Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    3.929

    Standard Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es lustig

    Gezielte Tötung eines Hamas-Generals mittels Luftangriff (Ungezielt??) Jedenfalls stand nur kurz in der Presse, daß 100 Ziele bombardiert wurden. Man hört nichts von Toten Zivilisten, Kolaterlaschäden.
    Aber 3 getötete Israelis amcht die Runde

    http://www.sueddeutsche.de/politik/e...agen-1.1523863

  2. #2
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    936

    Standard

    Zitat Zitat von Nelson-II Beitrag anzeigen
    Gezielte Tötung eines Hamas-Generals mittels Luftangriff (Ungezielt??) Jedenfalls stand nur kurz in der Presse, daß 100 Ziele bombardiert wurden. Man hört nichts von Toten Zivilisten, Kolaterlaschäden.
    Aber 3 getötete Israelis amcht die Runde

    http://www.sueddeutsche.de/politik/e...agen-1.1523863
    Wie bei dem Beitrag "Atomausstieg..." so auch hier:

    Nicht nur kopieren und schwadronieren, sondern die angebotenen Links selber erst mal kpl. lesen!

  3. #3
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von multihull-parts Beitrag anzeigen
    Nicht nur kopieren und schwadronieren, sondern die angebotenen Links selber erst mal kpl. lesen!
    Er kann doch nichts anderes und freut sich, dass er die User dieses Forums glücklich machen kann. Hauptsache viele Clicks auf seine Copy & Paste- Aktivitäten. Immer und immer wieder das gleiche Schema.

  4. #4
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    3.929

    Standard

    Selbst die allgemeine Presse greift das jetzt auf! Nur hier sind einige, die merken nichts!

  5. #5
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard Schluss mit lustig

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-867561.html
    Interessant finde ich auch die Leserbriefe.
    Grüsse - Norbert

  6. #6
    Registriert seit
    31.12.2002
    Beiträge
    1.812

    Standard

    Da muß ich Dir ausnahmsweis Recht geben.

    Warum wundert es irgend jemanden, wenn der Hamas General per Rakete ins Jenseits befördert wird, dass dann der Gaza Streifen komplett in Aufruhr gerät und einen Konflikt (Krieg) beginnt.

    Irgendwie kann ich mich nicht wehren, irgendwie hab ich den dringenden Verdacht, dass hier schon wieder politische Interessen eine große Rolle spielen. Rommney wollte Israel unterstützen, Obama hat ein eher kühles Verhältnis zu Israel. Nun wird etwas erzwungen - zu lasten von völlig unbeteiligten.

    Ach so, ja, ist natürlich nur eine völlig verquere Verschwörungstheorie.
    So long -> Tom

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von Nelson-II Beitrag anzeigen
    Selbst die allgemeine Presse greift das jetzt auf! Nur hier sind einige, die merken nichts!
    Die Presse greift etwas zu Recht auf! Du greifst nichts auf, sondern bedienst dich nur der Copy&Paste-Funktion. Eigene Meinung? Fehlanzeige. Nur wieder die versteckte antisemitische Denkweise eines ewig gestrigen, erkennbar im letzten Satz! Sag uns doch mal, wie du das ganze Dilemma bewertest?

  8. #8
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    3.929

    Standard

    Das wäre dpch eine eigene Meinung, die Du da bemängelst! Was lso?

  9. #9
    Registriert seit
    07.11.2008
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    150

    Standard

    Ich bin da völlig schmerzfrei !

    Wer sich wissentlich mit Israel "anlegt" , braucht in aller Regel nicht lange auf eine angemessene Reaktion
    warten.

    Das ist hier geschehen. Kriegstreiber wie die Hamas, die sich im Moment hinter dem Iran etc. verstecken wollen,
    haben im Moment das sprichwörtliche Pech gehabt.

  10. #10
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    6.943

    Standard

    Meine Meinung: Einmarschieren, die ganze Terrortruppe hinter Gittern bzw. in die Gärten Allahs zu den 100.000 Jungfrauen, sagen, wir gehen hier raus sofort, sobald ihr unser Existenzrecht anerkennt und mit dem Schießen von Raketen auf Zivilisten aufhört (Wenn die Oesis ständig auf Berchtesgaden o.Ä. mit Raketen feuern würden, was wäre bei uns wohl los?). Mit Recht wird sich kein Jude mehr ins Meer oder sonstwohin treiben lassen wie ein Schaf zur Schlachtbank, gut 1000 Jahre Progrome mit Auschwitz als Gipfel sind Lehre genug. Die Hamas beklagt immer tote Frauen und Kinder in ihrem Gebiet: Kein Wunder, wenn man die Sitte pflegt, seine Kommando und Raketenstellungen neben oder in Kindergärten und so zu setzen. Das ist doch mit Ansage. Denen sind Frauen und Kinder doch sch...egal. C.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 15:39
  2. Hafen was wäre ideal?
    Von KuGeLfAnG im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 23:31
  3. Stellt euch vor, GPS wäre nicht erfunden worden...
    Von kleinerfisch im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 13:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •