Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mak 7

  1. #1
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    411

    Standard Mak 7

    Moin

    hat jemand evntl eine Mak7 oder Erfahrung mit Klampen nachruesten?

    Wir haben gestern einleinen Reffs durchgezogen, und brauchen zwei zusaetzliche Curry-Klemmen + zwei weitere achtern / nah am Traveller fuer Steuermann (Fockschot / Gennakerschot, etc)

    Da das Boot noch ziemlich neu ist wollen wir nicht unnoetig es anbohren, aber es gibt wohl keine andere Moeglichkeit - oder kennt jemand alternativen / bzw was man dabei beachten soll?


    mfG
    i.
    Geändert von hasardeur (02.07.2012 um 07:43 Uhr) Grund: typo

  2. #2
    Registriert seit
    18.03.2003
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    2.101

    Standard

    Wenn Ihr die Mak7 gleichlautend Eures Nicknames aus dem PYC seid, dann lernt bitte erst einmal die Vorfahrtsregeln, bevor Ihr wieder zu einer Regatta antretet. Das war eine bodenlose Frechheit bei den 60SM. Wenn nicht, sorry...

  3. #3
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    6.943

    Standard

    smarty, warum schimpfst Du jetzt? Am Tag des Vorfalls, sofort nach Regelverletzung, Protest anmelden, die Rowdys rauswerfen, mach das nächstes Mal so. Wenn jemand draufhält ohne Wegerecht und nichts geschieht, dann lernt er doch: Frechheit siegt. Wenn er aber am Ende ein "disqualified" in der Ergebnisliste hat, lernt er: fair segeln siegt. C.

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    411

    Standard

    Zitat Zitat von Smarty Beitrag anzeigen
    Wenn Ihr die Mak7 gleichlautend Eures Nicknames aus dem PYC seid, dann lernt bitte erst einmal die Vorfahrtsregeln, bevor Ihr wieder zu einer Regatta antretet. Das war eine bodenlose Frechheit bei den 60SM. Wenn nicht, sorry...
    nickname und Mak stimmt schon, PYC aber nicht. Was die 60sm angeht - sag doch erstmal wer Du bist, oder siehe auch PN !

  5. #5
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    411

    Standard

    Zitat Zitat von carsten.sauerberg Beitrag anzeigen
    fair segeln siegt. C.
    sure !

  6. #6
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    411

    Standard

    Zitat Zitat von hasardeur Beitrag anzeigen
    Moin

    hat jemand Erfahrung mit Klampen nachruesten?
    Btw (falls jemand die Antowrt auch brauchen sollte) - die Frage hat sich in der Zwischenzeit beantwortet:

    1) die Abdeckung vom Schiebeluk losnehmen und könnt darauf dann mit Muttern und Unterlegscheiben die Klemmen montieren. Um die Abdeckung zu demontieren müsst Ihr die Sikaflex-Fuge rundherum losschneiden, ca. 2 h Arbeit, wichtig ist danach alle Skarest zu entfernen und die Abdeckung sehr gut wieder zu verkleben oder ggfs. zusätzlich mit Schrauben zu sichern, da hier Kräfte von über 500kg auftreten können.

    2) am deck links und rechts von traveller:
    - hier gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Die Schrauben ins Sandwhichmaterial einkleben, normale Edelstahlschrauben (wie Holzschrauben) ca. 4,5x50 in ein mit 3mm gebohrtes und mit Epoxy aufgefülltes loch einschrauben
    2. Durch die Innenschale durchbohren, danach die Inneschale etwas größer aufbohren, so das Muttern und Unterlegscheiben hindurch passen und danach die Klemme durchbolzen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •