Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    1

    Standard PU Lack für Unterwasserschiff?

    Hallo zusammen,
    ich möchte meine Korsar Jolle renovieren und habe mir dafür einen Boots PU Lack ausgesucht. Das Boot wird nur zum Segeln geslippt, sonst liegt sie an Land. Kann ich diesen Lack auch für das Unterwasserschiff verwenden, auch wenn der Hersteller sagt, dass der Lack nicht für's Unterwasserschiff geeignet ist.
    Vielen Dank für eure Tipps und Meinungen!
    LG
    LePen09

  2. #2
    Registriert seit
    24.04.2010
    Ort
    Ingolstadt, München, Bad-Tölz, Im Farchet
    Beiträge
    1.214

    Standard

    Es gibt viele unterschiedliche PU-Lacksysteme und wenn der Hersteller sagt er ist nicht geeignet, dann rate ich sich danach zu richten. Eine Lösung wäre z.B. ein 2 K. PU-Acryl, der wäre sogar seewasserbeständig.
    mfg

  3. #3
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    Zitat Zitat von LePen09 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich möchte meine Korsar Jolle renovieren und habe mir dafür einen Boots PU Lack ausgesucht. Das Boot wird nur zum Segeln geslippt, sonst liegt sie an Land. Kann ich diesen Lack auch für das Unterwasserschiff verwenden, auch wenn der Hersteller sagt, dass der Lack nicht für's Unterwasserschiff geeignet ist.
    Vielen Dank für eure Tipps und Meinungen!
    LG
    LePen09
    Dumme Fage! Hersteller sagt, nicht geeignet! Kann ich trotzdem ...
    Hersteller versprechen eher zu viel als zu wenig!
    "Verträgt bis zu 10 Stunden Wasser" kann bedeuten, nicht eine Sekunde!

  4. #4
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    Zitat Zitat von Nelson Beitrag anzeigen
    "Verträgt bis zu 10 Stunden Wasser" kann bedeuten, nicht eine Sekunde!
    Das kann wohl kaum sein. Dann würde er keinen Regen vertragen. Wenn der Lack grundsätzlich für das Boot geeignet ist, dann kann er wohl sicher auch oberhalb der Wasserlinie verarbeitet werden. Der Bereich oberhalb des Wasserpasses ist wohl, in Fahrt, permanent naß. Das ist eine ähnliche Belastung wie bei einem Landlieger, der ein paar Stunden segelt.

    Kurzer Wurf

  5. #5
    Registriert seit
    24.04.2010
    Ort
    Ingolstadt, München, Bad-Tölz, Im Farchet
    Beiträge
    1.214

    Standard

    Du wirst keinen einzigen Bootslack finden der alleine alle Anforderungen erfüllt. Auch bei Deinem Korsar ist ein System erforderlich. Zuerst wird das Holz konserviert, dann wird es grundiert, darauf erfolgt dann ein seewasserfester - UV-beständiger PU-Acryllack und meist nochmals ein UV-beständiger transparenter Klarlack. Nelson hat ein wenig übertrieben aber im Grunde recht. Wenn der Hersteller sagt das der Lack für eine Dauerwasserbelastung nicht geeignet ist, dann ist er nun mal nicht geeignet und wenn Du da anderer Meinung bist, da hilft nur ausprobieren und Lehrgeld bezahlen.
    mfg

Ähnliche Themen

  1. in süsswasser acryl-lack oder kunstharz-lack auf rumpf
    Von kor im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 01:19
  2. Unterwasserschiff
    Von YptonSegler im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 14:44
  3. Unterwasserschiff
    Von Juli im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 08:20
  4. DEck mit 1-K Lack oder 2-K Lack lackieren?
    Von tonga im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 11:35
  5. Unterwasserschiff abschleifen?!
    Von eikplastfan im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2003, 08:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •