Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.394

    Standard Wo ist das Gold der Deutschen?

    Hat die Bundesbank tatsächlich Gold in ihren Tresoren liegen? Oder lediglich Forderungen auf dem Papier, die einen Anspruch auf Gold belegen? Es würde einen großen Unterschied machen.

    Wieviel des deutschen Goldes lagert physisch in Deutschland? Eine Aufbewahrung im Ausland (z.B. New York) hat nur Sinn gemacht zu Zeiten des Kalten Krieges, jetzt ist sie für die Zwecke einer Goldreserve kontraproduktiv.

    Hier lesen!
    Gute Nacht, Jo

  2. #2
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    Das Thema hätte auch von mir kommen können. Mein Verdacht, das ist längst verhökert, verleast oder verkauft um noch mehr zu schwachen Schultern zu verhelfen!

  3. #3
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    Und dann will die Regierung die anständigen Banken noch stärker kontrollieren! Die sollten erst mal lernen, sich selber zu kontrollieren.

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    82
    Beiträge
    8.610

    Standard

    @NELSON
    Welche der Banken ist anständig ? Bitte nenne einen Namen.

  5. #5
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Zentrum von Deutschland
    Beiträge
    4.884

    Standard

    ME, richtig

    denn der Begriff "Anstand" wurde bislang von den Herren Bankern
    nur auf ihren wirtschaftsnahen Jagdausflügen mit Amigos benutzt.
    Man sitz schön hoch und trocken und schaut nach unten auf das treibende Fußvolk.
    Was immer die auch treiben...
    Hauptsache "Halali, die Sau ist tot"
    vor allem diejenige, welche man vorher medial wirksam
    (oder auch volksverblödend) durchs Dorf getrieben hat.

    Nelson: Und dann will die Regierung die anständigen Banken noch stärker kontrollieren! Die sollten erst mal lernen, sich selber zu kontrollieren.
    Der beste Witz seit langem.
    Waren nicht die Anfänge der Finanzkrisen bei den sogenannten Staats- und Landesbanken ? Anständig
    Und sollten die nicht vom Staat kontrolliert sein ? Inkompetenz und Korruption ?
    Und wer bitteschön soll denn jetzt diese Kontrolle durchführen ?
    Welche Amigoböcke möchte man denn nun zum Gärtner machen ?

    Irgendwie beleidigen dererlei Ansinnen meine Inteligenz und ich fühle mich hochgradig verarscht.
    Hoffentlich andere denkende Bürger auch. irgenwann ist auch wieder Wahl...

  6. #6
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    136

    Standard

    Du hast erkannt, was Nelson meint! Die Staatsbabken, von der
    olitik kontrolliert, sind keine anständigen Banken. Das sind Sparkassen und Volksbanken, und da will man jetzt auch hininregieten.
    Die litten nicht an der US- Immobilienkrise. Die haben solche Ygeschäfte nicht gemacht. Die Deutsche Bank wr auch weitgehend sauber und man konnte nicht hineinregieren. Jetzt will man da ran.

  7. #7
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    82
    Beiträge
    8.610

    Standard

    Zitat Zitat von Nelson Beitrag anzeigen
    Und dann will die Regierung die anständigen Banken noch stärker kontrollieren! ...
    Zunächst möchte ich mal festhalten, dass das Forum-Mitglied NELSON nicht in der
    Lage ist, eine einzige Bank, die nach seiner Meinung "anständig" ist, zu benennen.

  8. #8
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    1.852

    Standard

    Wo ist das Gold der Deutschen?

    ... einige Gramm sind in meinem Mund.
    mfG

    Michael

  9. #9
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Zentrum von Deutschland
    Beiträge
    4.884

    Standard

    SeniorSailor :
    Seid wann war denn die Deutsche Bank in der Immo-und Finanzkrise sauber ?
    Hatte sie nicht eine Filiale in USA, die kräftig mitgezockt hat ?

    Und das mit dem hineinregieren verstehst du falsch.
    Die oberen Zerwalter möchten nur mehr Kontrolle haben.
    Denn wer kontrolliert, bestimmt auch die Höhe von..... na ?

    Richtig... nennen wir es mal Zuwendungen.

  10. #10
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.394

    Standard

    "Wie die Bestände genau geprüft werden, lässt der Bundesbank-Sprecher aber offen." Sieht, finde ich, nicht so gut aus. Mit Faust: "Die Botschaft hör ich wohl, allein, mir fehlt der Glaube:"
    Geändert von Kontrapunkt (03.09.2012 um 16:26 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 08:43
  2. Petition an den deutschen Bundestag
    Von Anneke im Forum Klönschnack
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 06:21
  3. Führerscheinpflicht auf deutschen Binnen Seen ?
    Von Thunderbird80Stg im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 22:19
  4. Regattakalender Deutschen Hobie Cat KV
    Von ts1968 im Forum Termine und Ergebnisse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2002, 16:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •