Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    699

    Standard

    Zitat Zitat von Noppe Beitrag anzeigen
    Mein Radar ist uralt aber ein gerát der berufsschiffahrt und kein Seglerhobbygerát aber ohne AIS.
    Wenn ich in der Nacht deine Situation erleben würde greife ich zum UKW Funkgerät spreche den Aufholenden an und sage meine Position und frage was er vorhat.Das aber nur wenn etwas unklar ist. Da er wie in deinem Fall Aufkommender ist und ca 18 Knoten schnell ist und ich 8 Knoten mache hat man dazu Zeit. Ich weiss aber auch dass ich Geschwindigkeit und Kurs beibehalten muss- also Kurshaltpflichtig.
    Da du keinen Radarreflektor montiert hast nehme ich an dass du gern mit dem Feuer spielst, oder ?
    Grüsse - Norbert
    das mit dem fehlenden Radarreflektor ist wirklich "völlig panne" und leichtsinnig.

    "panne" ist derweil auch der Rest von Noppes Beitrag: Genau weil Du den Überholer gezielt ansprechen möchtest, ist ein AIS-Empfänger in diesen Situationen 1000x besser und sicherer als ein noch so professionelles (analoges) Radar. Die Laberei auf K16 ("meinen Sie mich?" "Glaube ich schon...also, das müssten Sie sein.. meine ich..oder..?!? bla bla bla... genau das trägt nicht zu erhöhter Sicherheit in zweifelhaften Situationen bei. Zumal viele Berufschiffe den K16 sowieso bis zur Unhörbarkeit runtergedreht haben (gerade Nachts) und häufig nur noch auf DSC-Ansprache reagieren. Tja, und genau dafür wird bei AIS die MMSI mit übermittelt.
    Merke: Nicht alles was vor 100 Jahreen "professionell" war, muss heutigen Anforderungen einer zeitgemäßen Seemanschaft entsprechen.

  2. #22
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    58
    Beiträge
    95

    Standard

    Hammer, Du fährst so'n 77 Meter Schlepper. Cool.

    Was schleppt man denn damit vor der Küste Angolas? Hab leider keine Ahnung.

    Aber ich sag ja, dass es Spaß macht zu gucken ....


    NACHTRAG @ divefreak

    Eure SQL Datenbank ist da zerschossen. www.nannidiesel24.de. Mußte mal schnell reparieren ...
    Geändert von guenniOS (18.09.2012 um 12:18 Uhr)
    Gruß Günni
    marelano.de

  3. #23
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GrobiXXL Beitrag anzeigen
    das mit dem fehlenden Radarreflektor ist wirklich "völlig panne" und leichtsinnig.

    "panne" ist derweil auch der Rest von Noppes Beitrag: Genau weil Du den Überholer gezielt ansprechen möchtest, ist ein AIS-Empfänger in diesen Situationen 1000x besser und sicherer als ein noch so professionelles (analoges) Radar. Die Laberei auf K16 ("meinen Sie mich?" "Glaube ich schon...also, das müssten Sie sein.. meine ich..oder..?!? bla bla bla... genau das trägt nicht zu erhöhter Sicherheit in zweifelhaften Situationen bei. Zumal viele Berufschiffe den K16 sowieso bis zur Unhörbarkeit runtergedreht haben (gerade Nachts) und häufig nur noch auf DSC-Ansprache reagieren. Tja, und genau dafür wird bei AIS die MMSI mit übermittelt.
    Merke: Nicht alles was vor 100 Jahreen "professionell" war, muss heutigen Anforderungen einer zeitgemäßen Seemanschaft entsprechen.
    Nun hält sich bei uns der Schiffsverkehr in Grenzen, in anderen Gebieten wäre meine Meinung vielleicht auch anders.
    Ich baue ein was ich benötige - nicht was es alles auf dem Markt gibt.
    Dein Bla Bla an der Funke ist " Superpanne ", man merkt sofort dass du selten im UKW sprichst- bei uns ist das UKW Gerät laufend im Einsatz.
    Grüsse - Norbert

  4. #24
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    34xxx
    Beiträge
    2.593

    Standard

    Zitat Zitat von Noppe Beitrag anzeigen
    Da du keinen Radarreflektor montiert hast nehme ich an dass du gern mit dem Feuer spielst, oder ?
    Grüsse - Norbert
    Falsch! Ich fahre etwas viel besseres!
    Das nennt sich "sea.me"! Das ist so ein neumodisches Zeug, welches auf Uralt-trawlern sicherlich nicht bekannt ist. Hat aber leider den Nachteil, dass ich nicht kontrollieren kann, ob es auch wirklich funzt.

    Die Eigner von Yachten mit Radarreflektor hoffen eigentlich auch immer nur, dass ihr minimalisierter Reflektor auch tatsächlich etwas reflektiert!
    besser eine heiße Yacht als eine kalte Wohnung!

  5. #25
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sailing-Skipper Beitrag anzeigen
    Falsch! Ich fahre etwas viel besseres!
    Das nennt sich "sea.me"! Das ist so ein neumodisches Zeug, welches auf Uralt-trawlern sicherlich nicht bekannt ist. Hat aber leider den Nachteil, dass ich nicht kontrollieren kann, ob es auch wirklich funzt.

    Die Eigner von Yachten mit Radarreflektor hoffen eigentlich auch immer nur, dass ihr minimalisierter Reflektor auch tatsächlich etwas reflektiert!
    Stimmt, mein Trawler ist Baujahr 1985, wurde für eine Bootsmesse gebaut und hat alles drin was damals auf den Märkten an Ausstattungen angeboten wurde.
    Einige Teile der el. Navigation wurde von mir entsorgt und ersetzt aber alles in kleinem Rahmen.
    Ich lehne es ab 4000.- $ für Bildschirmnavigation auszugeben die in unserem Seegebiet äusserst ungenau funktioniert. Ich bin kein nervöser Käufer sondern ersetze nur Dinge die ich wirklich benötige. Ich navigiere immer noch nach meinen drei Garmin 12 GPS, den neuen GPS 152 sehe ich kaum an. Bin halt kein Mäusekino-Fan.
    Für mich ist es wichtiger die kleinen Bootchen ( Peñero genannt ) zu sehen die fischen manchmal Fische oder andere Dinge.
    Das man unseren Dampfer nicht sieht- da mache ich mir keine Sorgen, trotz niedriger Bauhöhe leicht auszumachen
    Das du dein Mäusekino - Zeug nicht einmal ausprobierst zeigt dass euer Spieltrieb ungetrübt ist. Ich frage immer wieder andere Schiffe ob sie mich gut sehen, frage nach ob ich im SSB und UKW gut zu hören bin- diese Proben sind normal und machen andere auch- und du montierst dir son Zeug , bist happy weisst aber nicht obs geht- MEINE NERVEN
    Grüsse - Norbert
    Geändert von Ausgeschiedener User (18.09.2012 um 12:41 Uhr)

  6. #26
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    699

    Standard

    booah, welch Kenntnisreichtum der Herr Noppe hat.....

    "sea.me" ist ein Akiv-Radar-Reflektor und ist genau für so AIS-Ignoranten mit "Profi-Radaranlage" gebaut.
    Hat weder was mit "Spieltrieb am Gameboy oder Mäusekino" noch mit Bildschirmnavi für 4000 Dollars zu tun.

  7. #27
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GrobiXXL Beitrag anzeigen
    booah, welch Kenntnisreichtum der Herr Noppe hat.....

    "sea.me" ist ein Akiv-Radar-Reflektor und ist genau für so AIS-Ignoranten mit "Profi-Radaranlage" gebaut.
    Hat weder was mit "Spieltrieb am Gameboy oder Mäusekino" noch mit Bildschirmnavi für 4000 Dollars zu tun.
    Zumindest weiss ich dass das Zeug was ich montiert habe auch funktioniert
    Bei dem Namen " sea me "kommt man ja wirklich nicht drauf was das ist, wenn ich aber eine Frage habe werde ich mich sofort an dich wenden
    Grüsse - Norbert

  8. #28
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    699

    Standard

    gegen Provision mache ich (fast) alles... ;-)

  9. #29
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GrobiXXL Beitrag anzeigen
    gegen Provision mache ich (fast) alles... ;-)
    Du bist mir zu pampig, zu flegelhaft, zu motzig- zu panne halt.
    Das du für Knete ( fast ) alles machst glaube ich DIR gern.
    Norbert

  10. #30
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    699

    Standard

    Zitat Zitat von Noppe Beitrag anzeigen
    Du bist mir zu pampig, zu flegelhaft, zu motzig- zu panne halt.
    Das du für Knete ( fast ) alles machst glaube ich DIR gern.
    Norbert
    ach, mal wieder so eine Verbalakrobatik mit Persönlichkeitsadjektiven; wie putzig (*doppelt-lach*)
    So etwas schätze ich hier am Yachtforum am meisten (*dreifach-lach*).

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •