Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 114
  1. #71
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard Sehr schön geantwortet!

    Zitat Zitat von Marinero Beitrag anzeigen
    Ja, hihi, roffel roffel, doppellol ... ..... vielleicht einfach mal vor Betätigung der Tastatur informieren:
    [LIST][*]-Schöne-Schiffe[*]-Aspect-40-mal-nix-zu-lästern[*]-Hayseed-oder-Wenn-man-mit-100-noch-so-aussieht...[*]-Schöner-Daysailer[*]-Wirklich-schöne-Schiffe[*]-EVOSION-35-R-schöner-Flitzer[*]-Varianta-44[*]usw usw
    _
    Cool! So macht man das.

  2. #72
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    München(D-By), Kos(GR)
    Beiträge
    2.802

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf-T Beitrag anzeigen
    es gibt mittlerweile tolle Materialien wie das gebleichte Flexiteek, die richtig gut aussehen, keinen Regenwald zerstören und ewig halten.

    Gesendet via Tapatalk.
    tja, das wird man so Manchem hier aber auch mit Engelszungen nicht vermitteln können, ebensowenig wie ein Rollgross und andere Dinge, die nicht nur Komfort sondern auch Sicherheit UND ökologische Optimierung mitbringen...
    www.skippertricks.de - clevere Tricks erfahrener Skipper

  3. #73
    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    388

    Standard

    Teakdeck ist völliger Blödsinn,
    auf meiner Najad 360 in Südfrankreich war die Sonnenseite nach längerer Liegezeit silber grau, die Schattenseite restlos verschimmelt. Die Fugen haben sich permanent gelöst, ich hatte immer ausreichend Sikaflex und Tape dabei.
    Bei meiner jetzigen Bavaria alles kein Problrm mehr. Vor allem segelt und surft sie bei viel Wind , 12 kn beim Eckerrace 07, und rollt nicht wie verrückt und unterschneidet ( Pos Lampen unter Wasser und hinten steigt die Welle ein, Najad 360 )
    Gruß vom Bavaria segler

  4. #74
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von triton Beitrag anzeigen
    Teakdeck ist völliger Blödsinn
    Stimmt! Aber am Messestand sieht es halt klasse aus. Dass es bei Nässe schimmelt und bei Sonne die Haxen aufbrennt, merken die Teakfreunde erst später.

    Mast- und Schotbruch
    Saga

  5. #75
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    6.943

    Standard

    Es gibt nur einen Grund für Teak: Schönheit. Es gibt nur einen Grund für Echtholzparkett in der Wohnung statt PVC Planken: Schönheit. Es gibt nur einen Grund für den Schurwollmantel statt Goretex mit Fleece: Schönheit. Wer so wählt, braucht keine anderen Gründe. An alle Sachlichen hier: es geht nicht um die Sache, sondern um Seele. Carsten

  6. #76
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.195

    Standard

    Zitat Zitat von carsten.sauerberg Beitrag anzeigen
    ...... es geht .... um [die] Seele. Carsten
    Damit kenn ich mich nicht so aus
    Im Zwischenmenschlichen gewiss, aber bei der Auswahl von preiswerten Decksbelägen schadet Denken nicht.

    Der wirklich gute Designer findet gutes Aussehen in der Funktion. Holzfußboden und Wollmantel (mein Colani ist wasserdicht, atmungsaktiv,... und schön. Das sind die Dinger seit mehr als 100 Jahren) sind dafür ein gutes Beispiel.

    (Was soll das? Ich bin hier der Vertreter des ewig Gestrigen )

    Zurück zum Thema. Ich weiß nicht wie ein gepfuschter Decksbelag auf einem preiswerten Schiff meiner Seele gut tun soll. Weniger ist Mehr!

    Gruß Franz

    Echtholparkett? Mir reicht Holz völlig

  7. #77
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Zitat Zitat von triton Beitrag anzeigen
    Teakdeck ist völliger Blödsinn, auf meiner Najad 360 in Südfrankreich war die Sonnenseite nach längerer Liegezeit silber grau
    Teaks-Decks werden immer silbergrau. Das ist normal und kein Mangel.

    Zitat Zitat von triton Beitrag anzeigen
    Die Fugen haben sich permanent gelöst, ich hatte immer ausreichend Sikaflex und Tape dabei.
    Das Deck hätte überholt werden müssen. Das ist normalerweise ungefähr alle 20 Jahre der Fall. Dabei werden alle Fugen rausgefräst, das Deck abgeschliffen und schließlich neu verfugt. Danach hat man wieder 20 Jahre Ruhe (sprich: Keine lockeren Fugen). Bei einer Najad 360 kann man die Prozedur zwei bis drei Mal machen, danach muss ein neues Deck drauf (also 60 bis 80 Jahre nach Stapellauf). Wie das Deck einer Bavaria nach 60 Jahren aussieht, möchte ich nicht wissen.

    Zitat Zitat von triton Beitrag anzeigen
    die Schattenseite restlos verschimmelt.
    Ein Bekannter von mir hat eine Najad 390, die 25 Jahre in Südfrankreich lag. Bei ihm ist gar nichts "verschimmelt", ich habe mir sein Deck in diesem Sommer genau angesehen. Bei meiner Najad schimmelt auch nichts. Möglicherweise ein Pflege-Problem? Bei meinem früheren Kunststoff-Schiff war die Sache einfach: Ab und zu mit dem Kärcher drüber, fertig und perfekt sauber. Teak ist halt mehr Arbeit.
    Geändert von Barracuda (16.01.2013 um 08:08 Uhr)

  8. #78
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.195

    Standard

    Zitat Zitat von Blackpearl1 Beitrag anzeigen
    Nö, denn Teak gabs schon vor GFK.
    Es geht doch hier nicht um Teakdecks, das sind zöllige Bolen über kernigen Balken, hier geht es um Imitat



    Zitat Zitat von Blackpearl1 Beitrag anzeigen

    Du bist jetzt also Fürsprecher des Fortschritts ;-)
    Schon immer gewesen, aber ein Gegener von Zeitgeist-Schnickschnack-Möchtegern-Gedöhns


    Zitat Zitat von Blackpearl1 Beitrag anzeigen
    ....... Man sieht den Schmutz .......nicht so wie auf Weiß.

    ......
    Aus diesem Grund tragen viele auch teakfarbene Unterwäsche


    Franz

  9. #79
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    370

    Standard

    Zitat Zitat von triton Beitrag anzeigen
    Teakdeck ist völliger Blödsinn,
    auf meiner Najad 360 in Südfrankreich war die Sonnenseite nach längerer Liegezeit silber grau, die Schattenseite restlos verschimmelt. Die Fugen haben sich permanent gelöst, ich hatte immer ausreichend Sikaflex und Tape dabei.
    Hast mal bei Najad nachgefragt warum das so ist ??

    Najad hat nach meinem Kenntnisstand WKT als Fugenmasse genutzt, also Silikonbasiert da kannste 100 mal Sika reinschmieren, das funzt nicht.

  10. #80
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Zitat Zitat von carsten.sauerberg Beitrag anzeigen
    Es gibt nur einen Grund für Teak: Schönheit. Es gibt nur einen Grund für Echtholzparkett in der Wohnung statt PVC Planken: Schönheit. Es gibt nur einen Grund für den Schurwollmantel statt Goretex mit Fleece: Schönheit. Wer so wählt, braucht keine anderen Gründe. An alle Sachlichen hier: es geht nicht um die Sache, sondern um Seele. Carsten


    Es dürfte sich mittlerweile auch unter Segelschiffseigner herumgesprochen haben das im Menschlichen Körper keine Seele zu finden ist. Neueste Theorien gehen davon aus dass die „Seele“ ihren Sitz im Hirn hat. Ich glaube das es unter Fachleuten unstrittig ist, das im Mittelmeer ein Teak deck keinen Sinn macht, weil die Schiffe in der Regel 12 Monate der Witterung ausgesetzt sind. In Nord und Ostsee aber nur ca. 6 Monate bei mehr Regen als Sonne. Dann stellt sich doch zwangsläufig die Frage hat der Skipper im Süden mit Teak deck oder der Skipper in Nord und Ostsee ohne Teak deck eine krankes Hirn, oder sind vielleicht alle Bootseigner grundsätzlich anders??? ;-)
    M.f.G.

Ähnliche Themen

  1. Verarbeitung Antifouling: Temperatur & Regen
    Von Okokea im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 11:00
  2. Erfahrung mit verarbeitung TBS?
    Von Yoho im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 18:24
  3. tolle Leistung
    Von L im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 11:54
  4. GFK Verarbeitung für spez. Anhänger
    Von MzH im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2004, 12:15
  5. Verarbeitung von Flexiteek auf Stahlyacht
    Von Sixpack im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.11.2004, 10:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •