Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    157

    Standard Augen auf beim Matratzen-Kauf!

    Auf der Suche nach einer neuen Matratze für das Vorschiff unseres Großserienbootes...

    Das Lockangebot:

    Nach längerer Suche bin ich bei einem bekannten Hersteller im Westfälischen gelandet.
    Sehr nette und zuvorkommende Kommunikation, so soll es sein – dachte ich bis dahin.
    Die Einholung des Angebots war einfach: „...kein Problem ihren Schiffstyp haben wir in der Datenbank“. Es folgte ein verbindliches Angebot - prima, super Preis! Dann mal los.

    Die Falle:
    Beim nächsten Telefonat, einige Wochen später, wurde mir mitgeteilt, dass sie in der Datenbank doch nicht exakt die Maße meines Schiffstyps hätten und ich doch bitte ein Schablone von meiner Koje machen sollte. Das wäre aber alles kein Problem. War es auch nicht bis dann die Auftragsbestätigung kam: mit 50% Preisaufschlag. Ohne weitere Ankündigung, einfach so.

    Von dem verbindlichen Angebot genau für meinen Schiffstyp wollte der Anbieter auf einmal nichts mehr wissen. Das Bett sei jetzt einfach größer als ihre Maße in der Datenbank. Fakt ist, das Bett ist nur leider bei weitem nicht 50% größer. Man wollte mir ca. 100€ entgegenkommen, da bekommt ja auf jeder Messe mehr Rabatt.

    Lange Rede kurzer Sinn: Es war einfach ein Lockangebot. Bis zum Angebot alles easy und dann hast du den Salat. Bei den „reichen“ Bootseignern kann man es ja mal versuchen.

    Keep sharp lookout!

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.249

    Standard

    Siehst Du, da ging es mir bei einem Norddeutschen Unternehmen viel besser :
    Auf der Messe (Hanseboot) wurden Material und die Frage Federkern/Schaumstoff diskutiert, dann hat ER die Kojen vermessen und dann kam der Kostenvoranschlag. Der Auftrag wurde vor Ort in seiner Werkstatt unterschrieben und dann auch exakt der Stoff bestimmt und mien Fru konnte nochmal die Härte der Federkernmatraze überprüfen. Danach hat ER die Schablonen angefertigt.....
    Ich habe nicht nach Rabatten (Messe etc.) gefragt und siehe einer an, die abgelieferte Arbeit war wirklich sehr gut und alles passte wie angegossen (Preis 3500,- für Dreieckskoje vorne, Federkernmatraze; achtern Schaumkernmatrazen und inkl. Hüllen für die besagten Matrazen für ein 22ft Schiffchen...).

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    76

    Standard Matratzen

    Guten Tag,
    3500,-€ für die Matratzen auf einem 22ft Schiffchen sind natürlich auch eine Hausnummer. Preiswerter wird es, wenn man sich die Matratzen (allerdings beschränkt auf Schaumstoff oder Latexmatratzen) in einem der üblichen Matratzenläden in der passenden rechteckigen Größe (z.B. 2x1m) kauft. Hier kann man je nach Geldbeutel und Gefühl beim Probeliegen unter einer Vielzahl an Matratzen auswählen.
    Die Bezüge sind meist hochwertig und leicht abzunehmen, da mit Reißverschluss versehen.
    Mit einem Fuchsschwanz ist es dann einfach, die rechteckigen Matratzen an die Form der Kojen anzupassen.
    Die Bezüge ändert einem jeder Polsterer / Innenraumausstatter für geringes Geld passend zur neuen Matratzenform.
    So habe ich für meine Optima 92 für ca. 500,-€ sehr gute Schlafmatratzen für das Vorschiff bekommen und Rückenbeschwerden am Morgen sind Vergangenheit.
    Gruß seal

  4. #4
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.960

    Standard

    Zitat Zitat von seal Beitrag anzeigen
    ......
    Mit einem Fuchsschwanz ist es dann einfach, die rechteckigen Matratzen an die Form der Kojen anzupassen.
    ......
    Nee, dat jibt nix.
    man nehme ein elektrisches Fleischmesser (die sind eh für nichts anderes zu gebrauchen), das schneidet fusselfrei und millimetergenau.

    Gruß Franz

  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.748

    Standard

    Das hab ich auch überlegt. Bezug abnehmen und zur Änderungsschneiderei bringen, die machen das richtig gut, denke ich.

    Kann man den Schaumstoff nicht mit einem scharfen Teppichmesser schneiden?

    Gesendet via Tapatalk.
    Handbreit - Ralf

  6. #6
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Ich frage mich immer noch, was bei einer neuen Vorschiffskoje 3.500 Euro kostet.

    _

  7. #7
    Registriert seit
    14.02.2009
    Beiträge
    268

    Standard 3500 €

    dat Schiff darunter!

  8. #8
    Registriert seit
    31.12.2002
    Beiträge
    1.812

    Standard

    Zitat Zitat von Marinero Beitrag anzeigen
    Ich frage mich immer noch, was bei einer neuen Vorschiffskoje 3.500 Euro kostet.

    _
    Na das da:

    Zitat Zitat von "2ndtonone
    Auf der Messe (Hanseboot) wurden Material und die Frage Federkern/Schaumstoff diskutiert, dann hat ER die Kojen vermessen und dann kam der Kostenvoranschlag. Der Auftrag wurde vor Ort in seiner Werkstatt unterschrieben und dann auch exakt der Stoff bestimmt und mien Fru konnte nochmal die Härte der Federkernmatraze überprüfen. Danach hat ER die Schablonen angefertigt.....
    Ich habe nicht nach Rabatten (Messe etc.) gefragt und siehe einer an, die abgelieferte Arbeit war wirklich sehr gut und alles passte wie angegossen
    Wobei ich aber wirklich glaube, dass die Bodenhaftung bei vielen verlustig gegangen ist. das waren mal fast 7.000 DEM, dafür - nö für weniger - hab ich mal eine komplette Polsterausstattung mit extrem teuren Stoff frür 30 Füsse bekommen.
    So long -> Tom

  9. #9
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    1.842

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf-T Beitrag anzeigen
    Kann man den Schaumstoff nicht mit einem scharfen Teppichmesser schneiden?

    Gesendet via Tapatalk.
    kann man, aber der Tip von Franz mit dem elektrischen Fleischmesser funzt besser. Hab's schon mal so gemacht.
    Vic

  10. #10
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.748

    Standard

    Na ja, dei der Ersparnis ist das Elektromesser dann ja auch noch drin.
    Handbreit - Ralf

Ähnliche Themen

  1. Augen auf beim Bootskauf / -übernahme
    Von Gurami im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 13:57
  2. Ruderanlage beim Kauf überprüfen?
    Von Skipperd22 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 08:27
  3. Welche Papiere beim Kauf
    Von urmelausdemeis im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 20:55
  4. Risiko beim Kauf von Charteryachten??
    Von mille im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 16:38
  5. Garantiebedingungen Beim Ab - Kauf
    Von Buran_ im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 09:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •