Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    1

    Standard Segeln ohne Segelschein?

    Hallo

    ich habe ein Kanu und habe mir überlegt dieses mit einem Segel aufzurüsten.
    Darf ich ohne Selgelschein bis zu einer bestimmten Segelfläche oder Höhe der Segel segeln?

    Alles was ich bisher im Netz gefunden habe war unübersichtlich und widersprüchlich oder trafen einfach nicht auf ein Kanu zu.

    Mfg, kanuv
    Geändert von kanuv (18.02.2013 um 16:32 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    81
    Beiträge
    8.610

    Standard

    Zitat Zitat von kanuv Beitrag anzeigen
    Hallo, ich habe ein Kanu und habe mir überlegt dieses mit einem Segel aufzurüsten.
    Darf ich ohne Selgelschein bis zu einer bestimmten Segelfläche oder Höhe der Segel segeln?
    Mfg, kanuv
    Sie dürfen überall auf der Welt ohne einen Schein segeln, gleichgültig wie Ihr Fahrzeug
    beschaffen ist. Es gibt allerdings Einschränkungen in bestimmten Gebieten. Danach sollten
    Sie fragen.

    Beispiel:
    In den Befahrensregeln des bei uns vorbei laufende Elbe-Lübeck-Kanals ist Segeln untersagt.

    Einen Schein benötigen Sie zum Chartern eines Schiffes (damit der Eigner einigermaßen
    sicher ist, dass Sie mit dem Gerät umgehen können).

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.270

    Standard

    Zitat Zitat von Makis Enefrega Beitrag anzeigen
    Sie dürfen überall auf der Welt ohne einen Schein segeln, gleichgültig wie Ihr Fahrzeug
    beschaffen ist.
    Gewagte Verallgemeinerung, werte Majestät !
    Richtig muss es heissen :
    In Deutschland ist ein Sportbootführerschein (Binnen oder See) nur dann zur Führung eines Sportfahrzeuges nötig, wenn der sich an Bord befindliche Motor weniger als 15 PS Leistung aufweist.
    Für das Kanu in diesem Thread ist also festzustellen, er braucht keinen Führerschein.

    Es gibt allerdings Einschränkungen in bestimmten Gebieten. Danach sollten
    Sie fragen.

    Beispiel:
    In den Befahrensregeln des bei uns vorbei laufende Elbe-Lübeck-Kanals ist Segeln untersagt.
    Diese Revierinformationen kann man sich unter ELWIS im Internet besorgen oder man kauft sich je nach Revier eine "Binnenschifffahrtstrassen Ordnung", eine "Seeschifffahrtsstrassen-Ordnung" oder einen Revierführer.....
    Für so etwas gibt es ja bekanntlich die Firma Hansenautik.....

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    germania occidentale
    Alter
    81
    Beiträge
    8.610

    Standard

    Werter SECOND TO NO ONE,

    mein Ziel ist es stets, eine Sache auf den Punkt zu bringen, daher meine Antwort mit dem
    Ausschluss-Verfahren. Der Fragende weiß nun, dass es Ausnahmen gibt, um die er sich
    kümmern muss, je nach angestrebtem Segel-Revier. Nach der Motorisierung seines Bootes
    war zunächst nicht gefragt und ich schloss aus, dass er an sein Kanu mehr als fünfzehn
    PS hängen wird.

    Im Übrigen ist es genau umgekehrt wie Sie es formulieren:

    In Deutschland ist ein Sportbootführerschein (Binnen oder See) nur dann zur Führung eines
    Sportfahrzeuges nötig, wenn der sich an Bord befindliche Motor weniger als 15 PS Leistung aufweist.
    Sie meinten wohl MEHR ALS 15 PS.

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.038

    Standard

    Malangsam Leute,
    so einfach ist es nicht. Nicht alle Gewässer, die man mit einem besegelten Kanu befährt, sind öffentliche Gewässer.
    Die Bodenseebehörden, der Talsperrenverband XY, die ... kochen ihr eigenes Süppchen, die amtlichen Regelungen können beliebig eingeengt werden.
    Auf dem Ruhrsee z.B. braucht man neben einem Befahrschein noch ein A6-Patent (selbst für einen Schwimmreifen mit Taschentuch, oder so , Günther sach wat), sonst bekommt man den nicht.

    Die Ratschlüsse der Gewässerhalter sind unergründlich.

    Gruß Franz

  6. #6
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    6.412

    Standard

    Ich war noch nie auf dem Ruhrsee. Deshalb kann ich nix dazu beitragen.

    Auf dem Rursee ist unter Segel der Binnenschein vorgeschrieben. Paddelboote (und eigentlich auch Schlauchboote) müssen lediglich nachweisen, dass sie abgedrückt haben (Befahrensgebühr, drückt man aber bei den Touri-Schlauchis beide Augen zu).

    Ansonsten stimme ich Dir zu, es gibt viele eigene Süppchen.

    Das kann man allerdings nicht wissen, wenn man nur die Weltmeere bereist.

    Übrigens, Du mit Deinem A6 bist schuld, dass ich mir vor lachen den Wein über die Tastatur gekippt habe.
    Geändert von Firsty (18.02.2013 um 20:38 Uhr) Grund: Neue Tastatur angeschlossen :D

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.038

    Standard

    Zitat Zitat von Firsty Beitrag anzeigen
    Ruhrsee. ......
    Ich wills auch nie mehr wieder tun!
    Obwohl Wiederholungstäter, bitte ich um eine milde Strafe.

    Gruß Franz

  8. #8
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    55
    Beiträge
    6.955

    Standard

    wenn man davon ausgeht das ein segelschein das segelkönnen belegt

    sollte man eigentlich auch einen vögelschein fordern

    wer will den ohne schein.....
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  9. #9
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    55
    Beiträge
    6.955

    Standard

    fliegen !!!!!!!!!!!
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  10. #10
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    CH Bern
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo Kanuv

    Zurück zu deiner Frage. Auf schweizerischen Binnengewässern sowie auch am Bodensee ist für das Segeln mit einer Segelfläche am Wind unter 15m2 kein Segelschein erforderlich. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du auf deinem Kanu grössere Segel montieren möchtest....

    Ich übertrage diese Regel einmal ganz grundsätzlich auf den Rest von Europa - schliesslich habe ich noch nie einen kleinen Schuljungen auf seinem Optimisten MIT Segelschein gesehen!!!

Ähnliche Themen

  1. ohne Kiel segeln...
    Von Zettel im Forum Multihulls
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 20:04
  2. Was sind die Kriterien-ohne Segelschein zu fahren?
    Von labersack im Forum Klönschnack
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 16:24
  3. Segeln ohne Ausbildung
    Von Esprit im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 08:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •