Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Nicht weit vom Pölseräquator entfernt
    Beiträge
    1.014

    Cool Nachwuchs nimmt die Ausbildung selbst in die Hand

    Aus der "Welt-Online":

    16-Jähriger segelt mit geklauter Yacht bis Dänemark

    Bis ins dänische Marstal segelte der 16-Jährige, bevor ihn ein Skipper anhielt. Unter Aufsicht bringt er nun die 200.000 Euro teure Segelyacht, die er einen Tag zuvor gestohlen hatte, zurück.
    Der Yachthafen in Kappeln, Schleswig-Holstein. Hier entwendete der 16-Jährige eine Yacht im Wert von 200.000 Euro und segelte bis nach Marstal
    Was zunächst wie reiche Beute aussah, war nicht von langer Dauer. Ein 16-Jähriger hat in Kappeln im Kreis Schleswig-Flensburg eine zwölf Meter lange Segelyacht im Wert von 200.000 Euro gestohlen. Mit dem Boot sei er nach Marstal auf der dänischen Insel Ærø gesegelt, teilte die Wasserschutzpolizei am Donnerstag mit.
    Die zurückgelegte Strecke sei in der Luftlinie rund 43,5 Kilometer lang gewesen. Einen Tag später sei der Jugendliche sei in Marstal von einem Skipper aus Kappeln erkannt und zur Rede gestellt worden. Der 16-Jährige habe den Diebstahl gestanden. Unter Aufsicht trat er den Rückweg nach Kappeln an. Dort will ihn die Wasserschutzpolizei in Empfang nehmen. Ihm droht nun eine Anzeige wegen Diebstahls und wegen Gefährdung des Schiffsverkehrs.


    Wenn er denn Schiffsverkehr gefährdet hat, warum lässt ihn die WSP das Schiff wieder zurücksegeln?

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.417

    Standard

    Zitat Zitat von Käptn Blaubär Beitrag anzeigen
    Aus der "Welt-Online":

    16-Jähriger segelt mit geklauter Yacht bis Dänemark

    Bis ins dänische Marstal segelte der 16-Jährige, bevor ihn ein Skipper anhielt. Unter Aufsicht bringt er nun die 200.000 Euro teure Segelyacht, die er einen Tag zuvor gestohlen hatte, zurück.
    Der Yachthafen in Kappeln, Schleswig-Holstein. Hier entwendete der 16-Jährige eine Yacht im Wert von 200.000 Euro und segelte bis nach Marstal
    Was zunächst wie reiche Beute aussah, war nicht von langer Dauer. Ein 16-Jähriger hat in Kappeln im Kreis Schleswig-Flensburg eine zwölf Meter lange Segelyacht im Wert von 200.000 Euro gestohlen. Mit dem Boot sei er nach Marstal auf der dänischen Insel Ærø gesegelt, teilte die Wasserschutzpolizei am Donnerstag mit.
    Die zurückgelegte Strecke sei in der Luftlinie rund 43,5 Kilometer lang gewesen. Einen Tag später sei der Jugendliche sei in Marstal von einem Skipper aus Kappeln erkannt und zur Rede gestellt worden. Der 16-Jährige habe den Diebstahl gestanden. Unter Aufsicht trat er den Rückweg nach Kappeln an. Dort will ihn die Wasserschutzpolizei in Empfang nehmen. Ihm droht nun eine Anzeige wegen Diebstahls und wegen Gefährdung des Schiffsverkehrs.


    Wenn er denn Schiffsverkehr gefährdet hat, warum lässt ihn die WSP das Schiff wieder zurücksegeln?
    Da hat einer wohl "Nordsee ist Mordsee" von Hark Bohm geguckt !
    Ausserdem segelt er das Boot unter Aufsicht zurück !!
    Er hat den Verkehr nur deswegen gefährdet, weil er keinen Schein hatte und damit die KVR und SeeSchStrO nicht kannte und die Verkehrsregeln nicht kannte (ist wie fahren ohne Führerschein).

    Leider kann man das nicht als "Dumme Jungen Streich" abtun, dafür ist der Wert der gestohlenen Yacht wohl zu hoch. Bin mal gespannt was das Gericht urteilen wird.

    P.S. Vielleicht wollte er nur beweisen, dass man zum Segeln von Yachten keinen Pflichtführerschein braucht !!!
    ..duck und wech...
    Geändert von 2ndtonone (16.08.2012 um 19:23 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    90

    Standard

    In Wahrheit hat der 16-Jährige doch nur gezeigt, wie einfach es ist, ein teures Segelschiff zu klauen. Schoten und Fallen liegen (auch bei einer verschlossenen Yacht) immer griffbereit. Segel hochziehen und los geht’s. Wenn man dann unter Segel vielleicht noch zwischen den Pfählen ablegen kann und problemlos aus dem Hafen rauskommt, dann liegt doch die große weite Welt vor dem Bug. Ein Schlüssel zum Starten des Motors ist hier doch gar nicht nötig. Insofern muss man dem Jugendlichen schon eine gewisse seglerische Erfahrung unterstellen. Denn das schafft nicht jeder.

    Juristisch gesehen dürfte der Fall schwierig werden, denn dem Eigner trifft möglicherweise auch eine Mitschuld. Wenn ich mein Auto nach dem Verlassen nicht abschließe, vielleicht sogar noch den Schlüssel stecken lasse, dann wird mir in jedem Fall meine Kasko-Versicherung unangenehme Briefe schicken.

    Der Diebstahl sollte die Bootsbauer endlich mal dazu anregen, dass man ein Boot nicht nur am Niedergang verschließen kann. Ein Diebstahl – wie heute beim Auto üblich – könnte zum Beispiel durch Lenkradschlösser und Wegfahrsperren erschwert werden. Denkbar wäre hier zum Beispiel auch die Schoten und Fallen zu blockieren, etwa durch eine verschließbare Rollreffanlage der Vorsegel. Auch die Blockierung des Steuerrades mit einem Lenkradschloss - wie das heute in jedem billigen Auto absolut üblich ist – gehört in diese Überlegungen. Warum das superteure Yachten nicht haben, ist mir ein Rätsel.

  4. #4
    Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    477

    Standard

    Wieso gefährdet man den Schiffsverkehr, wenn man nach Dänemark segelt?
    Zum Segeln braucht man doch keinen Schein. (für den Motor natürlich schon)
    Ich war schon lange nicht mehr dort. Segelt man normalerweise dorthin oder fährt man unter Motor.
    Wenn alle unter Motor fahren, wäre segeln natürlich verkehrsgefährdent.

Ähnliche Themen

  1. VC 17 selbst auftragen ??
    Von Phobos24 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 21:32
  2. Selbst ist der Mann
    Von Manfred.pech im Forum Multihulls
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 13:00
  3. Selbst ist der Mann
    Von Manfred.pech im Forum Multihulls
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 22:49
  4. SRC selbst gemacht?
    Von bollox98 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 14:01
  5. Schlauchboot-wie nimmt man es mit?
    Von bavaria37 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.10.2001, 10:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •