Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 151
  1. #1
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    38

    Standard Gesucht: Eierlegender Wollmilchkleinkreuzer

    Hallo zusammen,
    ich weiß dieses und derartige Themen gab es schon zu dutzendfach hier und in anderen Foren aber leider habe ich noch nicht die richtige Lösung für uns gefunden. Vielleicht aber auch vor lauter Unwissenheit auch noch nicht in Betracht gezogen.
    Was wir haben möchten (Anforderungen):
    Trailerbarkeit
    Wir segeln hauptsächlich auf einem See in Bayern und im Mittelmeer, da ich es schätze mit einem Boot zu fahren das ich kenne möchte ich dies in Zukunft auch so beibehalten. Z.Zt. max. mögliche Anhängerlast 3,5t (die ich natürlich ungern voll ausnutzen möchte). Die 2,55m Büa dürfen nicht überschritten werden.
    Zulassungsvoraussetzung
    Tja, erstes großes Manko auf dem See hier dürfen Boote bis zu einer max. Größe von max. Lüa x Büa =21 gefahren werden. Komischerweise gilt diese Größenbeschränkung nur für Zulassungspflichtige Boote.
    See- und Fahrtentauglichkeit
    Unser Fahrgebiet soll sich in Zukunft über den gesamten Mittelmeerraum erstrecken wobei ich die Ostsee auch sehr interessant finde. Hier soll das Boot für mich und vor allem für meine Crew auch bei etwas stärkerem Seegang eine gewisse Sicherheit bieten und diese auch fühlbar machen. Dann sollte es die Möglichkeit bieten für 3-4 Tage bei bis zu 4 Personen (2 Große, 2 Kleine) autark zu sein. Z.B. sollte so viel Frischwasser zu bunkern sein, das jeder sich bei Bedarf 1x täglich mit Süßwasser kurz abspülen kann. Toilette, Doppel-Kocher und Kühlmöglichkeit sollen vorhanden oder sicher und einfach ergänzt werden können. Bin aber nicht der Bastler vor dem Herren.
    Spaß
    Etwas das wahrscheinlich überhaupt nicht mit den o.a. Eigenschaften übereinkommt ist das wir uns auch ein klein wenig Geschwindigkeitspotential bei dem Boot wünschen wobei dies nicht mit den o.a. Punkten konträr gehen soll.
    Qualität
    Das Boot mit allen Eigenschaften sollte einen gewissen Qualitätsstandard haben. Ich habe keine Lust jede Woche etwas ersetzen zu müssen. Pflege ist etwas anderes.
    Sonstiges
    • Das Boot sollte um die 8m Lüa haben. Zudem sollte es nach CE Kat. B ausgestattet sein.
    • Alter: Ich weiß nicht warum, lassen uns auch gerne belehren aber z.Zt. wünschen wir uns ein Boot nicht älter als 4 Jahre
    • Preis: 6stellig für ein perfektes Neuboot sollte es nicht werden. Und darin sollte dann auch die gesamte Ausstattung wie Motor, Trailer, Instrumente, Licht, Strom usw. enthalten sein.

    Was haben wir schon ins Auge gefasst:
    • Corsair 28; Unser Favorit wenn da nicht die Größenbeschränkung wäre
    • Seascape 27; Sind uns hier noch nicht so sicher wg. Fahrtentauglichkeit bzw. noch zu wenig Infos hierzu.
    • BIGA 262; sehr schönes Konzept, leider auch am oberen Rand der Preis- und Gewichtsskala
    • BORA 838; scheint ein sehr stabiles und qualitativ hochwertiges Boot zu sein, am äußersten Ende der Gewichtsskala (leer mit Trailer = 3,5to) d.h. Pot und Pan müssten ins Auto!
    • Far East 26; bin mir zwecks mangelnder Infos über die Qualität nicht sicher, scheint ein sicheres (immerhin CE B) Boot zu sein. Müsste aber noch innen für eine Törntauglichkeit aufgemöbelt werden. Ich weiß nicht ob ich hierzu bei einem Neuboot Lust habe.
    • Sportina 25 (Festkiel), bin mir noch nicht über die Segeleigenschaften klar bin.

    Wie Ihr seht suchen wir nicht einen bestimmten Typ von Boot sondern eines das die gewünschten Möglichkeiten besonderes gut auf sich vereint. Hat einer Erfahrungen zu den o.a. Booten (die Corsair bin ich schon selbst gesegelt). Vielleicht habt Ihr ja noch den ein der anderen Vorschlag den wir nicht bedacht haben?

    Viele Grüße
    Marcus

  2. #2
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    2.371

    Standard

    Ein Boot schnelles Boot nachträglich gemütlich machen geht. Ein gemütliches schnell machen geht kaum. Daher nimm den Tri, wenn Du den gefaltet durch die Abnahme bekommst, oder das Boot das Jahres (wird es bestimmt) die Seascape. Alle danach aufgezählten Modelle wären allenfalls Grund zum nachträglichen Ärgern.

  3. #3
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.676

    Standard

    Etwas das wahrscheinlich überhaupt nicht mit den o.a. Eigenschaften übereinkommt ist das wir uns auch ein klein wenig Geschwindigkeitspotential bei dem Boot wünschen wobei dies nicht mit den o.a. Punkten konträr gehen soll.
    pogo 6.50, l X b =19,5 würde spass machen und die abmessungen einhalten......
    Geändert von haribo (12.09.2012 um 18:04 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22

    Standard

    Als erstes ist mir die Sunbeam 26 eingefallen. Erfüllt die Kriterien recht gut, sofern Du kein reines Regattaboot suchst.

    Beste Grüsse

  5. #5
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    193

    Standard

    Ja, Sunbeam ist wertig, hatte selbst einige Jahre eine 25er. Pogo ist genial zum schnellen segeln.

    Cheers, Hope

  6. #6
    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    Die Sunbeam 26 ist mir auch als erstes bei der Aufzählung der Eigenschaften eingefallen. Selber habe ich eine SB 24, mei Bojennachbar die 26. Topverarbeitete Schiffe mit tollen Segeleigenschaften. Am besten gefällt mir in der Aufzählung die BIGA 262 - ein wunderschönes Schiffchen.

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    403

    Standard

    Nimm die BIGA 262. Über das Boot freust du dich jeden Tag und du wirst in jedem Hafen angesprochen, was du denn für ein schönes Boot hast. Guter Wiederverkaufswert.

  8. #8
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    Bordesholm
    Beiträge
    348

    Standard

    etwas kürzer als Deine Vorstellung, aber überraschend viel Platz unter Deck:
    First 235, okay von der Altersvorstellung müßtest Du auch abrücken, aber was spricht gegen ein gutes älteres gebrauchtes? Und alle anderen vorgabe erfüllt sie. Vor allem ist sie schnell :-)

    Grüße
    Dirk
    first-charter-laboe.de

  9. #9
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.676

    Standard

    Zitat Zitat von D 2 Beitrag anzeigen
    etwas kürzer als Deine Vorstellung, aber überraschend viel Platz unter Deck:
    First 235, okay von der Altersvorstellung müßtest Du auch abrücken, aber was spricht gegen ein gutes älteres gebrauchtes? Und alle anderen vorgabe erfüllt sie. Vor allem ist sie schnell :-)

    Grüße
    Dirk
    stimmt von irgendeiner anforderung must du abstand nehmen

    pogo auf den see legen, fals er tief genug ist???
    first 31.7 chartern

    währe ne sportliche lösung

  10. #10
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Mal kurz etwas zu den Ausgangsbedingungen: das wird natürlich sehr schwierig, das einigermaßen unter einen Hut zu bringen. Beispiel: Genug Trinkwasser für 4 Personen für 3-4 Tage und "Duschwasser". Wenn man das hochrechnet, kommt man recht schnell auf mindestens 80 Liter Wasser. Ein gewaltiges Gewicht auf einem Boot dieser Größenordnung, zumal wenn noch alles zur Bespassung von zwei Kindern und zwei Erwachsenen dabei sein soll.

    Abgesehen von der Vorgabe mit den maximal 4 Jahren (könnte im Spezialfall sogar eingehalten werden), lege ich Dir mal die Albin Express ans Herz. Eigentlich erfüllt die fast alle genannten Vorgaben, ist langsamer als die Seascape (deren Potenzial verm. von kaum einer Familiencrew einigermaßen genutzt werden wird), dreht aber Kreise um die Biga und Sportina. Wir und andere Eigner trailern das Boot auch. Bei Interesse: www.albin-express.de

    Holger

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •