+ Grad gebe ich zu, erfreut mich meine portable Klimaanlage, die es auf unter 30 bringt. Hatte ich 20 Jahre nicht, jetzt ist es angenehm.
    Man muss nicht jedesmal in rotköpfigen Hass verfallen, wenn jemand "noch mehr" hat. Nelson schwafetl soviel von seinem Geld, dass (als Psychologe schwant mir was) er entweder garkeines hat (dann hat er eine blühende Fantasie und sollte Bücher schreiben, dann kommt er vielleicht zu Millionen) oder er hat ein echtes Imagepüroblem gepaart mit furchtbar Angst, dass die Kohle weg sein könnte.
    Das haben Du und ich nicht - wir wissen, wie es auch ohne oder mit wenig geht und auch, dass man dem geld nicht nachrennen, sondern ihm freudig strahlend mit ausgebreiteten Armen entgegengehen muss, sonst erschrickt es und ist husch weg ;-)

    Es ist offensichtlich Neid, der Einige (hier) zu solchen bösartigen posts veranlasst, sonst könnten die ja auch schmunzelnd über Unsinn hinweggehen.


    Unnötiger Neid, denn jeder hat was, was der andere nicht hat - und vieleicht gerade deswegen nicht vermisst, weil er es nicht kennt, kennen will., So mancher Neider hier scheint mir aber sehr verbissen daran zu knabbern, dass er eben NICHT die uns bekanntn schönen seiten kenntn, kennen kann, aus welchen Gründen immer.
    Und DAS, lieber Gio, ist das Unschöne in solchen Diskussionen.
    Am Ende stinkt es denen, wenn beim Kartenspiel "meine Frau, mein Haus, mein Auto, mein Schiff" immer andere irgendwas oder alles größer haben... dabei ist das so egal.
    Das werden die aber nimmer lernen , fürchte ich.
    Und Du kannst umgekehrt süffisant grinsend im fernen Thailand sitzen und so tun, als seist Du solidarisch - ganz ehrlich: Du bist auch ein Bonvivant, gut getarnt, aber ein Bonvivant.
    Die viel clevere Variante im Vergleich zu Nelson.... ;-)
    Mensch Bubu.
    Als Vermittler unterwegs. Sehr nett. Gut geschrieben.
    Tatsaechlich bin ich zur Zeit hier in D. Ich schliesse ein Programm ab, von dem jeder von Euch noch hoeren wird.
    Bin wohl ein bischen auf Krawall gebuerstet, weils seit ich hier bin nur noch um eins geht: Geld, Finanz, Euro.
    Dann geh ich ins Forum und es geht in gefuehlten 100 threads um faule Suedlaender und vor allem Geld, Geld, Geld.

    Apropos Rollsegel. Ich durfte mir ja ein neues zulegen. In den Philippinen gefertigt. Toll. Zieht wie Sau.
    Und weils guenstig war einen sog. "Drifter" zum Hochziehen, fuer Leichtwind. Endlich auch bei 5Kn Wind segeln, schoen!
    Auf den ersten Blick ist ein Roller bequem, aber Schnelligkeit ist eher bei Stagreitern gegeben.
    Egal.

  2. #82
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.929

    Standard

    Zitat Zitat von Giovanni Beitrag anzeigen
    Apropos Rollsegel. Ich durfte mir ja ein neues zulegen. In den Philippinen gefertigt. Und weils guenstig war .
    http://www.aktiv-gegen-kinderarbeit....n/philippinen/

  3. #83
    Registriert seit
    22.04.2001
    Alter
    60
    Beiträge
    2.761

    Standard

    Das ist jetzt ein Witz, oder ?

  4. #84
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.929

    Standard

    Zitat Zitat von Giovanni Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt ein Witz, oder ?


    Allenfalls dann, wenn Du es witzig findest

  5. #85
    Registriert seit
    22.04.2001
    Alter
    60
    Beiträge
    2.761

    Standard

    Zitat Zitat von Acer Beitrag anzeigen
    Allenfalls dann, wenn Du es witzig findest
    die Segel kommen von hier ( http://www.hydesails.com/ )und sind sehr gut gemacht.
    Wenn DAS Kinderarbeit ist, wow!

    Ja, ich finds witzig.

    Gio

  6. #86
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    München
    Alter
    65
    Beiträge
    1.814

    Standard

    Interessante Liste, Segelmacher stehen aber nicht drauf. Ach so, sollte sicher nur eine kleine Provokation von Dir sein

  7. #87
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    München(D-By), Kos(GR)
    Beiträge
    2.802

    Standard

    gleitet gerade etwas ab, aber:

    Zitat:

    Bisherige Erfolge
    Durch Rettungsaktionen in Zusammenarbeit mit NGOs sollen illegal angestellte Kinder befreit werden. Seit Juli 1993 wurde 59 Kinder gerettet 18
    ===============

    in 19 jahren... super Erfolge.

    Bedenklich finde ich, wenn die in eigentlich allen Kulturen und auch bei uns heute fast überall schon und noch immer übliche Mithilfe (in Maßen) von Kindern in z.B. Landwirtschaft bei der Ernte oder Familienbetrieben gleichgesetzt wird mit Sprengstoffproduktion, Bergbau und anderer Sklavenarbeit oder gar Kindsoldatentum..

    Auch hierzulande war und ist es durchaus üblich, dass Kinder z.B. bei der Ernte mithelfen (müssen), neben der Schule, im Familienbetrieb "hospitieren" und mit anpacken. Den Kindrn macht das oft Spaß, tatsächlich lernen die was und sozialisieren sich. ICH habe mit 14 schon "gearbeitet" - es hat mir nicht geschadte (allerdings war ich nichtb im bergwerk, sondern hab spielerisch am Wochenmarkt Obst verkauft - ein Riesenspass, und mein erstes eigenverdientes Geld war´s auch... )

    Das darf man nicht verharmlosen, aber es zu verteufeln ist auch sicherlich falsch.

    Das Traurige ist, dass die zerstörerische Kinderarbeit in Asien bei UNS vielen Billiganbietern erst die Billigware ermöglicht, auch und vor allem, wenn und weil auch sonstige Gesundheitsstandards bis hin zu verwendeten Materialen nicht beachtet werden.(da geht es nicht nur um offensichtliche Konsumprodukte, sondern auch um Industrieware, Bauteile, Ersatzteile usw.)
    Die Handelsspannen der Riesenkonzerne danken es, und es ist unerträglich, die verlogenen statements der Unternehmen zu lesen, die behaupten, darauf zu achten, dass dies nicht geschicht, und dann hopst da EIN Prüfer alle Schaltjahre mal durch den Dschungel... aber für prozess- und Finanzaudits gibt´s ganze Heerscharen von Auditoren und Checklists...
    Ich halte das für eine ganz üble verlogene Masche - aber wenn die Produktionsbedingungen haarklein nachgewiesen würden, würden ja viele hiesige Erfolgsunternehmen, gerade in der Mode Milliarden weniger verdienen... letztendlich nützt die übliche "Empörung" wenig, wenn wir gleichzeitig das Zeugs kaufen.
    Und wir kaufen es, alle kaufen es...
    Geändert von Yachtango (21.06.2012 um 15:57 Uhr)
    www.skippertricks.de - clevere Tricks erfahrener Skipper

  8. #88
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.929

    Standard

    Zitat Zitat von Yachtango Beitrag anzeigen
    Und wir kaufen es, alle kaufen es...
    Ja....und man kann sich dem auch wohl kaum entziehen.

    Ansonsten steht bei uns im Gesetz, das ein Kind, solange es von den Eltern unterhalten wird, verpflichtet ist, den Eltern im Haus und Geschäft mithelfen muss. Damit mötiviere ich das Töchterchen immer, den Müll runter zu bringen :-)

    Ansoneten finde ich es halt bemerkenswert, dass einerseits vehement in D ein Mindestlohn gefordert wird, andererseits aber auf die günstige Einkaufsmöglichkeit in Asien verwiesen wird. Ich meine, das passt nicht wirklich zusammen.

  9. #89
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Zentrum von Deutschland
    Beiträge
    4.884

    Standard

    Seniorsegler: Du hast eine blühende Phantasie.
    Jouw, die gehört auch zum guten Leben. Muss mir nicht von Werbefuzzys erzählen lassen, was unbedingt zum guten Leben gehört.

    Seniorsegler: Es könnte ja auch ganz normal laufen.
    Was darf man denn so unter normal verstehen ? Was unsere oberen Politiker und Finanzjongleure so auszeichnet ?
    Ältere, aber wenig genutzte Begriffe wie: Gier ? geldgeil? egozentrischer Materialismus ? Korrupt ?
    Oder die beschönigenden Begriffe, welche heute so verkauft werden als.
    wirtschaftsnah, clever, finanzdynamisch, geschäftlich beziehungspflegend, wulfen.. etc. ?

    Seniorsegler: Erst kommt Nelson nicht hinterm Ofen hervor und wenn er dann seine Reisen aufzählt, ist es auch nicht recht. Muß erst mal jemand nachmachen! Jedenfalls besser,als mit Low Budget dahinzudarben!

    Ich habe in meinem schon länger währenden Leben gelernt, dass diejenigen, welche wirklich etwas geleistet haben und über wirkliches Geld verfügen, das nicht an die große Glocke hängen.
    Erst seit die Herren Neureich mit entsprechendem Niveau sich in den öffentlichen Medien breit machen, gehört protzen und strunzen zum guten Ton ?

    Yachttango: Nelson schwafelt soviel von seinem Geld, dass (als Psychologe schwant mir was) er entweder gar keines hat (dann hat er eine blühende Fantasie und sollte Bücher schreiben, dann kommt er vielleicht zu Millionen) oder er hat ein echtes Imagepüroblem gepaart mit furchtbar Angst, dass die Kohle weg sein könnte.

    Giovanni : Wenn man so will, kann man aus der obigen Debatte einen Schluss ziehen: es gibt welche , die kriegen den Hals nicht voll. Sie sind dermassen verhaftet im Materiellen, dass sie schon den Beitrag, es koenne auch anders gehen, als Anschlag auf ihre Haeuschen und Autos sehen. Da den Materialisten heutzutage politisch immer Recht gegeben wird, koennen sie gar nicht verstehen, wenns mal anders laeuft.
    Es ist kein Neid. Eher Verachtung. Manchmal Abscheu, wenns so billig wie von Nelson rueberkommt.


    Jouw…dacor…!

    Hab schon einige Leute kennengelernt, die viel geleistet und viel verdient haben. Und die dies nicht heraus-hängen ließen . Hab mich mit ihnen stets gut verstanden und viele gemeinsame Ansichten über das Leben als solches gehabt. Protzen gehörte nicht dazu. Und Niveau lässt sich nicht immer pekuniär bemessen.

    Aber es verhält sich hier genauso wie mit der Politik:
    Wenn jemand anderer, kritischer und vor allem gegensätzlicher Auffassung vom diktatorischen Kapitalismus ist, wird er sofort als Terrorist verschrien.
    Wenn jemand sich gegen Protzerei, Strunzerei und materialistische Angeberei ausspricht, wird er sofort als Neider und Hungerleider hingestellt.
    Lächerlich ! Im Übrigen sprechen die Statements der Getroffenen für sich selbst…

    Da es hier aber mittlerweile mit Kinderarbeit und Rotwein-Reminiszensen abgeht,
    vermag ich den Bezug zum Tröötthema nur schwerlich nachzuvollziehen.
    Es sei denn unter "Ende mit Ende 50" sei zu verstehen, dass man mit vorgeschrittenem Alter
    Befürchtungen wegen Senilität durch fortgeschrittene Völlerei haben muss.

    Schönen Lebensabend...

  10. #90
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    Ohne dumme Angriffe wie: Du kommst nicht hinter dem Ofen vor, stirbst reich und hast nichts gesehen, ..hätte ich das nie preisgegeben! Erst wurde es provoziert, dann die Antwort nicht ertragen! Macht aber auch nichts!

    So und jetzt halte ich mich wieder raus!

Ähnliche Themen

  1. Das Ende des AC
    Von lhueckstaedt im Forum America`s Cup
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 21:22
  2. zw. Ende Juli und Ende August im Norden?
    Von nordlichthc im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 02:08
  3. HgK gesucht ende september oder ende oktober
    Von kafenio im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 14:13
  4. Fernsehtipps bis Ende Mai
    Von John-Boy im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2005, 19:36
  5. Mitsegeln Ende Mai
    Von maby im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2003, 10:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •