Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    56235 Ransbach-Baumbach
    Beiträge
    63

    Standard Skipper gesucht - Nichtrauchersegeltörn Türkei vom 02. November bis 19. November 2013

    Nichtrauchersegeltörn Türkei vom 02. November bis 19. November 2013 unter dem Motto "Segeln, Mhyten und Meze"
    Wir segeln den Törn mit mehreren Yachten und suchen Skipper!
    Bedingung:
    - Nichtraucher!
    - SKS; SRC
    Bei Interesse bitte ein kurze Mail an:
    novembersegeln@gmx.de
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    34xxx
    Beiträge
    2.593

    Standard

    Zitat Zitat von Schinderhannes Beitrag anzeigen
    Nichtrauchersegeltörn Türkei vom 02. November bis 19. November 2013 unter dem Motto "Segeln, Mhyten und Meze"
    Wir segeln den Törn mit mehreren Yachten und suchen Skipper!
    Bedingung:
    - Nichtraucher!
    - SKS; SRC
    Bei Interesse bitte ein kurze Mail an:
    novembersegeln@gmx.de
    Die vorgegebenen Bedingungen erfüllen sicherlich die meisten in diesem Forum (Ausnahme ME). Ein paar Infos mehr könnten nicht schaden!
    besser eine heiße Yacht als eine kalte Wohnung!

  3. #3
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    56235 Ransbach-Baumbach
    Beiträge
    63

    Standard Na gut Leute ihr wollt es ja nicht anders!

    1951.jpgNa gut Leute ihr wollt es ja nicht anders:
    Die Crew ist angehalten den Skipper in jeder erdenklichen Art und Weise zu verwöhnen, er soll es ja schließlich bei seinem anstengendem Job auch gut haben. Also morgens wenn der Skipp aus der Koje kriecht, findet er auf dem perfekt gedeckten Frühstückstisch sein Dreiminutenei neben dem frisch zubereiteten Lieblingsmenü. Nach ausgedehntem Schmausen, so gegen 13 Uhr also frühestens, wird er höflichst von der Crew gebeten beim Klarschiffmachen nicht zu stören sondern sich in die Hafenkneipe zu begeben. Gegen 15 Uhr also, wenn des Deck gründlich geschrubbt ist, darf er sich wieder zeigen und den Küstenklatsch bei einem Käffken ausbreiten. Gegen 17 Uhr wird dann das Tagesprogramm besprochen und praktischerweise auf den nächsten Tag verschoben um das Abendprogramm beginnend mit der Einnahme der Landesspezialitäten, vorher noch zu erfragen beim Hafenkneipenwirt, nicht zu gefährden. Die Landestypischen Getränke, Weine und Biere wollen hernach auch noch getestet und bewertet sein. Der Skipp muß in Erfüllung seiner Verantwortung für Schiff und Crew kosten und seine Empfehlung geben. Dies dauert und gegen Morgengrauen wird der Heimweg angetreten. Weiter --- siehe oben!
    Noch Fragen?

  4. #4
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    34xxx
    Beiträge
    2.593

    Standard

    Na also, geht doch!
    Nur noch eine Frage: Wer übernimmt die aufgelaufenen Kosten in der Hafenkneipe zw. 13.00 und 15.00 Uhr?
    besser eine heiße Yacht als eine kalte Wohnung!

  5. #5
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    53
    Beiträge
    6.928

    Standard

    aber warum nichtraucher ?
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  6. #6
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    56235 Ransbach-Baumbach
    Beiträge
    63

    Standard

    WAS für eine Frage!

  7. #7
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    49°14´4,63"N / 012°12´24,67E
    Beiträge
    562

    Standard

    Zitat Zitat von Schinderhannes Beitrag anzeigen
    1951.jpgNa gut Leute ihr wollt es ja nicht anders:
    Die Crew ist angehalten den Skipper in jeder erdenklichen Art und Weise zu verwöhnen, er soll es ja schließlich bei seinem anstengendem Job auch gut haben. Also morgens wenn der Skipp aus der Koje kriecht, findet er auf dem perfekt gedeckten Frühstückstisch sein Dreiminutenei neben dem frisch zubereiteten Lieblingsmenü. Nach ausgedehntem Schmausen, so gegen 13 Uhr also frühestens, wird er höflichst von der Crew gebeten beim Klarschiffmachen nicht zu stören sondern sich in die Hafenkneipe zu begeben. Gegen 15 Uhr also, wenn des Deck gründlich geschrubbt ist, darf er sich wieder zeigen und den Küstenklatsch bei einem Käffken ausbreiten. Gegen 17 Uhr wird dann das Tagesprogramm besprochen und praktischerweise auf den nächsten Tag verschoben um das Abendprogramm beginnend mit der Einnahme der Landesspezialitäten, vorher noch zu erfragen beim Hafenkneipenwirt, nicht zu gefährden. Die Landestypischen Getränke, Weine und Biere wollen hernach auch noch getestet und bewertet sein. Der Skipp muß in Erfüllung seiner Verantwortung für Schiff und Crew kosten und seine Empfehlung geben. Dies dauert und gegen Morgengrauen wird der Heimweg angetreten. Weiter --- siehe oben!
    Noch Fragen?
    Ich mach´s! Ich erfülle fast alle Forderungen. SRC hab ich nicht, dafür aber ABZ. Geht das auch???
    Rauchen tue ich auch nicht, aber dafür kann ich ganz gut Bier trinken, In der Hafenkneipe?!
    Leisure 17
    Skippi 650C - GER 65 / Hobie Cat 14 / Nacra 5.2

  8. #8
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    3.930

    Standard

    Leisure 17! Ist Dir sowas nicht. zwei Nummern zu groß?

  9. #9
    Registriert seit
    21.11.2012
    Ort
    z.Zt. Zürich
    Beiträge
    21

    Standard

    Bin neu in diesem Forum, seit kurzem stolzer Besitzer eines SKS - und nein, ich „bewerbe“ mich nicht um diesen Skipperjob hier. Wollte an sich nicht gleich hier was loschreiben, aber die Anforderungen („Nichtraucher“) und der Kommentar von „Schinderhannes“ erinnern mich auf sehr sarkastische Weise an mein erstes Segelerlebnis (Segeltrauma....) mit gecharterer Yacht und Skipper.
    Na, ich verkneife mir weitere Kommentare als Newbie hier in meinem allererstem Beitrag, zumal besagter Skipper offenbar auch hier im Forum unterwegs ist. Nur soviel: manchmal können Erlebnisse mit kettenrauchenden Skippern - die sich auch noch wie von Schinderhannes beschrieben benehmen - die richtige Motivation sein, selbst den Schein zu machen......

  10. #10
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    2.371

    Standard

    Zitat Zitat von Nelson-II Beitrag anzeigen
    Leisure 17! Ist Dir sowas nicht. zwei Nummern zu groß?
    Und ich segle nach Feierabend gern Seascape 18. Wäre das Ganze für mich auch zu groß?
    Aber mal ohne Witz:
    Schinderhannes, was sucht Ihr eigentlich? Einen Scheininhaber, der mal wieder segeln will, weil er zu wenig Praxis hat, oder einen Skipper, der Erfahrung mit Gästen hat? Beide Sorten mag man finden, aber letztgenannte Spezies pflegt für Geld zu segeln.

Ähnliche Themen

  1. Nichtrauchersegeltörn November 2012 Türkei - Mitsegler gesucht
    Von Schinderhannes im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 11:32
  2. Segeltörn November 2011 Türkei
    Von Schinderhannes im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 18:21
  3. Segeltörn Türkei im November 2010
    Von Schinderhannes im Forum Suche Crew
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 19:09
  4. Türkei im November
    Von Marcel2 im Forum Mittelmeer
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 21:00
  5. süd-türkei im november......
    Von babs77 im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.09.2003, 22:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •